1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Office 2008 entfernen, nur wie?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Saccara, 01.09.09.

  1. Saccara

    Saccara Granny Smith

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    14
    Hi,

    als ich damals von Windows auf Mac umgestiegen bin habe ich mir für den Übergang Office 2008 installiert, aber nachdem ich IWork immer mehr lieben gelernt habe, IMail nun dank Snow Leopard auch gut mit dem Exchange Server kommunzieren kann, möchte ich nun MS Office 2008 komplett von meinem Mac bannen.

    Ich habe Office 2008 noch auf die 10.5 installiert, gestern dann das Update auf Snow Leopard.

    Nun rufe ich unter Programme / Office / Zusätzliche Tools / Office entfernen auf.

    Er findet auch eine Installation, aber wenn ich sie entfernen möchte, erhalte ich als Nachricht:

    "Das Element Office 2008 konnte nicht entfernt werden. Möglicherweise haben Sie nicht die Berechtigung....".

    Ich bin allerdings als Admin angemeldet und ich mal testweise auf den Order "Programme / Microsoft Office 2008" ein 777 Recht gesetzt, aber das scheint es wohl nicht gewesen zu sein.

    Hat jemand eine Idee?

    Nachtrag: Ich habe AppCleaner bei mir installiert, der zeigt auch viele MS Punkte an, aber ich habe hier in einem alten Thread zu Office 2004 gelesen dass dadurch wohl nicht alle Dateien gelöscht werden, oder?
     
    #1 Saccara, 01.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.09
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    User: root
    Gruppe: admin
    775
    so schauen bei mir die Ordner im Programmordner aus. Ob das gut ist, weiß ich nicht. Ich mag natürlich auch nicht ausprobieren, ob ich MS Office deinsallieren kann.
    Du kannst ja mit Spotlight oder (sucht besser) EasyFind nach allen Dateien mit microsoft im Namen suchen Sie liegen sowohl in Library als auch in ~/Library.
    salome
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    App Cleaner reicht aber, die paar plists und Einstellungen, die draufbleiben, stören nicht.
    So ganz wird man die Pest aus Redmond ohne Plattentausch wohl nie los.
     
    le_petz gefällt das.
  4. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Repariere mal die Zugriffsrechte mit dem Festplattendienstprogramm
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Voodoo.
    Das Reparieren der Zugriffsrechte betrifft doch nur den Systemordner. Oder irre ich mich da?
    salome

    Edit: @Proteus: diese clean Tools vergessen oft die Daemons, die ja MS auch installiert.
     
  6. Saccara

    Saccara Granny Smith

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    14
    Hoi,

    ich glaube ich habe MS Mist runter :) Es war doch die Sache mit chmod. Ich hatte 774, normalerweise arbeite ich immer mit Pathfinder, dort habe ich die ganze Zeit versucht 775 oder 777 zu setzen, er hat mich zwar auch nach dem Passwort gefragt, aber scheinbar klappte das nicht. Ich habe es nun erneut mit dem Finder versucht, dort hat es hingehauen und anschließend konnte ich es entfernen.

    Das Plattenreparaturprogramm brachte übrigens keine Besserung, erst das Setzen auf 775. Aber trotzdem danke für den Tipp :)
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Na logisch – es hat nichts mit deinem, um Glück bereits vergangenen, Problem zu tun. Und Rechtereapieren, wie gesagt, ist eine Aktion des Festplattendienstprogramms, die nur den Systemordner betrifft.
    Gut, dass wieder alles i. O. ist
    salome
     

Diese Seite empfehlen