1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp3s -> image > itunes import ???

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von s0f4surf3r, 02.10.08.

  1. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Wieder ich.. nachdem mich iTunes fast schon zum Sprung aus dem Fenster gebracht hat, versuche ich jetzt meine ganzen gesammelten mp3s auf eine andere Weise ins Programm zu bringen. Und zwar hab ich folgendes vor:

    1. Ich will aus einem Album, das als Mp3s auf meiner externen HD liegt, ein Image brennen, welches von Mac OS X als Audio CD gemountet werden soll.
    2. Diese gemountete CD will ich dann in iTunes importieren

    Kann mir einer sagen wie ich das genau anstelle? Also mit welchem Programm (nero konnte das in windows) und wie ich das dann mounte (das konnten die deamon tools in win) ?

    Wäre klasse, wenn mir jmd helfen könnte.
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Wieso der Umweg? Wieso nicht einfach die mp3s importieren?
    Ein Image mit mp3s lässt sich ja sowieso schlecht als Audio-CD mounten, da eine Audio-CD ja keine mp3-CD ist.
     
  3. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    weil 40% falsch getaggt ist und ich keine Lust hab alles von Hand zu schreiben.. ich will ja das Image als AudioCD.. nicht als mp3 CD. Album für Album
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Du hoffst also, wenn du die CDs rekonstruierst, sie automatisch über die CDDB taggen zu können. Hm, keine Ahnung, ob das klappt. Du brauchst also erstmal ein Programm, das aus den mp3s unkomprimierte Audio-Dateien erstellt, und da würde ich wieder iTunes vorschlagen. Importieren, dann in AIFF konvertieren oder auf CD-RW als Audio-CD brennen. Mit dem Hin- und Herkonvertieren steigt die Qualität allerdings sicher nicht an.
    Hinsichtlich der Frage, ob man eine virtuelle Audio-CD auf dem Mac anlegen kann, wurde schon einiges hier im Forum diskutiert - soweit ich mich erinnere, geht das nicht (mag mich aber täuschen).
    Sorry, daß ich nicht weiterhelfen kann.
     
  5. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    trotzdem danke. na ja.. kA ich check glaub erstma parallels mit mediamonkey. Dann hätte ich zumindest keine Arbeit.
     
  6. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    wenn du noch ein windows zur verfügung hast, kann ich http://www.mp3tag.de/ empfehlen.
    ich hatte, windowsuser-typisch, zwar eine saubere ordnerstruktur, aber chaotische tags.
    die SW hilft dir, den pfad- und dateinamen zu interpretieren, um draus die tags zu befuellen.

    habe vor meinem switch meine gesamte sammlung damit geradegezogen.
     

Diese Seite empfehlen