1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-CD in iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Xoshi, 25.12.07.

  1. Xoshi

    Xoshi Carola

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    115
    Ich habe meine ganze Mediathek in AAC codiert und möchte nun einpaar MP3-CDs brennen. Ich will AAC auch beibehalten, deshalb folgende Frage: Gibt es ein Programm oder Plug-In, dass das umkonvertieren der AAC Dateien veranlasst und die MP3-Dateien dann in einem Ordner speichert und aus der iTunes Mediathek automatisch löscht?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Mir nicht bekannt, geht aber doch mit iTunes und ein wenig eigenem Zutun.
    Wenn du in iTunes in mp3 konvertierst, werden die AAC-Dateien nicht gelöscht. Dann Wiedergabeliste (per "aus Auswahl" oder als intelligente Liste) erstellen und brennen, hinterher halt manuell die mp3s wieder löschen (mit Sortierung nach "Art" - wenn du wirklich nur AACs hast - oder "Hinzugefügt" geht das am Schnellsten).
     
  3. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Die Lösung ist zwar gut, aber umständlich. Gehe in iTunes>Einstellungen>Erweitert>Brennen. Dort kannst du festlegen, als was eine CD gebrannt wird. Einfach als MP3-CD festlegen und dann irgendeine Wiedergabeliste brennen. ;)
    Frohe Weihnachten wünscht flöschen
     
  4. Xoshi

    Xoshi Carola

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    115
    Genau das funktioniert nur, wenn die Musik im MP3-Format gespeichert ist. Ich hab aber eine Mediathek bestehend aus AAC (selbstgerippt), iTunes-AACs und iTunes Plus AACs. Ich weiß, dass es keine Möglichkeit gibt, die geschützten als MP3-CD zu brennen, aber darum geht es mir jetzt ja auch nicht. Also Plug-Ins scheint es für sowas nicht zu geben. Nagut, dann muss ich's halt doch manuel machen.
     

Diese Seite empfehlen