1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MPG & Quicktime $ Codecs

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Morjo, 14.01.08.

  1. Morjo

    Morjo Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine MPG-Datei unter Mac OS X 10.5 mit Quicktime zum laufen bekommen, habe auch schon diverse Codecs installiert. Leider meint Quicktime beständig, dass es sich hier nicht um ein Video handele.

    Unter Library/Quicktime sind die untenstehenden Elemente hinterlegt:
    - AC3MovieImport.component
    - AppleIntermediateCodec.component
    - AppleMPEG2Codec.component
    - DivX Decoder.component
    - DivX Encoder.component
    - EX_M4S2.qtx
    - Flip4Mac WMV Advanced.component
    - Flip4Mac WMV Export.component
    - Flip4Mac WMV Import.component
    - FLV.component
    - Perian.component
    - XviD_Codec 1.0 alpha.component

    Wo kann ich noch ansetzen, um mein Problem zu lösen? Wichtig ist, dass das Video unter Quicktime abspielbar ist. Der VLC Media Player (auf dem das Video übrigens abgespielt wird) ist leider keine Alternative!


    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen!

    Danke Euch! :)
    Morjo
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    MPG spielt meines Wissens nach QuickTIme auch ohne extra Software ab.

    Könnte es vielleicht sein, dass die Datei beschädigt ist? VLC spielt ja auch viele defekte Dateien noch ab, während QuickTime da schon meckert.
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... wenns MPEG2 ist, brauchste nen Zusatz-Plug, das is kostenpflichtig :(
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
    desweiteren gibt es oftmals Probleme zwischen Perian und den Divx plugins, Perian enthält schon Divx, da sind die anderen eventl. die Störenfriede.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Hat MPEG2 nicht eine andere Dateiendung?
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... normalerweise schon, war halt nur ne Idee o_O
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Mit was für einem Codec der Film codiert worden?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Installiert ja, aber auch aktuell und bezahlt?
    Für das MPEG-2 Plugin, meine ich...
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    o_O
    Lass Dir in VLC die Filminformationen anzeigen. Was für ein Videoformat ist in den MPEG-Container eingebettet?

    Und was passiert, wenn Du sämtliche Codecs mal aus /Library/Quicktime und ~/Library/Quicktime in einen anderen Ordner verschiebst?
     
  10. adit

    adit Gast

    Ähnliches Problem mit AVI

    Hallo,

    Ich habe das Problem das eine AVI-Datei unter Quicktime Pro 7.4 zwar den Ton aber kein Bild bringt. Ich weiss das AVI nur der Container ist, als Codec wird ein YUY2 verwendet.

    Ich würde nun gerne das AVI in ein MOV konvertieren, aber da QT vermutlich das Codec nicht kennt wird nach wenigen Sekunden mit der Fehlermeldung qtKitErrorCatchAll (-8061) abgebrochen.

    Die Installation von Perian 1.0 brachte leider auch nichts, das YUY2 ist dort auch nicht aufgelistet.

    Die Frage nun: Weiss jemand ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt dieses scheinbar exotische Format zu konvertieren? Das in google oftmals erwähnte AVI2MOV habe ich leider nirgends gefunden. Ich möchte mir jetzt meinen Rechner auch nicht mal auf Verdacht mit allerlei DivX und sonstigem Zeug zuballern, da würde ich gerne etwas gezielter vorgehen... ;)


    Bin für jeden Tipp dankbar!
    Danke & Gruß
    Andre
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
  12. adit

    adit Gast

    Hi Macbeatnik,
    Der Tipp mit ffmpegx war sehr nützlich. Ich konnte da AVI in ein MP4 mit h.264 Codec konvertieren und anschliessend in ein imovie-Projekt importieren. Evt. hat die Qualität ein wenig gelitten, das konnte ich jetzt aber so 100% noch nicht abschliessend feststellen. Auf jeden Fall schon mal Dankeschön für Deine Hilfe!

    Grüsse
    Andre
     
  13. Morjo

    Morjo Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    9
    Sorry für die späte Antwort. Ich bekam an einem anderen Standort beim Senden leider immer einen Timeout o_O
    Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Hier noch ein paar offene Infos meinerseits:

    Also die Datei ist meines Wissens nicht defekt. VLC hatte bei der Wiedergabe keinerlei Probleme. Kann man das in einem Menüeintrag irgendwie nachlesen?

    Dass MPEG2 kostenpflichtig ist, war mir leider nicht bekannt. Ist die Codecdatei bereits vorinstalliert oder habe ich dir irgendwo mit aufgegabelt?

    Des Weiteren habe ich auch mal alle Codecs entfernt - ohne Erfolg. Auch Perian allein brachte die Datei nicht zum Abspielen.

    Der Codec laut VLC ist mpgv. Eine Auflösung bringt der vlc nicht... o_O Möglicherweise brauch ich mich also gar nicht wundern, warum hier nix ging ;)

    ffmpegx konnte es aber immerhin konverteren! Somit konnte ich das Problem glücklicherweise so umgehen :)

    Viele Grüße,
    Morjo
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    MPGV ist meines Wissens nach MPEG1. Und das spielt VLC selbst dann noch ab, wenn die Datei defekt ist.

    Quicktime sollte das direkt unterstützen, allerdings zickt QT manchmal bei defekten oder exotischen MPEG1-Dateien rum.

    Falls ich mich hier irre, bitte ich um kurze Korrektur :)
     

Diese Seite empfehlen