1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Multifunktionsdrucker über WLAN & sonstige Fragen..

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von cmayer, 24.10.08.

  1. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau - einem Tintenstrahldrucker, der auch faxt, scannt, kopiert und das alles über WLAN (abgesehen vom faxen). Bis zum PIXMA 4000 bin ich beim drucken CANON (wegen der freien Patronenwahl) treu geblieben, allerdings hatte ein Kumpel von mir ein Multifunktionsgerät von CANON und war nicht zufrieden, weil es andauernd kaputt war. Die Serviceannahmestelle hatte ihm dann gesagt, daß sie mit diesen Geräten am meisten Probleme haben...
    Jetzt bin ich auf den EPSON PX800FW gestoßen.

    Vielleicht könnt Ihr ja ein paar meiner Fragen klären:

    1. Anscheinend hat ja jeder der größeren Hersteller mittlerweile proprietäre Patronen - wo liegen die Preisunterschiede - gibt es "billig und trotzdem sehr gut"?

    2. Softwareeinbindung über WLAN.
    Normalerweise wird der Mac da ja etwas vernachlässigt - ich meine mich aber zu erinnern, daß im Bericht von MACREWIND dazu stand, daß der EPSON PX800FW alles über WLAN machen kann, auch scannen und faxen. Klappt das im Alltag auch wirklich gut? Die gute Einbindung aller Funktionen über WLAN wär mir echt wichtig, da ich das Gewurschtel mit den Kabel echt leid bin...

    Falls Ihr bei anderen Firmen (HP, Canon, Brother) eine gute Softwareanbindung über WLAN habt - bitte posten!

    Danke für die Mithilfe!

    ciao, Christoph
     
  2. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Hallo Christoph,

    ich kann Dir zwar in Bezug auf Deine eigentliche Frage (Multifunktionsdrucker ü/WLAN) vermutlich keinen nutzenstiftende Antwort geben, nur so viel:
    Ich hatte in der Vergangenheit mehrere Drucker von Epson (2 x A4 und 1 x A3) und war jedes Mal von den Tintenpatronen enttäuscht, da man dem Eintrocknen der Tinte beinahe zusehen konnte. Verhindern konnte man das nur durch häufiges Drucken, was aber nicht immer erforderlich bzw. kostengünstig ist.
    Hinterher habe ich auch erfahren, dass die Epson-Tinte zwar beständig und lichtecht ist, aber sehr schnell in den Patronen eintrocknet.

    Daher bin ich auf Canon umgestiegen und habe bislang nur gute Erfahrungen mit dem Pixma IP5200R (WLAN-fähiger Drucker) und dem MX850 (Multifunktionsdrucker inkl. ohne WLAN) gemacht. Die Tintenpatronen halten bei Canon nach meinem Empfinden deutlich länger, auch wenn nur wenig gedruckt wird.

    Wenn WLAN ggf. doch vernachlässigbar wäre, könnte ich Dir nur empfehlen, mal einen Blick auf den MX850 zu werfen.
     
  3. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Ich hab einen CANON PIXMA 4000 und eigentlich ist das ein guter Drucker.
    Aber eben nur über USB. Wenn man ihn über die Fritzbox an den WLAN anschließt, gibt es keine vernünftigen Treiber... deshalb auch meine Frage nach guten Treibern, mit denen man ALLES, also auch Scannen (evtl. Faxen?) problemlos über WLAN machen kann. Das ist nämlich ein echter Qualitätszugewinn.
    Vielleicht muß ich (nach meinem Urlaub) mal Sonorman fragen, ob er den Drucker auch weiter benutzt hat.
    Aber schonmal danke.

    ciao, Christoph
     
  4. Diety

    Diety Erdapfel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    1
    Druckertreiber Suche

    Hallo zusammen,

    habt Ihr vielleicht eine Ahnung wo ich einen gescheiten Druckertreiber für einen Epson Stylus Dx 7400 finden kann, der auch über eine Frtzbox funktioniert????

    MfG
    Diety
     
  5. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Ist zwar offtopic, aber vielleicht unter Gutenprint?
    Damit funktionierts etwas eingeschränkt (nur mittlere Druckqualität) mit meinem Canon IP4000.

    ciao, Christoph
     
  6. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi Christoph,

    also ich habe den Epson Stylus Office BX600FW auch im Auge gehabt, wegen der getrennten Tintentanks. Leider ist dort aber die schwarze Farbe nicht so der Brüller und bin auf das etwas ältere Modell von Lexmark gestossen: X9350.

    Das sing funzt wie geschmiert im wireless Netzwerk. Du kannst es direkt wireless per Ad-Hoc an einen Rechner binden oder an deinen wireless Router und alle können darauf zugreifen sobald sie Zugang zum Router besitzen. Das ist echt genial - nur wireless faxen habe ich noch nicht getestet aber ansonsten läuft alles wie geschmiert.

    Auch bekomme ich seit ca. 6 Wochen angezeigt das meine Titentank leer sind, ich drücke die meldung weg und drucke fröhlich weiter - natürlich keine HAndbücher momentan, aber das Schriftbild ist immer noch erste Sahne!

    Ich hoffe, dies hat dir etwas geholfen.

    Und wenn du zum X9575 greifen solltest, ist die Installation noch einfacher - zumindest auf dem Mac - als beim X9350. Aber das war auch total eays, nur hatte ich beim Umstellen am Drucker von Lan auf Wireless LAN vergessen eine IP Adresse vergeben zu lassen, da er zuvor bei mir USB mässig angestöpselt war.

