1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MP3 Benutzerrechte

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Basti17683, 04.11.09.

  1. Basti17683

    Basti17683 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.11.09
    Beiträge:
    4
    Hallo Apfel Gemeinde :)
    Da mir hier bei Apfeltalk im Betriebssystem-OSX Forum keiner helfen kann probier ich es hier einmal...
    Ich hab ein MBP mit 2.16 Ghz 3GB Ram und 320 GB Festplatte. OSX Leopard ist installiert.
    Der Rechner wird ausschließlich zum Musik machen verwendet. Es sind sehr viele MP3s drauf. In meinem Ordner Musik existiert noch ein Ordner Musik in dem die ganze Unterstruktur festgelegt ist. Diese gliedert sich in Maintime, Vocal, Discohouse, Electro, Primetime usw...
    Die MP3s sortier ich normal von meinem Windows Netzwerk aus ein. Dort ist der Ordner Musik als Netzlaufwerk gemountet. Wenn ich jetzt Dateien die bei Itunes, Beatport, oder woanders gekauft wurden, oder Vinyls die ich selbst als MP3 digitalisiert habe, in die zugehörigen Ordner einsortiere muss ich in jedem Fall danach die bearbeiteten Ordner anwählen, Apfel-i und dann die Lese und schreibrechte setzen und auf alle Unterobjekte anwenden. Andernfalls lassen sich die ID3 Tags aus meinem Programm nicht bearbeiten. Das ab und zu Benutzer wie Everyone, Staff und anderes komisches Zeug existieren damit hab ich mich abgefunden :)
    Nun hab ich jedoch einige Ordner die schon älter sind, da steht im Ordner der "Staff" nicht drin. In den Dateien die sich darin befinden hat jedoch jede MP3 diesen User Staff mit Leserechten versehen. Jetzt müsste ich jede MP3 einzeln ändern oder? Das wäre viel Arbeit :(

    Mach ich allgemein was falsch? Ich muss die Datein vom Windows Netzwerk aus auf den Mac schieben da ich sie dort ausmiste und richtig tagge damit es in die vorhandene Struktur passt.
    Wenn ich Ordner vom Windows Netzwerk anlege hab ich glaub ich auch ganz seltsame Benutzerrechte. Das stell ich dann ja am Mac alles um. Gibt es evtl zusätzlich ne Möglichkeit nicht alles 2 mal anlangen zu müssen?

    Auf meinem Mac exisitert nur ein Admin User und der heißt "Basti G."

    Bin für jeden Tip dankbar und hoffe ich hab euch nicht zu sehr verwirrt.

    LG Basti
     

Diese Seite empfehlen