1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MySQL auf meinem iBook G4

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von hello, 01.12.07.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo zusammen

    ich wollte fragen wie ich am einfachsten MySQL auf meinem Ibook instaliere...habe im internet ein bisschen geggogelt aber nich wirklich viel bekommen...habe mal was runtergeladen was als MySQL angegeben war, aber das einzige was ich bekommen habe war ein ordner mit hunderten dateien die mich nicht weiter bringen....könnt ihr mir helfen?

    mfg
    manuel
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also mit der SUFU mußt du hier was finden.
     
  3. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Wofür brauchst Du's denn? Für die Webentwicklung sei MAMP empfohlen. Damit hat man keine Konfigurationssorgen.
    Link gerade nicht parat, da unterwegs, sorry.
     
  4. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349

    Wäre auch mein Vorschlag gewesen! Hier kannst du das bekommen!

    Alles Dabei:
    • Apache
    • PHP
    • MySQL
    • phpmy Admin
     
  5. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
  6. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    MAMP ist ja nur mit mac kompatibel. aber ich solte einen webserver haben auf den man auch mit einem windows computer zugreifen kann...gibt es sowas?
    mfg
    manuel
     
  7. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Gibt's auch fuer Windows. Wäre allerdings vielleicht sinnvoll wenn Du das in einem Mac-affinen Forum dazu schreibst.
    Wenn es nur darum geht mit einem Windows Rechner auf die " geservten" Daten zuzugreifen - das funktioniert natürlich mit jedem Client. Unabhängig vom Betriebsystem.

    PS: Übrigens, anstatt rumzuningeln findste nicht ein kleines "Danke" an all die Tippgeber wäre ein nette Idee?
     
  8. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    sicher, ein dankeschön an alle diese netten tippgeber;)

    allso als ich heute MAMP instaliert habe, und dan im ordner htdocs ein paar html dateien abgelegt hatte konnte ich wunderschön von allen computern darauf zugreifen die mit dem mac os x betriebssystem laufen, aber als ich das mal mit einem windows computer machen wollte ging gar nichts mer...es kommt immer die meldung die seite könne nicht geöffnet werden

    mfg manuel
     
  9. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Wozu brauchst Du das Ganze denn? Wenn Du einen "richtigen" Webserver brauchst, ist MAMP nicht die richtige Wahl. MAMP taugt eher als unkomplizierte Entwicklungsumgebung.
    Mit Windows mußt Du trotzdem darauf zugreifen können. Keine Ahnung was es bei dir los ist. Die Portnummer hast Du an die URL angehängt und die Ports sind im Netzwerk/Firewall auch freigegeben? Und es ist ein "realer" Windows-PC, keine virtuelle Maschine?
     
  10. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ich möchre eine homepage machen mit chat und foren und dem ganzen, es sollte auch mögluch sein als user anzumelden (habe ein paar html und php vorkentnise)...es ist auch ein realer windows computer und die firewall ist auch freigegeben...wen MAMP für einen webserver nicht optimal ist was müsste ich dan nemen um das ganze zu stande zu bringen?
     
  11. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Einen vollwertigen Webserver hat OS X bereits an Bord: Apache (zu aktivieren in den Systemeinstellungen / Sharing). MySQL müsstest Du in Tatsache nachinstallieren. Aber da muß ich passen, das ist auch mir zu tricky :). Für Heimzwecke und als Testumgebung genugt mir hier MAMP.
     
  12. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    danke für den tip mit dem apache webserver. demfal werde ich mal weiter nachforschen zum thema MySQL;)
    mfg
    manuel
     
  13. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    MAMP nutzt man nur für die Entwicklung, danach richtet man sich einen Produktionsserver ein und transferiert das Projekt von der MAMP Installation auf diesen Rechner. MAMP steht übrigens für Mac, Apache, MySQL und PHP. MAMP ist nur mangels Konfiguration nicht für ein Produktionssystem geeignet, und solange Du Dich nur an W3C Vorgaben (kein Flash oder andere proprietäre Erweiterungen) hälst, kann man von jedem beliebigen OS und Webbrowser darauf zugreifen.
     
  14. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    danke für den tipp..sehe ich das richtig das man nur mit computern die im lokalen netzwerk sind auf darauf zugreifen kann?
     
  15. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Nein, siehst du nicht richtig.
    MAMP sollte out-of-the-box nur für den Zugriff direkt vom Computer konfiguriert sein, wenn Du das änderst (es betrifft nur den Apache WebServer), dann kannst Du vom Internet darauf zugreifen. Was geht hängt von der Konfiguration Deines Internetanschlußes, der Firewall, des Routers etc. pp. ab, aber nicht mehr von der Konfiguration von MAMP.
     
  16. manuel

    manuel Meraner

    Dabei seit:
    19.08.04
    Beiträge:
    233
    Wenn du in deinem Router eine Portweiterleitung auf den Rechner auf dem Mamp läuft einstellst, kannst du auch von Internet drauf zugreifen. MAMP sollte für diesen Fall allerdings sicher konfiguriert sein, sonst hast du nicht lange Spaß daran.
     

Diese Seite empfehlen