1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP600R - Druck über WLAN

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Kang00, 01.03.08.

  1. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hallo liebe Apfeltalker,

    ich habe eben meinen neuen Drucker bekommen: einen Canon MP600R. Nachdem ich alles eingerichtet hatte, wollte ich nun eigentlich ein Dokument drucken. Dies verweigert mir jedoch das Apple-eigene Druckprogramm, meint, der Drucker sei nicht erreichbar. Allerdings (und hier wird es erst interessant) kann ich problemlos per WLAN einen Testdruck über die Wartungsfunktion des Drucker-Dienstprogrammes durchführen. Das heißt, die Verbindung besteht ohne Probleme (auch nach mehrmaligem Druck des Testdokuments kam immer bedrucktes Blatt heraus, soll heißen, die Verbindung ist konstant.

    Wie kriege ich den Drucker zum laufen?

    Danke für eure Hilfe,

    Gruß aus Frankfurt,

    Hannes. :)

    PS: Betriebssystem ist Tiger (10.4.11).
     
  2. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Coooolll. Wirklich geniales Problem. Da du schon über 1000 Beiträge geschrieben hast, denke ich dass du schon folgende Dinge gemacht hast:

    - Neustart des Systems
    - Neueinrichtung des Druckers/ Neueinbindung
    - Drucker in Systemeinstellungen zu finden , Printer Sharing aktiviert

    Eigentlich steckst du so ziemlich in der Zwickmühle, was das Problem betrifft. Testdruck macht er, aber kein Druck wenn du ein Dokument ausdrucken willst. Wie ist denn das? MAC OS X benutzt einen anderen Systemeigenen Druckmanager als die Software von Canon, wenn ein Testdruck gemacht werden soll??? Hast du die Software überhaupt aufgespielt von Canon für MAC OS X. Ist der Drucker erreichbar über eine IP-Adresse? ping-Versuche schlagen auch an???

    PS: Du kleiner Doppelposter. :D
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hast du mal nachgesehen, ob es bei Canon aktuellere Treiber gibt als du die verwendest?
     
  4. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hallo liebe Leute. Zunächst mal danke für eure Hilfe. Bevor ich auf eure Fragen eingehe, zunächst mal: das Problem hat sich gelöst. Ich habe keine Ahnung, was ich gemacht habe, aber jetzt druckt er einwandfrei und ohne Murren.

    Die von zackwinter genannten Dinge hatte ich gemacht. Software war installiert, Drucker-MAC-Adresse in die Liste des Routers eingetragen, Verbindung zwischen Drucker <-> Router <-> Mac war hergestellt. Habe dann in den Systemeinstellungen sowohl unter "Sharing" als auch unter "Drucken und Faxen" das "Drucker-Sharing" eingeschaltet. Hat keine Verbesserung gebracht. Danach habe ich die MAC-Authentifizierung am Drucker eingeschaltet und meinen Mac in die Liste der für den Drucker zulässigen Computer eingetragen. Was danach noch gemacht wurde, weiß ich nicht so recht, habe wohl an allem ein bisschen rumgeschraubt (bedauere ich nun, da ich gerne genau aufgeschrieben hätte, wie die Konfiguration geht; falls andere das Problem haben).
    Die Treiber sind aktuell, und auch durch den Software-Dschungel von Canon habe ich mich nun durchgeschlagen. So wird für den Testdruck nicht etwa das Apple-eigene Drucker-Dienstprogramm genutzt, sondern ein externes Programm von Canon gestartet, sobald ich im Dienstprogramm auf "Wartung" klicke.
    Wie gesagt, leider weiß ich nicht mehr, wie ich das jetzt wo hingebogen habe, Fakt ist, dass es läuft, und das ist auch super. Danke trotzdem für eure Hilfe und ein schönes Wochenende noch. :)
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Na siehste, kannst du ja gleich die Lösung für diesen Herren bereitstellen (auch wenn du sie nicht hast, das interessiert jetzt aber nicht ;)) oder ihm zumindest helfen
     

Diese Seite empfehlen