1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

-moz-border-radius kein valides CSS?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Slashwalker, 30.12.09.

  1. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo ATler,
    hab gerade ein CSS validiert, welches -moz-border-radius und -webkit-border-radius enthält und frage mich gerade, warum diese Eigenschaften als Fehler ausgewiesen werden.

    Bei den IE Filtern habe ich das ja noch verstanden, da diese eine andere Syntax aufweisen. filter(Attribut=wert) statt Attribut:wert, aber die beiden anderen sind ja von der Syntax her richtig.

    Im Netz finde ich dazu keine Infos.
     
  2. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Dein CSS ist sonst, bis auf diese Eigenschaften valide? Wenn ja, kannst du beruhigt sein, denn diese CSS Eigenschaften wie -moz und -webkit werden NUR von Browsern wie mozilla und webkit basierten Browsern erkannt und umgesetzt.

    Da es kein anerkannter Standart ist, sondern nur ein workaround und mit CSS3 der "border-radius" kommt, wird das niemals von der W3C als valide eingestuft werden. Es geht hier nicht um die Syntax, sondern darum, dass es nicht vorher als Standart definiert worden ist.

    Abgesehen davon: Hast du jemals ein Attribut mit einem "-" beginnend gesehen?

    Am besten ist es, und so mache ich es auch bei allen Eigenschaften mit -moz-border-radius auch bereits das neue Attribut "border-radius", welches mit CSS3 dann valide sein wird einzufügen.
     
  3. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo DubiDuh,
    der Rest ist alles valide. Ärgert mich halt, das wegen sowas mein CSS nicht validiert. Ich nutze auch alle 3 Eigenschaften, allerdings wird es wohl noch eine Weile dauern bis alle Browser CSS 3 unterstützen. Der neuste Opera kann border-radius glaub ich noch nicht und vom IE brauchen wir ja gar nicht reden…
     
  4. siris

    siris Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    11
    Solange das restliche CSS valide ist, ist doch alles okay. Die border-radius-Eigenschaft ist ja an sich funkional auch valide, nur momentan noch nicht als Standard final abgeschlossen und daher auch noch nicht mit der finalen Syntax in den Browsern implementiert. Stattdessen stehen halt die proprietären Prefixe -moz, -webkit usw. davor.

    Übrigens, Opera 10.5alpha kennt seit Weihnachten auch den border-radius. Das größere Problem ist aber eh der Internet Explorer, der das erst mit Version 9 implementiert bekommt, und bis die heraus kommt, dauert's sicherlich noch 'ne Weile.
     
  5. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Ich denke eher der IE wird erst in Version 10 mit CSS 3 einigermaßen umgehen können :p

    by the way, es gibt für jQuery ein Plugin http://malsup.com/jquery/corner/ welches auch dem IE und Opera abgerundete Ecken verpasst ;)
     
  6. siris

    siris Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    11
    Ganz so pessimistisch müssen wir dann doch nicht sein. Zumindest der border-radius funktioniert (angeblich) schon. :)

    Und das jQuery-Plugin wär mir zu sehr die Holzhammermethode. Wenn ein Browser border-radius (noch) nicht kennt, dann zeigt er halt keine runden Ecken. Solange die runden Ecken kein essentielles Design-Element sind und der Kunde damit einverstanden ist, dass seine Seite im IE (momentan zumindest) keine runden Ecken hat, ist das auch vollkommen vertretbar :-D
     
  7. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Naja, die Comments zu dem Blogeintrag sagen ja alles :p

    Aber weshalb empfindest du das Plugin als Holzhammer? Ist je Element eine Zeile Code:
    $('#img').corner('10px'); entspricht #img {border-radius:10px;}

    Den Aufwand ist es mir persönlich wert.
     
  8. siris

    siris Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    11
    Stimmt, der dritte Kommentar ist mein Liebling. ;) Aber das wird wohl leider nicht so kommen...

    Holzhammer nicht wegen dem "Programmieraufwand" mit einer JS-Code-Zeile. Das ist wirklich kein großer Aufwand, klar. Aber auch nur, wenn ich auf der Webseite eh schon jQuery (oder auch ein anderes JS-Framework ;)) verwende. Nur für runde Ecken wär's mir das nicht wert, ein ganzes JS-Framework einzubinden. Wie gesagt, wenn's nicht zwingend notwendig ist, würd ich die runden Ecken dann lieber in den Browsern, die sie halt (noch) nicht können, einfach weglassen.
    Aber das hängt natürlich auch immer vom "Kunden" und dessen Wünschen ab.
     
  9. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Achso, klar, wegen den runden Ecken alleine hätte ich jQuery auch nicht eingebunden. Aber da ich jQuery eh schon verwende, why not.

    PS: Mein Favorit http://blogs.msdn.com/ie/archive/2009/11/18/an-early-look-at-ie9-for-developers.aspx#9924459

    Ich hab hier Opera 10.10 und der kann es nicht:(
     
    #9 Slashwalker, 30.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.09

Diese Seite empfehlen