1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp3-Umzug von PC auf Mac (Teil 385)

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Freshman, 05.03.09.

  1. Freshman

    Freshman Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    48
    Hallo Gemeinde,

    ich weiß, dass das Thema schon x-mal besprochen worden ist, aber alle bisherigen Hinweise haben mir nicht geholfen.

    Situation:
    PC mit 2 Platten und 5 Partitionen. unter
    e:\mp3-archiv\Rap
    e:\mp3-archiv\Rock
    e:\mp3-archiv\...
    liegen meine mp3s
    in iTunes ist alles eingepflegt mit id-Tags, Covern und teils Lyric. alles ok

    Ich habe mir nun ein MB Pro als Einstieg in die Apfelwelt gegönnt. Nun möchte ich die Ordnerstruktur so nutzen, wie sich Apple das für uns vorstellt, allerdings mit meiner Unterstruktur und keiner automatisierten Ordnerei durch itunes.

    Ich habe also meine Unterordner Raps, Rock, pop etc in den Ordner iTunes /itunes Music/ kopiert. Zudem habe ich die xml und itdb Dateien kopiert. Wenn ich nun itunes auf dem MBP starte, sehe ich all meine mp3, playlists etc.

    ABER
    keine Cover und wenn ich einen Song anspiele, weiß IT nicht, wo der Song ist und ich muss ihn manuell neu zuweisen. Dann findet er auch sofort das Cover und alles ist gut.

    Wie schaut nun die beste Lösung aus? Alle mp3s manuell anspielen? Ein Automatisierungprogramm nutzen? Alle mp3s aus der Bibliothek löschen und neu einlesen?

    Ich bin für jeden Tip dankbar!!

    Gruß
    Freshman
     
  2. Freshman

    Freshman Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    48
    Nach reger Beteiligung hier im Forum :p habe ich das nun wie folgt gelöst:
    Ich habe alle Songs aus meiner Bibliothek gelöscht - nicht eine neue Mediathek angelegt! Dann alle Songs neu importiert. Die Cover hatte er sofort.

    Die Playlists sind erhelten geblieben, da ich ja eben keine neue Mediathek angelegt habe. Zudem sind es intelligente Playlists, die auf ID Tags basieren und somit sofort alle Songs so wieder einordnen, wie sie sein sollen.

    Ärgerlich und schade, dass es keinen besseren Weg gibt. Aber nach 1h wars dann auch erledigt.

    Alsobis zum nächsten Mal

    Freshman
     

Diese Seite empfehlen