1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik Erkennung!

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von geekmacfreak, 01.06.08.

  1. Hallo Miteinander!

    Ich wollte mal fragen ob mir jemand einen Tip geben kann, wie ich meine Musik im itunes am geschicktesten taggen kann?

    bzw. ob jemand ein programm weis mit dem ich meine Musiktitel die nicht benannt sind (titel 01 etc. - unbekannter Interpret) erkennen und betiteln lassen kann?

    gibt es sowas wie cd da extractor für mac?


    Mfg
     
  2. saltedcoffee

    saltedcoffee Jamba

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    58
    Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, da Tagging eine höchst individuelle Angelegenheit ist, bei der die meisten ihre eigenen favorisierten Vorgehensweisen entwickelt haben. iTunes bringt bereits eine integrierte Lösung zum Bearbeiten von Dateitags mit. Diese lassen sich über das Kontextmenü "Informationen" editieren. Mit entsprechender Auswahl ist so auch das gleichzeitige Bearbeiten mehrerer Dateien möglich. Zum manuellen Editieren von Tagfeldern gibt es im Informationsfenster die Tastenkombinationen Apfel+Shift+N und Apfel+Shift+P, mit denen man zum nächsten bzw. vorherigen Titel springen kann, ohne das Tag-Fenster schließen zu müssen. Das ist sehr hilfreich beim Bearbeiten. In Kombination mit der Option, die Musikordner von iTunes selbst verwalten zu lassen, muss man zwar ein bisschen aufpassen, dass man nicht versehentlich mehrere Dateien ohne Tag mit demselben Namen reinkopiert und dann hinterher nicht mehr nach Album trennen kann. Wenn Du aber an Deine Tags ansonsten keine speziellen Anforderungen stellst, dürftest Du mit iTunes auf zusätzliche Software verzichten können.

    iTunes hat eine Gracenote-Anbindung, die jedoch nur beim Rippen von CDs funktioniert. Es gibt Software, die vorhandene Dateien analysieren und anhand der Titellängen nach passenden Einträgen in Online-Tagdatenbanken suchen kann. iTunes bietet diese Funktion jedoch nur für Titel an, die von CD über iTunes selbst in die Mediathek importiert wurden. Eine gute Alternative zu iTunes beim Auslesen von CD ist beispielsweise das Programm Max.

    Viele Grüße
    saltedcoffee
     
    #2 saltedcoffee, 01.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.08
  3. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Also mir hat damals die Software "iEatBrainz" sehr gut geholfen. Dauert zwar und funktioniert auch nich 100%ig aber sonst super Sache.

    Update: Homepage
     

Diese Seite empfehlen