MUSIK auf Synology NAS mit iTunes, Android und anderen Geräten nutzen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Locke88, 10.07.16.

  1. Locke88

    Locke88 Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.07.11
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Synology Diskstation im Heimnetzwerk und möchte nun überall zuhause die Musik direkt von dem NAS streamen können. Das Problem besteht jedoch nun darin die Wiedergabe sowohl mit Mac als auch mit Android und eventuell noch anderen Netzwerk Geräten zu realisieren.

    Dazu habe ich bereits meine iTunes Library in den "music" Ordner gepackt und lasse iTunes auch direkt darauf zugreifen.
    Von meinem MBP geht das auch ohne Probleme.
    Will ich nun von meinem Android über die Hauseigene Synology App DS music die Musik abspielen kann ich auf sämtliche Alben und auch einzelne Lieder zugreifen - nur eben nicht auf die Playlists. Wenn ich bei iTunes die Playlisten in das .m3u Format exportiere und in den Ordner /music/playlists auf der DS verschiebe, so werden diese zwar in der DS music App angezeigt, sind aber entweder leer oder es befinden sich nur sehr wenige Lieder darin.
    Wenn ich hingegen in der DS music App playlists erstelle, so werden diese korrekt angezeigt und in o.g. Ordner gespeichert.
    Ich habe die Listen bereits mit Excel geöffnet und verglichen bzw umgeschrieben, jedoch funktionieren nur die über die App erstellten.

    Sehr ärgerlich und ich habe damit schon einige Abende zugebracht, aber es will einfach nicht funktionieren.
    Demnächst soll noch ein Onkyo Netzwerkreceiver eingebunden werden, der ebenfalls auf die Musik zugreifen soll und von dem ich natürlich verlange, playlists wiederzugeben.

    Kommen wir nun zu dem alles entscheidenden Punkt:
    iTunes ist mir wumpe! Völlig egal. Es ist schön anzusehen und auch gut zu bedienen und ich habe auch keine Probleme damit aber ich kann mich auch gut mit Alternativen zufrieden geben. Für mich zählt einzig die Musik Wiedergabe.
    Ebenso ist die DS music App kein Muss.

    Vorraussetzung ist aber, dass die iTunes Alternative
    - meine bestehende iTunes Lybrary importieren kann (inkl. bestehender Playlists, Cover, Bewertungen etc.)
    - auf die Musik auf dem NAS zugreifen kann
    - vernünftige Playlists erstellt, die jedes DLNA fähige Gerät versteht

    Jetzt seid ihr dran! Ich brauche einfach eine Komplettlösung. Herzstück dessen ist die Synology DS.
    Ich brauche ein Programm auf dem Mac und eine App auf dem Android, die direkt auf die Musik zugreifen können und jedes DLNA / uPnP fähige Gerät sollte verstehen, wie es mit den Daten umzugehen hat.
    Wenn es aus einer Hand kommt wäre das super! Habe es schon mit Tomahawk versucht, jedoch klappt es dann mit dem NAS nicht, beim VOX Player sieht es ähnlich aus aber vielleicht habe ich nicht intensiv genug probiert.

    Hoffentlich habe ich nichts vergessen und hoffentlich kann mir jemand helfen.
    DIeser Plattform übergreifende Hickhack geht mir langsam auf den Keks - nur hänge ich zu sehr an meinem MBP sowie auch an meinen Androiden. Und ich bin der festen Überzeugung, dass sowas in der heutigen Zeit gehen sollte!

    [Alternativ alternativ wäre auch daran zu denken, dass die Musik sowohl auf dem Mac als auch auf dem Tablet gespeichert wird und sich über die DS synchronisieren. Dabei sollten aber die beiden Wiedergabeprogramme sich auch auf die selben playlists und auch Musik Formate verstehen. Aktuell benutze ich doubleTwist, um einige Playlists via Lan zu synchronisieren. So richtig glücklich bin ich mit dem Player jedoch nicht, da einige Formate von dT nicht wiedergegeben werden können und manche Lieder doppelt kopiert werden. ]


    Viele Grüße!
    Locke88

    Technik :
    MBP 7,1 unter Yosemite 10.10.5 (14F27)
    Synology DSM 6.0 mit installierter Audio Station und Medienserver (kein iTunes Server)
    Androids mit 4.4.2, beide mit root
    demnächst: Onkyo CR-N765
     
    #1 Locke88, 10.07.16
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.16