1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik-Bestand migrieren

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von luettmatten, 30.05.08.

  1. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Hallo, folgendes Szenario:

    Mac mit iTunes und Musik. Festplatte ist voll. Neue Musik soll hinzu. Diese ist teilweise auf einer externen Festplatte.

    Da es jemand anderes machen soll und ich nicht dabei bin, habe ich eine Anleitung geschrieben, die dabei helfen soll.

    Ich möchte nur gerne wissen, ob da irgendwo ein logischer Fehler drin ist und ob das überhaupt klappt. Wäre euch sehr dankbar.

    >>>
    Die Musik auf deiner internen Festplatte wird bei dieser Vorgehensweise auch auf die externe Festplatte überspielt. Dann hast du auf deinem Mac mehr Platz für deine Scripte, Fotos oder andere Dinge.
    Nimm dir genug Zeit dafür, das ganze kann schon ein paar Stunden dauern. Besonders wenn iTunes die Musik zur Mediathek hinzufügt.
    Musik zur iTunes Mediathek hinzufügen
    Gehe wie folgt vor:
    1. Öffne iTunes
    2. Öffne die Einstellung (Apfe + ,)
    3. Klicke auf „Erweitert“
    4. Klicke den Reiter „Allgemein“ an und klicke auf „Ändern ...“
    5. Wähle dort den Musik-Ordner deiner externen Festplatt aus. (bei mir MacMedia > Musik)
    6. Deaktiviere: "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Musik-Ordner kopieren"
    7. Schließe die Einstellung.
    8. Klicke in der Menüleiste auf Ablage > Zur Mediathek hinzufügen ... (Apfel + O)
    9. Wähle den Musik-Ordner von der Festplatte aus.
    10. Geh wieder in die Einstellungen und setz aktiviere: "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Musik-Ordner kopieren"
    11. Verlasse die Einstellungen.
    12. Klicke in der Menüleiste auf Ablage > Zur Mediathek hinzufügen ... (Apfel + O)
    13. Wähle den Musik-Ordner auf deiner internen Festplatte aus: Musik > iTunes > iTunes Music

    Die Musik von deiner internen Festplatte müsste jetzt auch im Musik-Ordner auf der externen Festplatte sein. Die gesamte Musik müsste in deiner iTunes-Mediathek zu sehen sein.
    Zur Sicherheit kannst du die alten Ordner auf deiner internen Festplatte unter Musik > iTunes > iTunes Music > ... woandershin erst mal in den Papierkorb verschieben. Teste ob alle deine gewünschten Titel in der Mediathek funktionieren. Gucke auf in den ordnern auf der externen estplatte ob du deine Musik dort wieder findest. Wenn alles geklappt hast, kannst du den Papierkorb entleeren.

    Es kann sein, dass einige Titel jetzt doppelt sind. Das macht nix. Manchmal gibt es eine lange Version oder eine Version auf einem anderen Album die genauso heißt (z.B. bei den *** ). Entscheide du welche Titel du behalten willst und welche nicht. Das kann von der Zeit etwas dauern.

    Klicke im Menü auf Darstellung > Dublikate anzeigen.
    Du siehst jetzt alle Musikstücke bei denen der Titel und Interpret identisch sind. Sind sie auch in der Zeit gleich, kannst du sie in der regel löschen.
    Wenn du fertig bist klicke auf Darstellung > Alle Titel anzeigen.
     
  2. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    wieso gehst du den umständlichen Weg?
    einfach mit der "externen Mediathek" iTunes starten. "zur Mediathek hinzufügen" aktivieren (nach belieben vllt. noch iTunes Ordner verwalten lassen...).
    Dann die gesammte Musik von der internen hinzufügen.
    fertig.
     
  3. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Danke für den Hinweise. Jedoch gibt es keine externe Mediathek sondern nur die Musikordner. Und zweitens, wenn 6. nicht ausgeführt wird und man die externe HDD einfach so importiert, dann legt iTunes noch mal einen neuen Ordner auf der Festplatte an. Oder liege ich da falsch?
     
  4. davebrusa

    davebrusa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    244
    ja, ich glaub schon
     
  5. saltedcoffee

    saltedcoffee Jamba

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    58
    Soweit richtig, wenn iTunes allerdings bislang mit aktivierter Option "iTunes-Musikordner verwalten" verwendet wurde, sollte das Programm die alten Mediathek-Pfade auch bei Wahl eines neuen Speicherorts nicht vergessen. In einem solchen Fall wäre die Migration sehr komfortabel und würde sich auf folgendes reduzieren:

    1. Öffne iTunes
    2. Öffne die Einstellung (Apfe + ,)
    3. Klicke auf „Erweitert“
    4. Klicke den Reiter „Allgemein“ an und klicke auf „Ändern ...“
    5. Wähle dort den Musik-Ordner deiner externen Festplatt aus. (bei mir MacMedia > Musik)
    6. Schließe die Einstellung.
    7. Klicke in der Menüleiste auf Erweitert > Mediathek zusammenlegen ... (Apfel + O)

    iTunes sollte dann alle Titel aus der alten Mediathek an den neuen Speicherort kopieren. Anschließend kann der Musikordner auf der internen Festplatte gelöscht werden.

    Gruß
    saltedcoffee
     
  6. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Ist iTunes wirklich so intelligent?
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ist es.
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    was passiert wenn die dort schon alle vorhanden sind?

    Konkret: ich bin auch gerade dabei meine Musikdateien auf dem Server abzulegen. Alles, was ich schon in meiner lokalen iTunes Bibliothek habe ist auf dem Server vorhanden (+ ein paar mehr). Ich würde nun gerne sicherstellen, das

    a) die Pfade auf die vorhandenen Dateien in der Bibliothek angepaßt werden
    b) diese nicht noch umständlich hin- und her kopiert werden (brauchen, sie auch nicht)
    c) schon gar nicht, das nach so einer Aktion alles doppelt auf dem Netzwerkvolume rumlungert.
    d) die noch nicht in der Bibliothek, aber auf der HD vorhandenen Stücke zusätzlich aufgenommen werden.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen