1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

my book über zwei anschlüsse gleichzeitig betreiben???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von schnuddelbuddel, 31.03.09.

  1. schnuddelbuddel

    schnuddelbuddel Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    8
    hallo,

    ich hab mir heute die WD My book 1TB mit firewire, usb und e-sata gekauft.
    Ich hab mich jetzt gefragt, ob es nicht möglich wäre, beide firewire anschlüsse von der externen mit dem computer zu verbinden und sie damit schneller zu machen. Wisst ihr vielleicht ob das möglich ist?

    lg
     
  2. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Theoretisch ist es möglich, nur frage ich mich, was das bringen soll?

    FireWire 400: ca. 400 MBit/s (Theorie), bis zu 250 MBit/s (Praxis)
    FireWire 800: ca. 800 MBit/s (Theorie), bis zu 500 MBit/s (Praxis)

    Festplatte (IDE/S-ATA): bis zu 45 MBit/s in der Praxis

    ... o_O


    PS: 400. Post!
     
  3. schnuddelbuddel

    schnuddelbuddel Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    8
    ja aber wenn ich 800 und 400 kombinere wird sie doch schneller?
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wie denn wenn die platte nicht mehr packt. da bringt ne schnellere verbindung auch nix.
     
  5. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Im Prinzip ja, nur ist FireWire 800 schon mehr als zehnmal schneller als die Festplatte, vom gesamten Datendurchsatz her hast Du recht, aber die Festplatte schafft es einfach nicht.

    Das ist etwa so, als würdest Du versuchen vier Leuten gleichzeitig eine E-Mail zu schreiben. Technisch problemlos möglich, aber Dein Gehirn und Deine Finger können halt nur einen Satz auf einmal schreiben (ausserdem kann immer nur ein Fenster gleichzeitig im Vordergrund sein, aber das lasse ich mal raus).
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich würde sogar vermuten, dass in der Platte eine Elektronik steckt die den Datenaustausch über nur eine Schnittstelle erlaubt.

    Stell' Dir mal vor ein Uninformierter stöpselt gleich mal alles an. USB, Firewire und eSATA.

    Die Platte wäre ja völlig verwirrt. ;)
     
  7. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    Und wie ist es damit den einen Firewire an Mac 1 und den zweiten Firewire an den Mac2 zu schließen? Wird das Laufwerk dann von beiden Rechnern gemountet oder klappt es nicht?
     
  8. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Also sorry, aber das geht ja mal auf keine Kuhhaut, wie Du da die Einheiten durcheinandermischst!

    Richtig ist, daß FireWire 800 theoretisch 800 Mbit/s durchprügelt. Das sind ziemlich genau 100 Megabyte/s.

    Völlig falsch ist, daß Festplatten nur 45 Mbit/s schaffen. Das wären gerade mal 5 bis 6 Megabyte/s! Der aktuellste SATA-Standard spezifiziert bis zu 300 MB/s (das sind auch Megabyte, nicht -bit!). Das schafft so natürlich noch keine Festplatte.

    Guckst Du Dir aber mal bei Tom's Hardware die Bestenliste an mit der maximal möglichen Lesegeschwindigkeit (welche so nur bei großen Daten erreicht wird, aber immerhin), so könntest Du schon staunen: Link.

    Die schnellsten Festplatten sind also jetzt schon schneller als das, was FireWire 800 durchlässt. Da kannst Du Dir sicher ausrechnen, wie das in Zukunft aussehen wird. eSATA ist hier das Zauberwort.
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Dann ist die Platte noch verwirrter und geht freiwillig in die Klappse.

    Also gut weil heute der 2. ist, dass eine Platte zwei FW-Schnittstellen hat ist gedacht um mehrere Disks in Kette (Daisy Chain) zu verbinden. Und nichts anderes.
     
  10. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    endlich hat da einer eingegriffen der ahnung von hat...
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Es würde zudem keinen Sinn machen, mit FW 400 und FW 800 zu verbinden, da FW 800 automatisch auf den halb so schnellen Verbindungs-Bus herunterschaltet, wenn gleichzeitig ein FW 400-Gerät angeschlossen ist (sprich: Du kannst mit zwei Geräten mit FW 400 und 800 nicht das eine gleichzeitig mit der doppelt so schnellen Geschwindigkeit betreiben wie das andere).

    Knilch hat da wirklich Recht: eSATA hat Zukunft (aber auch nur am Mac Pro, da ExpressCard-Lösungen fürs MacBook Pro erhebliche Einschränkungen brauchen [z.B. max. 2 GB RAM]). FireWire 3200 ist leider (noch) nicht draussen.
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Nein, ist es nicht.
     

Diese Seite empfehlen