1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp3 player gekillt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von liffi, 22.03.08.

  1. liffi

    liffi Gala

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    53
    Von meinem mp3 player (creative zen nano plus) haben sich ein paar sachen nicht mehr löschen lassen, drum hab ich mich ein bißchen im festplattendienstprogramm gespielt. ich denke ich habe dabei die software vom mp3 player gelöscht - der läßt sich seither nicht mehr aufdrehen und
    mein macbook pro erkennt ihn auch nicht mehr wenn ich ihn per usb anschließe.
    ich weiß leider nichtmal mehr was ich genau gemacht habe (ich glaube bei wiederherstellen habe ich irgendwann löschen geklickt)... auf jeden fall war's wohl ziemlich unfähig von mir.
    gibt's da jetzt noch irgendeine lösung dafür?
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Versuch mal, ob er an einem Windows-PC erkannt wird. Wenn nicht: Keine Chance, die Firmware wieder draufzubringen:(
     
  3. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Probier mal das Programm XNJB: http://wentnet.com/projects/xnjb/

    Damit lassen sich Creative MP3-Player am Mac erkennen. Danach kannst du, so glaube ich, die Firmware dank XNJB wieder auf dem Player übertragen und vom Gerät aus neuinstallieren.
     
  4. liffi

    liffi Gala

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    53
    Danke für eure Antworten, sie haben beide irgendwie dazu beigetragen dass der mp3 player wieder funktioniert. Windows hat ihn erkannt und dadurch konnte ich unter Windows die firmware wieder raufspielen.
    Ich merke mir für die Zukunft: kein spielen mehr mit dem Festplattendienstprogramm!
     

Diese Seite empfehlen