1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MySQL funktioniert nach Update/Reboot nichtmehr.

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von smrx, 07.12.09.

  1. smrx

    smrx Alkmene

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    31
    Ich habe soeben das Update auf 10.6.2 eingespielt. Nach dem entsprechenden reboot wollte ich weiter an einer lokalen Drupal Installation arbeiten.

    Allerdings scheint Drupal aber (ebenso wie Joomla, Wordpress & Phpmyadmin) keine Verbindung zur Datenbank aufbauen zu können.

    Ich nutze den internen Apache von SnowLeopard, inlusive Php 5.3 und einem installierten MySQL (hat bisher problemlos funktioniert).

    Ich hab jetzt schon mehrmals den Apache und MySQL beendet, neu gestartet etc. doch es tut sich nichts, jetzt bin ich etwas ratlos (und möchte deshalb jetzt aber kein MAMP installieren).

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Oder Tips, wo ich entsprechende logs etc. finde, um mehr Infos geben/bekommen zu können?

    Danke!
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mehr info bitte ...

    wo liegt dein mysql?
    /usr/local/mysql-<...irgendwas ...>blabla

    oft habe ich schon gesehen, dass der symlink beim update verloren geht, dann einfach mal ein neuen im terminal anlegen.

    eventuell ist auch der socket nicht korrekt in der php.ini eingetragen, bzw existiert diese noch nicht ... nur die .defaults und .irgendwas-preview sollten da sein.
     
  3. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Was wird dir für eine Fehlermeldung ausgegeben?

    Bei mir funktioniert MySQL nicht wenn ich als Server "localhost" nehme, ich muss zwingend "127.0.0.1" nehmen, Gott weis wahrscheinlich selber nicht wieso.
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    linx, schau mal in deine /etc/hosts, die zeilen am anfang sollten dein problem lösen

    ##
    # Host Database
    #
    # localhost is used to configure the loopback interface
    # when the system is booting. Do not change this entry.
    ##
    127.0.0.1 localhost
    255.255.255.255 broadcasthost
    ::1 localhost
    fe80::1%lo0 localhost
     
  5. Duck Dodgers

    Duck Dodgers Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    419
    Hast du mal deine httpd.conf, php.ini überprüft? Die werden bei einem update (meineswissens) überschrieben! mysql.sock richtig eingestellt? Ob deine Datenbank läuft könntest du auch mal mit dem "MySQL Administrator" bzw. "MySQL Query Browser" Tool (von mysql.com) testen.
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich finde es ja immer klasse wenn so gar kein feedback kommt :D
     
  7. Duck Dodgers

    Duck Dodgers Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    419
    feedback was ist das :innocent:
     
  8. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Wenn du mich meinst, Sorry. Ich hatte nie vor, das Problem zu "lösen", weil ich ja via 127.0.0.1 mit MySQL kommunizieren kann. Aber trotzdem danke, gibt ein Lesezeichen und bei Lust und Laune eine Überprüfung ;) .
     

Diese Seite empfehlen