    Viele Grüße
    wal
     
  7. Ronald011

    Ronald011 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    671
    Hallo Christoph,
    ich weiß nicht, ob das Thema Epson PX800FW bei Dir noch aktuell ist. Ich habe den Drucker seit einigen Tagen und kann nur sagen: "Klasse!" Druckt problemlos über WLAN, scannt über WLAN. Fotos sind einsame Spitze. Ich habe zur Zeit noch die Originalpatronen im Drucker, habe mir aber übers Internet Noname-Patronen mit Chip (2,92 €) gekauft, die ich demnächst testen werde. Falls Du Fragen hast, gern über Mail.
     
  8. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Kannst DU davon weiterberichten..suche auhc nach einem Multifunktionsgerät am Mac. Hauptsache günstige Druckkosten. Wlan wäre toll. Ein Farblaser-Multi beginnt mit 300 Euro, von HP. Glaube aber mittlerweile sind die Seitenkosten für Tintenstrahler auch nicht mehr so teuer.
     
  9. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    @Steckepferd:

    Mittlerweile hab ich den Espon PX800FW und bin begeistert. Allerdings kann ich (noch) nix zu den Druckkosten sagen. Bisher hab ich nur Originalpatronen und die kosten natürlich schon was, nämlich im Moment 7,40 € pro Stück (sind 6 Patronen) beim billigsten Anbieter in meiner Nähe. - also nicht gerade billig.
    Mir war aber wichtig, daß alles über WLAN gut funktioniert, auch das Scannen, nachdem der Drucker bei uns in der großen Diele steht und sowohl von meiner Freundin als auch mir über WLAN genutzt wird - und das tut es.

    Epson gibt bei Originalpatronen & Papier eine Beständigkeit bis über 100 Jahren an, wobei ich natürlich nicht weiß, wie sie das hochgerechnet haben.
    Allerdings hatte ich mit meinem alten Drucker (Canon IP4000) und billiger Fremdtinte das Problem, daß ausgedruckte Fotos nach ca. einem Jahr angefangen haben zu verblassen. Ich hoffe doch, daß das mit Epson vielleicht etwas besser ist...

    Noch was: Es ist keine Duplexeinheit integriert (kostet 40 € extra) und der Epson ist riesig - sollte man vor dem bestellen vielleicht bedenken.

    Bei weiteren Fragen einfach PM an mich.

    Guten Rutsch!

    Christoph
     
  10. Ronald011

    Ronald011 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    671
    @cmayer:

    Ich kann die Begeisterung für den PX800FW teilen. Das Gerät ist wirklich sehr leistungsfähig. Toll finde ich die praktische Bedienung mit dem Display. Leider sind die Patronen teuer. Ich habe zwei Billigsorten getestet, die leider mit dem Drucker nicht funktionieren. Die angeblich kompatiblen Patronen werden nicht erkannt. Wenn jemand einen Tipp hat, welche Billigpatronen verwendbar sind, wäre ich dankbar, denn mit den Epson-Tintenpatronen geht es ganz schön ins Geld.
     
  11. Doggi

    Doggi Gloster

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    60
    Ich hab ein HP 6410 officeJet und der kann auch alles über Wlan. Druckosten waren mir in dem Fall nicht sooo wichtig denn drucken ist bei mir eher selten und das Teil war hier Mega günstig (129€) zu erweben.
     
  12. Cyb.2000

    Cyb.2000 Gloster

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    62
    Moin zusammen,

    im Prinzip habe ich die gleichen Anforderungen wie Christoph. Da ja aber mittlerweile einige Zeit vergangen ist, grabe ich diesen Thread mal aus.

    Der EPSON PX800FW scheint ja nicht schlecht zu sein, hat aber den Ruf ein Tintenfresser zu sein. Wie steht es mit dem Nachfoger dem EPSON Stylus PX820FWD? Oder vielleicht doch lieber HP, Brother...?

    Und noch eine Frage zu der Scan/Fax Funktion. Funktioniert das auch über WLAN? Und zwar mit der Kombination Mac/Fritz!Box?

    Viele Fragen, aber ich zähle auf euch.

    Gruß, Christian
     
  13. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    @Cyb.2000:

    Ich hab grad ein upgrade auf den PX820FWD (vom PX800FW) gemacht.
    Das mit dem Tintenfresser kann ich weder betätigen noch verneinen, da ich keinen Vergleich mehr hab - billig drucken ist aber sicher was anderes.
    Ich drucke allerdings nur mit Originaltinte, da hier meiner Meinung nach die besten Farben entstehen und deswegen hab ich den Drucker gekauft... Die Originaltinte gibt's auch "billiger" (als im Epson-Store) im Netz.
    Scannen über WLAN funktioniert problemlos, allerdings darf man von dem Scanner wohl nicht zu viel (also keine Superqualität) erwarten, da gibts einen Thread unter den Amazon-Rezensionen dazu - ist halt kein standalone-Scanner. Aber zum Dokumente einscannen, grad über den automatischen Papiereinzug langt's super, ein Feature, daß ich nicht mehr missen möchte.
    Gefaxt hab ich noch nicht über WLAN, soll aber auch gehen.
    Und die EPSON-Software für MAC ist deutlich besser geworden. Hab übrigens auch eine Fritzbox.

    ciao, Christoph
     

Diese Seite empfehlen