1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mount_hfs kernel panic nach OS X Absturz

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von shadownet, 29.11.08.

  1. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Hallo Leute!

    Ich hoffe es kann mir wer weiterhelfen hier im Forum! Also um das Problem mal kurz zu beschreiben:

    Ich habe ein MacBook Pro (2007)

    Habe vor 2 Tagen ganz normal damit gearbeitet. Nach dem leeren des Papierkorbs wurde der bildschirm mit nem grauen schleicher überzogen und folgendes symbol ist gekommen:

    [​IMG]

    Nach einem hard Reset kam ganz normal der Apfel und das Rad, diese blieb allerdings dann stehen und der graue schleicher und das oben gezeigte Symbol sind wieder gekommen. Das passiert nach jedem start, egal in welchem Modus ich starte oder wenn ich von der Leopard DVD starten will (geht auch nicht!).

    Beim ausführlichen Start hat er mir einen Kernel Panic mit dem Punkt "mount_hfs" gebracht, ich habe mich auch schon im inet schlau gemacht und habe heraus gefunden, das da ein Problem mit der Festplatte besteht!

    Auf einer Website hab ich dann einen Hinweis gefunden, dass es Programme gibt, die die Platte mounten können und das man dann nach dem Neustart auch wieder auf die Leopard DVD zugreifen kann!

    Weis jemand rat oder ein Programm mit dem ich die Festplatte mounten kann!

    Hab auch schon alle Fehlerbeschreibungen von Appel gelesen usw. bin aber nicht weiter gekommen!

    Schon mal danke im vorraus!

    greetz

    shadownet
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Auch nicht mit gedrückter "C"-Taste?
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.665
    Auch schon mal einen sicheren Systemstart durchgeführt (Shift-Taste gedrückt halten beim Start; Letzterer etwas länger).
     
  4. shadownet

    shadownet Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    67
    Danke Leute für eure Antworten!

    Ja , alles schon gemacht, hab so gar versucht beim Start mit D einen Apple Hardware Test zu machen und im Singuser Mode die Festplatte auf writeable zu setzten und auch das journaling aus zu schalten! Alles nichts fubktioniert. Ich habe leider auch noch keine ganz exakte Beschreibung meines Kernel Panic fehlers gefunden!

    Edit:

    So habe nun das Problem so gelöst, dass ich einfach die Festplatte aus dem MacBook Pro ausgebaut habe und unter Windows mit Macdrive 7 gemountet habe, meine Daten gesichert habe und dann die Platte formatiert habe. Nun wieder eingebaut und ganz normal von der Leopard DVD wieder neu aufgesetzt!

    Somit kann dieser Thread geschlossen werden!
     
    #4 shadownet, 29.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.08
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.665
    Ein einziges Mal, in dem man Glück hat, dass Windows so unvorsichtig mit Partitionen hantiert!
     

Diese Seite empfehlen