1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik, die mich "verfolgt"?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von CodecrusaderSJJ, 10.01.10.

  1. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Hi,

    ich suche nach einer Lösung, mit der ich in allen Räumen meine Musik hören kann. Also ich möchte in jedem Raum eine kleine (und im Wohnzimmer ne große) Box haben, welche meine Musik vom Mac oder vom NAS abspielen kann. Super wäre es natürlich, wenn die Musik mich "verfolgen" könnte, z.B. nur dort spielt wo das iPhone / iPod in der Nähe ist...

    Gibts sowas?

    Viele Grüße,
    cc
     
  2. Buhmi

    Buhmi Roter Stettiner

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    975
    Was sich natürlich anbietet wäre eine Airport Express in jedem Raum und dann über iTunes zu allen Boxen streamen, so hast du in jedem Zimmer deine Musik. Dass sie dich verfolgt wird allerdings schwierig sein, du kannst sie aber über dein iphone fernsteuern per Remote-App. Geht nur ziemlich ins Geld bei ca. 90€ pro Airport Express. Weiß ja nicht wieviele Räume du hast ;)
     
  3. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Kann man dort dann auswählen über welches Airport die Musik kommen soll? Dann müsste man doch nur noch Boxen anschließen?
     
  4. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Du kannst mit dem iPhone die Lautsprecher auswählen die du nutzen willst.
     
  5. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Das ist ja schon mal nicht schlecht :)!
    Bei 3 Räumen wäre das gar nicht mal sooo teuer... Aber vielleicht kennt jemand noch eine Alternative?
     
  6. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Die genannte Methode mit AirPortExpress setze ich selber in zwei Räumen ein - in Verbindung mit der iPhone/Touch Remote ist es eine geniale Lösung.

    Günstiger/besser wird es nicht gehen.

    Es gibt zwar noch AirFoil von RogueAmobea Software - allerdings benötigt auch diese Software einen "Empfänger" - d.h. entweder einen Mac, einen AirPort Express oder ein iPhone auf der "Empfänger" Seite. D.h. grundsätzlich bist du nach wie vor auf einen AirPort oder einen anderen Mac angewiesen.
     
  7. CodecrusaderSJJ

    CodecrusaderSJJ Querina

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    182
    Aber der Mac muss dann immer an sein, da ein Streaming z.B. von einem NAS nicht geht... Das ist natürlich ein echter Nachteil. Kennt jemand die Sqeezebox von Logitech? Taugt das was und kann man sowas damit überhaupt so machen??
     

Diese Seite empfehlen