1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik von Mini DIsc in iTunes importieren?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von PatricsBruder, 20.03.08.

  1. PatricsBruder

    PatricsBruder Boskop

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    204
    Tach erst mal :)
    Ich habe aus dem letzten Jahrtausend :cool: noch etliche Mini Discs im Keller.
    HAt einer eine Ahnung, wie ich die in iTunes importiert bekomme ?

    Ich habe so einen mobilen Player von Sharp (Sharp MD-MS 701 H):
    [​IMG]

    SO, hat einer eine Ahnung? o_O:(
    Bei der HP von Sharp finde ich darüber nichts....
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Du musst die Musikdaten in Deinem Mac neu aufnehmen.
    Es gibt meines Wissens nach kein Laufwerk, dass MD Daten direkt auslesen und als Musik interpretieren kann.

    Also:
    Zuerst brauchst Du eine Audio Recording Software, z.B. Audacity

    Dann musst Du den MD Player mit dem Mac verbinden. Leider hast Du nichts dazu geschrieben, was Du für einen Mac hast. o_O
    Also, entweder Line Out / Kopfhörer des MD Players mit dem Line In des Mac verbinden, oder
    (falls Du das hast) digital optisch Out mit digital optisch In.
    In Audacity wählst Du den entsprechend Eingang und dann wird "überspielt", leider nur in Realtime.
    Danach kannst Du die Stücke als MP3 (o.a.) abspeichern und in iTunes einbinden.

    Ist ne schöne Wochenendaufgabe, denn 70min Musik dauert mindestens 75min.
    Aber auf diesem Weg habe ich meine ganzen alten DAT Bäder auch in den Mac gebracht.

    Viel Erfolg.
     
  3. PatricsBruder

    PatricsBruder Boskop

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    204
    Audacity habe ich, einen Intel iMAc auch.
    Dann werde ich das mal versuchen.
    Danke :) vielleicht klappt das ja (*freu*)
     
  4. PatricsBruder

    PatricsBruder Boskop

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    204
    Hilfe! Habe für den MD-Player einen Port:
    [​IMG]
    Der wird per Optisches Kabel-MD Port-USB am MAc angekoppelt und per Audacity erkannt.
    Aber irgendwas geht nicht:
    (s.Bild)
    HAbe Kontakt per USB (Licht)...
     

    Anhänge:

  5. PatricsBruder

    PatricsBruder Boskop

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    204
    Hier steht, dass OS X kein Audio via USB machen kann?
    Ist das der Fehler?
    Oder steh ich aufm Schlauch?
    P.S.:Habe gesehen, dass der MD nr Opt. Line In hat.
    Muss also was anderes probieren...
     
    #5 PatricsBruder, 26.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.08
  6. PatricsBruder

    PatricsBruder Boskop

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    204
    Musste den Kopfhörer Ausgang vom MD nutzen-->Opt.Eingang iMac.
    Man(n) denkt zu kompliziert...
     
  7. FredCouples

    FredCouples Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    6
    Ich hab auch so einen Sharp-MD-Player, hab ich brav an den Line-In an meinem MacBook angeschlossen, in den Systemeinstellungen/Ton/Eingabe auf "Line-In" gestellt, sehe auch einen Eingangspegel...aber hören kann ich nix! Weder über die internen noch über die externen Boxen, die ich dran habe...was mach' ich nur falsch?? Ist wirklich wichtig, muß ein paar extrem wichtige Aufnahmen auf die Festplatte retten...

    Danke Euch im Voraus!

    FredCouples
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Also wenn der Eingangspegel da ist, kannst du wohl auch aufnehmen.
    Du schreibst nicht, mit welchem Programm du das versuchst. Aber egal in welchem, schau dir's genauer an, vielleicht kann man während der Aufnahme einfach nicht mithören. Oder du musst irgendwo ein "Output Device" einstellen.
     
  9. FredCouples

    FredCouples Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    6
    es scheint so zu sein, daß das OS die signale nicht direkt durchschleift...

    ein auf "REC" gestellter Quicktime-Player im pausenmodus hat alles geklärt...
     

Diese Seite empfehlen