1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MPG2-Programmstream erstellen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von martinnoweck@ya, 14.02.09.

  1. martinnoweck@ya

    martinnoweck@ya Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    145
    Guten abend,

    habe folgendes Problem:

    - Habe ein Quicktime-File
    - dieses QT-File soll in ein MPEG-2 Programmstream umgewandelt werden
    - dieser Programmstream soll am besten beim ersten Wandeln entstehen, d.h. zuerst im Compressor Bild und Ton als getrennte Dateien erstellen und dann daraus ein MPEG muxen mag das Abspielgerät nicht (Abspielgerät ist sehr speziell, basiert auf CF-Karten und mag nur CBR 7008 kbps und Ton als 44.1kHz)
    - FFMPEGX und MPEG Streamclip funktioniert leider nicht
    - der Kartengerätmann sagt, dass ich eine Software namens SUPER zum encodieren benutzen soll - die funktioniert leider nur auf Windows und stürzt oft ab

    meine Frage:
    - kennt jemand ein Programm wie SUPER, FFMPEGX oder MPEG Streamclip, welches direkt aus dem QT ein MPEG2 mit CBR machen kann?

    Beste Grüße,
    Martin
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Bei Mac Os Server werden Streamingtools für Quicktime mitgeliefert.
     
  3. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    Hast Du mal VisualHub versucht? Hab jedoch irgendwie gelesen, dass das Progg nicht mehr angeboten wird o.ä. Vielleicht findest ja noch ne alte Version (ich hab Version 1.31.1)

    Interessant.. Wo finde ich die und was kann ich damit anstellen? Haben Leo-Server..
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
  5. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    OK, wie soll der QuickTime Streaming Server bei dem Erstellen eines MPEG-2 Programmstreams behilflich sein?
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Mit einem Streamingserver kann man eine Stream erstellen.
    Kann es sein das wir aneinander vorbei reden?
     
  7. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    Das glaube ich auch ;)

    Ein MPEG-2 Programmstream hat in diesem Fall nichts mit dem "Streamen" zu tun.
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Achso, oha. Ein Programmstream der kein Stream ist? Das ist mir wohl ne Nummer zu hoch :)
     
  9. doro

    doro Cox Orange

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    100
    hi,

    ich verstehe dich nicht ganz. hast du das programm compressor? hier kannst du doch mpeg2 herstellen, bild und ton haben getrennte inputs.

    dvds benötigen 48 und nicht 44 kHZ.

    herzlich
    doro
     
  10. martinnoweck@ya

    martinnoweck@ya Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    145
    guten abend,

    vielen dank für euren input.

    kein grund zu streiten - habe mir den apple link angeguckt, hat leider nichts mit "meinem" programmstream zu tun ;)

    @doro:
    Das MPEG2 File wird leider nicht von DVD sondern von einer speziellen Hardware abgespielt, das File selbst wird dabei auf eine CF-Karte gespielt, die CF-Karte in die Hardware gesteckt und dann loopt sich das File bis zum Stromabschalten.

    Diese Hardware verträgt aber nur MPEG2 Files mit den genannten Spezifikationen, d.h.für Bild:
    7008 kbit/s mit konstanter Bitrate, 25 Bilder, 720x576 pixel

    für Ton:
    MP2, 44.1 kHz, 224 kbit/s

    Habe im Compressor ganz normal das Quicktime-File (Ausgangsdatei) geladen, dann einmal das bild mit mpeg2 und konstanter Bitrate encodiert und den Ton als AIFF mit 48khz (und später auch 44.1 khz)

    Habe dann die beiden Dateien im MPEG-Streamclip geladen, alle Einstellungen wie beschrieben angewählt und ein MPEG mit MP2 Audio gemuxt.

    Die neu entstandene Datei spielt im Rechner (z.B. VLC oder Quicktime Player) wunderbar ab, im CF-Kartengerät sehe ich kein Bild, sondern höre nur den Ton.

    Wenn ich dagegen beispielsweise die beiden Dateien im DVD-Studio Pro multiplexe und dann die entstandene VOB-Datei in *.MPG umbenenne, dann spielt das CF Gerät nur das Bild aber keinen Ton.

    Wahrscheinlich wäre ffMPEGx das richtige Programm für die Erstellung, aber das stürzt bei mir dauernd mit irgendwelchen Fehlermeldungen ab.

    Bin kurzzeitig auf einen Windows-Rechner ausgewichen und das Programm, welches mir empfohlen wurde (SUPER) hat das encodieren leider nach ca 1/3 der Programmzeit abgebrochen, dh. das erste Drittel funktioniert wunderbar, der Rest fehlt.

    Habe mir kurzzeitig überlegt, Windows auf meinem Mac zu installieren - hat jemand Erfahrung mit einer solchen Lösung?

    Beste Grüße,
    Martin
     
  11. doro

    doro Cox Orange

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    100
    hi,

    ich kenne window nicht. vielleicht wäre das noch ein anderer weg, wenn du das file auf eine videokamera, eventuell auf band, ausspielen könntest und es dann neu einlesen würdest?
    herzlich
    doro
     

Diese Seite empfehlen