1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mp3 nach flac konvertieren?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Plossing, 10.04.08.

  1. Plossing

    Plossing Gala

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    50
    Hallo,
    ich habe einige meiner älteren Klassik CDs im mp3 Format gesichert, was jedoch deutlich schlechter klingt.Ist es klanglich sinnvoll/möglich diese mp3 Dateien mit MAX nach flac zu konvertieren, oder bringt das keine Klangverbesserung?
    Danke für Hinweise,
    Plossing
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. eine Mehrfachkonvertierung dürfte kaum eine Klangverbesserung bewirken o_O
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Wie genau stellst du dir das vor? MP3 löscht zur Komprimierung eben Informationen, die bekommst du nicht dadurch wieder, indem du die Datei in ein anderes Dateiformat konvertierst - es kann ja nur das konvertiert werden, was da ist
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Mit dem Schritt von "bester Qualität" (WAV oder AIFF direkt von CD) zu mp3 hast Du den Qualitätsverlust bereits durchgeführt, da mp3 nicht verlustfrei ist. Das zurückwandeln in ein verlustfreies Format bringt nichts mehr, da die Frequenzen ja schon "weg" sind. Wenn Du die Datenquelle (=CD) noch hast: Gleich von CD zu FLAC ist das einzig sinvolle!

    *J*
     
  5. Plossing

    Plossing Gala

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    50
    Danke,

    das hatte ich mir eigentlich schon gedacht.Also das Ganze noch einmal, diesmal aber gleich mit MAX im flac Format sichern.
    Plossing
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Nimm nicht FLAC sondern das Apple-Lossless (AAC). Damit stellst du volle Kompatitbilität mit iTunes, Quicktime, Front Row, etc. sicher. Mit FLAC wird das schwierig. Da beides lossless codecs sind, ändert sich an deren Qualität eh nichts.
     

Diese Seite empfehlen