1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik in iTunes abspielen, ohne sie der Mediathek hinzuzufügen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von dpolich, 02.03.09.

  1. dpolich

    dpolich Idared

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem: Ich nutze auf meinem Mac iTunes um MP3s zu hören. Soweit auch alles ganz OK. Nur habe ich eine sehr große MP3 Sammlung, von der nicht alle Titel ordentlich getaggt sind. Zudem sind viele Titel in einer Art temporärem Ordner, der nur zur vorübergehenden Speicherung gedacht ist. Die Titel darin warten auf die anständige Einordnung in mein Ordnersystem und einen ordentlichen MP3-Tag. Andererseits habe ich aber auch eine große Bibliothek von Titeln, bei denen ich mir sehr viel Mühe mit den Tags gemacht habe und die ordentlich in die entsprechenden Ordner einsortiert sind. Letztere MP3s sind bei mir Teil der iTunes-Mediathek.

    Nun würde ich gerne den temporären Ordner (oder Teile davon) auch mit iTunes anhören können. Wenn ich die aber in iTunes ziehe werden sie ja zur Mediathek hinzugefügt. Meine sorgsam angelegte Bibliothek und ihre Übersichtlichkeit ginge komplett verloren. Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit (oder ein Tool etc.) mit dem ich MP3s in iTunes anhören kann, ohne dass diese der Mediathek hinzugefügt werden? Vielleicht als Netzwerkfreigabe oder so ähnlich?

    Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet! Schon mal vielen Dank und herzlichen Grüße!
     
  2. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Du hast in den iTunes-Optionen die Möglichkeit festzulegen, ob die ausgewählten Ordner importiert werden sollen oder ob iTunes nur Verknüpfungen zu den Dateien anlegen soll. Ich habe mich auch grundsätzlich für die Verknüpfungsvariante entschieden, um meine Ordnerstruktur und eben neue Ordner, die -wie bei Dir- noch nicht perfekt getaggt sind, beizubehalten.
     
  3. dpolich

    dpolich Idared

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    25
    Hallo!
    Du hast Recht. Das habe ich auch schon aktiviert. Aber trotzdem werden ja die Titel (bzw. Verweise) der Mediathek hinzugefügt. Da entstehen dann neue Einträge, die meine schöne Ordnung komplett ruinieren. Nur damit Du weißt wo mein Problem liegt: In meinem temporären Verzeichnis liegen gut und gerne 30.000 Dateien, die alle "zerschossene" Tags haben. Wenn die alle in iTunes erscheinen sind meine rund 500 "ordentlich sortierten" Alben nur eine verschwindent geringe Masse. Die würden im Wust der unordentlichen Dateien komplett untergehen. Darum würde ich meine iTunes-Mediathek gerne so lassen wie sie ist und iTunes für den temporären Ordner nur als reinen Player nutzen (ohne irgendwelche Archivierungs- oder Katalogisierungsfunktionen). Trotzdem schon mal Danke für Deine Antwort!
     
  4. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Ok, wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du also nur die guten Tracks importieren bzw. Verweise dafür erstellen und die schlechten nur aus der Ordnerstruktur im Finder heraus abspielen, ohne dass sie danach in iTunes erscheinen.

    Zu diesem Zweck kann man auf jeden Fall auch irgendwie festlegen, dass abgespielte Tracks nicht in iTunes "gespeichert" werden. Leider finde ich entsprechendes Häckchen gerade nicht. Das hat mich nämlich auch immer aufgeregt. Kaum klickt man einmal einen Titel an, erscheint er in der Mediathek.
     
  5. Wechsler

    Wechsler Auralia

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    201
    moin dpolich,

    iTunes ist in erster Linie eine Datenbank, die weiß wo Deine Lieder liegen. Das Abspielen geschieht imho über Quicktime. Wenn Du die Lieder also nicht in iTunes haben willst, gehe über den Finder, und lasse sie über Quicktime laufen.
    Verhindern, dass sie in der Mediathek aufgenommen werden kannst Du nicht.

    Eine andere Möglichkeit wäre, die Lieder in eine Playliste zu ziehen. Wenn Du die Lieder nicht mehr brauchst die Lieder in der Playliste löschen.

    Gruß
    Wechsler
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Entweder du ziehst die Tracks mit gedrückter Alt-Taste auf das Playlist-Feld, dann wird eine Playlist kreiert, ohne dass die Tracks in die iTunes-Library kopiert werden, oder du schaust dir den sehr guten Audioplayer Play an. Komfortablere Möglichkeiten gibt es IMO nicht.
     
    #6 j33n5, 02.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.09
  7. dpolich

    dpolich Idared

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    25
    Habe ich auch schon dran gedacht. Das Problem ist nur, dass bei mir meine gesamte Audio-Infrastruktur auf iTunes ausgelegt ist. Sprich verschiedene Lautsprecher über Airtunes angeschlossen, Fernbedienung per iPhone Applikation usw. Darum würde ich nach Möglichkeit gerne iTunes als Player beibehalten.

    Da muss ich Dich eventuell korrigieren: Es gibt in iTunes zum Beispiel die Möglichkeit iTunes-Freigaben (von Mediaservern etc.) einzubinden. Einen solchen habe ich auch laufen. Wenn ich in iTunes dorthin wechsle, macht er genau das, was ich brauche: Einfach die Titel von oben nach unten abspielen, ohne sie der Mediathek hinzuzufügen. Allerdings ist diese Lösung relativ langsam, da dann alles übers Netz läuft. Darum könnte eine Lösung zum Beispiel darin liegen, auf meiner lokalen Festplatte einen Ordner als iTunes-Freigabe zu definieren. Allerdings wei0 ich nicht wie das geht. Habe mir auch schon mal ein Tool dafür angeschaut: MusicPublisher
    Dieses Tool funktioniert bei mir allerdings nicht. Darum die Frage, ob man das auch anders realisieren kann.

    Bleiben sie dann nicht trotzdem Teil der Mediathek? Es wird dann doch nur die Playliste gelöscht, und nicht die Einträge aus der Mediathek, oder?
     
  8. dpolich

    dpolich Idared

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    25
    Habe ich gerade mal probiert. Wie gesagt habe ich iTunes so konfiguriert, dass ich meine Bibliothek selbst verwalte. Wenn ich mit gedrückter Alt-Taste eine Datei in eine Playliste ziehe, wird sie zusätzlich in den iTunes-Ordner auf der Festplatte kopiert. Ansonsten wird aber auch ein Eintrag zur Mediathek hinzugefügt, was ich ja gerne vermeiden würde. Nach Löschen der Datei aus der Playlist verbleibt der Eintrag in der Mediathek.
     
  9. HUGO.88

    HUGO.88 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    325
    Hi,

    mach doch einfach ne 2te Mediathek. In der kannst du dann alle Lieder ohne Tags einbinden/verlinken oder wie auch immer.;)

    Dann bleibt deine "saubere" Mediathek völlig unberührt von der Sache und du kannst die andern Titel trotzdem in iTunes hören/sortieren.
     
  10. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Oh, pardon, das habe ich überlesen. In diesem Falle musst du die Alt-Taste weglassen.
    +1
     
  11. dpolich

    dpolich Idared

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    25
    Wäre eine Möglichkeit. Zwar etwas unbequemer als der Weg über die iTunes-Freigabe, aber sicherlich gangbar. Schon mal herzlichen Dank! Werde mich mal damit beschäftigen wie das geht.
     

Diese Seite empfehlen