Multifunktionsdrucker über fritz box

menslo

Golden Delicious
Mitglied seit
31.10.15
Beiträge
7
Hallo allerseits,
ich würde gerne meinen Multifunktionsdrucker (Brother DCP L2500D) per USB an meine fritz box anschliessen und diesen dann mit mehreren Computern nutzen. Das Drucken funktioniert mittlerweile, allerdings erkennt die Software für das Scannen den Drucker nicht.
Ist es überhaupt möglich den Scanner zu nutzen, wenn der an die fritz box angeschlossen ist, wenn ja, wie?
 

double_d

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
08.03.12
Beiträge
5.849
Ist es überhaupt möglich den Scanner zu nutzen, wenn der an die fritz box angeschlossen ist, wenn ja, wie?
Ich würde behaupten, dass es reine Glückssache ist, wenn irgendein Printserver (auch jener der Fritz!Box) mit einem Multifunktions-Drucker und einem Mac funktioniert.

Du kannst versuchen den USB-Fernanschluss der Fritz!Box irgendwie am Mac zum Laufen zu bewegen, oder Du probierst einen der zahlreichen Printserver, welche eine Mac Kompatibilität (auch mit Multifunktions-Druckern) bewerben.

Hier wäre ein solches Exemplar.

Ob es aber letztlich funktioniert....keine Ahnung.
In der Regel wird die Rückmeldung, die der Rechner über USB erwartet, also z.B. Füllstände oder eben der Scan von einem Treiber emuliert. So arbeitet der Fernanschluss der Fritz. Da es für den Mac aber meistens keine Treiber gibt, ist so etwas den Win Rechnern vorbehalten.
Auch das verlinkte Gerät benötigt zum Scannen einen speziellen Treiber auf dem Rechner.
Ob der allerdings für OS X auch angeboten wird..... wieder keine Ahnung. ;)

Beste Lösung, wenn es nicht nur ein reiner Drucker ist, wäre ein Gerät mit Netzwerkanschluss.
Kosten mittlerweile auch nicht mehr die Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:

menslo

Golden Delicious
Mitglied seit
31.10.15
Beiträge
7
alles klar, vielen dank für dine info
 

kostodingsda

Golden Delicious
Mitglied seit
19.09.13
Beiträge
6
Hi
Mein Brother MFC ist auch im Wlan über die Fritz!Box, das Drucken klappt von allen Rechnern aus super.
Scannen geht aber definitiv nur, wenn ich den jeweiligen Rechner direkt per USB mit dem Brother verbinde.
Liegt meiner Meinung nach an der ziemlich veralteten Brother Software!
 

apple-heini

Klarapfel
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
275
Ich habe einen Canon PIXMA MX925 über Netzwerk angeschlossen.
Von meinem iPad / iPhone kann ich drucken, von MBA und diversen Windows Rechnern drucken und scannen.

Anfangs hatte ich den Drucker über WLAN angebunden, aber dort hat er sich zeitweise abgemeldet und musste immer neu gestartet werden.
Über Netzwerk (LAN) keinerlei Probleme.
 

Foolmoon

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
22.07.10
Beiträge
426
Hallo,

ich habe einen Druker von Brother mit USB an meine Fritz.box angeschlossen. Leider kann ich über den Mac nicht drucken. Kann mir jemand helfen?
Angezeigt wird, der Drucker reagiert nicht.
Ich habe auch die AVM Anleitung durchgeführt.
 

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
Nutze den LAN-Anschluss des Druckers und dann an die FritzBox, da funktioniert es.
 

Foolmoon

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
22.07.10
Beiträge
426
Mein Drucker hat keinen Lan Anschluss. Lediglich dieses USB Ding und Wlan 2GHz. Ich habe nur 5 GHz. -.-