1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

musik auf externer HDD belassen

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Sepp, 01.08.05.

  1. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Hallo!

    Möchte meine zig GB Mp3's auf meiner externen Festplatte belassen, aber es "virtuell" in itunes importieren, nur nicht auf die interne HDD kopieren, sondern so etwa wie ein Inhaltsverzeichnis ohne Datenmengen am Powerbook.

    Geht das irgendwie?

    mit Fotos in iphoto wahrscheinlich ähnlich...?

    dabk euch, Sepp!
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Sepp,

    einfach in den „Einstellungen | Erweitert“ den Pfad auf die externe Platte setzen. Dann bleiben die Lieder dort und die Datenbank ist auf deinem PowerBook. Mach ich genauso. Bei mir liegen die Lieder sogar auf einer externen Platte im Netz.


    Gruss KayHH
     
  3. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    Ahoi!

    in diesem Thread wurde das Thema schon einmal angeschnitten.


    Also, bei iTunes soll es funzen :) (habe bislang noch keine ext.HDD). :eek:

    Bei iPhoto ist das Auslagern auf eine ext. Festplatte wohl leider nicht möglich... :mad:
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Jack,

    da man alle Standard-Verzeichnisse (Dokumente, Bilder, Filme, etc.) auf eine externe Platte auslagern kann, müsste dies IMHO auch mit den iPhoto-Daten klappen. Eine Einstellung dafür gibt es in iPhoto allerdings nicht.


    Gruss KayHH
     
  5. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    hi kayhh!

    und der haken bei hinzufügen zur bibliothek dateien in den itunes musikordner kopieren, wozu ist der?


    dank dir sepp!
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    bin zwar nicht sepp, aber diese Frage kann ich dir auch beantworten...;)

    Wenn du diesen Haken setzt, dann kopiert iTunes das Lied nochmal in den eigenen iTunes Musikordner, der unter "Musik-->iTunes -->Itunes Musik" liegt.... Er sortiert, das Lied dann automatisch in eine eigene Ordnerstruktur nach Interpreten und Alben usw ein. Somit kannst du die Originaldatei löschen.... Wenn du dies nicht willst, dann lass den Haken weg und du kannst dir deine eigene Ordnerstruktur aufbauen, ohne das iTunes daran etwas ändern. Dann kopiert iTunes die Datei nicht...


    Alles klar?

    so long...
     
  7. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    ...aber ich bin der sepp ;)

    hab ich aber nicht ganz verstanden...

    ich möcht meine musik auf der ext. HDD mittels itunes nur indizieren, auf die interne platte soll sie nicht rauf.

    hat der haken jetzt damit was zu tun?
    oder wofür ist der einfach gesagt :))

    sepp
     
  8. Hoernchen

    Hoernchen Cox Orange

    Dabei seit:
    11.04.04
    Beiträge:
    101
    Wenn du den Haken setzt und Lieder der Bibliothek hinzu fuegst, dann kopiert iTunes diese auf die interne Platte (siehe Beitrag von Hausmeister76). Du hast die Lieder also zwei Mal. Setzt du den Haken nicht, dann merkt sich iTunes beim Hinzufuegen neuer Lieder lediglich den Lagerort, zB deine externe Platte und legt keine Kopien der Stuecke an.
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Sepp,

    wenn du genug Platz hast, deine Lieder zweimal auf der Platte zu speichern lass die Lieder durch iTunes verwalten. Die Ordnung ist sinnvoll und hilft schnell mal was auch ohne Spotlight zu finden. Nachdem iTunes mit dem Import fertig ist, kannst du die Originale löschen. Alle weiteren neuen Lieder werden dann gleich in die neue Ordnung auf der externen Platte eingefügt. Sollte die externe Platte mal nicht angeschlossen sein, solltest du es unterlassen iTunes zu starten. Der Pfad wird dann nämlich auf die interne Platte zurück gesetzt. Fügst du später was hinzu, landen die Lieder direkt auf dem PowerBook. Das kann man zwar wieder ändern, macht aber nur Arbeit. iTunes organisiert die Datenbank automatisch wieder richtig, wenn du den Pfad nach einem solchen Missgeschick wieder auf die externe Platte setzt. Die Listen und auch die Anzahl der Wiedergaben bleiben dabei erhalten.


    Gruss KayHH


    Nachtrag: Haken setzen und den Pfad auf die externe Platte setzen, dann werden die vorhandenen Lieder und weitere automatisch dorthin kopiert.
     
  10. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    ok, so sollte es passen:

    (entschuldigt meine langsamkeit, aber ich bin noch nicht so lange auf mac ;)

    1.) neuer ordner auf der ext. platte angelegt
    2.) pfad in itunes einstellungen erweitert auf diesen neuen ordner
    3.) haken wie oben besprochen angehakt, somit kopiert itunes die songs nach seiner eigenen struktur vom alten in diesen neu angelegten ordner
    4.) nach dem import (shift-befehl-o) den alten, ursprünglichen ordner löschen, somit ist nicht mehr kapazität der ext.HDD verbraucht wie vorher.
    5.) wenn ich mal itunes starte ohne die ext.HDD angeschlossen zu haben UND IMPORTIEREN drücke, dann kopiert itunes die songs (aber welche?) intern hin.
    6.) in diesem fall kopier ich sie danach auf die externe platte, änder den pfad wieder auf die ext.HDD und importier erneut, ist das richtig?

    Kann ich eigentlich alles an Originalordnern nach einem Import löschen?
    Dann wär ja alles in der Bibliothek...
    Oder hat das Nachteile?
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Sepp,

    Zu 1 bis 4: Korrekt
    Zu 5: Nur die neuen Lieder landen dann auf dem PowerBook. Die anderen bleiben auf der externen Platte, werden dort von iTunes aber nicht mehr gefunden. Vor den Liedern die nicht gefunden werden wird dann ein Ausrufezeichen in einem Kreis angezeigt (Achtung).
    Zu 6: Bitte nichts nochmal importieren, damit veränderst du die Datenbank. Einfach den Pfad nochmal neu auf die externe Platte setzen. Es erscheinen dann zwei Dialoge mit Fortschrittsbalken. Zum einen wird die Datenbank aktualisiert, sprich die Pfade werden wieder auf die externe Platte gebogen und die Ausrufezeichen verschwinden. Zum anderen passiert noch was, was ich vergessen habe. Das ganze dauert bei mir einige Minuten (ca. 15.000 Lieder).

    Nur nicht die beiden Bibliotheksdateien in Musik/iTunes löschen. Der Rest kann gelöscht werden.


    Gruss KayHH
     
  12. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    eine bibliotheksdatei (namens "bibliothek"), oder?

    sepp!
     
  13. ApfelEmil

    ApfelEmil Gast

    hierzu fällt mir eine frage ein:

    Wenn ich meine mp3 files extern auf einer hd lagere, und sie mit Itunes verwalte. Ändert Itunes auch die files auf der usb HD wenn ich z.B. Id3 Tags ändere usw?

    Gruß Emil
     
  14. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    @apfelemil: ja.
    @all: das geht auch mit iphoto. ihr verschiebt den iphoto-bilderordner auf die externe hdd und legt dafür unter ~/Bilder nen alias namens "iPhoto Library" an (oder wier auch immer der ordner vorher gehießen hat) der auf den ordner /externe/hdd/iPhoto-Library verweist.
    aliase unter osx können verdammt viel ^^
     

Diese Seite empfehlen