1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motorradhalterung Iphone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Hruecker, 27.12.09.

  1. Hruecker

    Hruecker Granny Smith

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    kennt jemand eine vernüftige Motorradhalterung für ein 3G ? Gibt es einen UKW Empfänger der nicht übers Netz geht ß Danke für Eure Hilfe

    Hansi:)
     
  2. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Du bist im falschen Bereich gelandet. Ich verschiebe...!
     
  3. lerche

    lerche Granny Smith

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    16
    Tach gesagt,

    ich suche selbst auch schon lange nach einer optimalen Lösung, bis jetzt habe ich keine fertige "Plug- und Play"-Lösung gefunden. Es gibt da ein paar interessante Lösungsansätze, z.B. die 2600 Series PDA Case von Otterbox. Die macht zwar ne Telefonzelle aus dem iPhone ist aber wasser- und stossfest und mit etwas Bastelverständnis lässt sich sicher auch eine entsprechende Lenkerhalterung bauen, ich habe das allerdings noch nicht probiert, also reine Spekulation meinerseits.

    Wenn es Dir nur um Musik und/oder Navi geht, so mache ich es im Moment so, das ich das iPhone in eine Brusttasche stopfe und mir die Musik und die Anweisungen via Bluetooth in den Helm schicken lasse. Das funktioniert zumindest bei mir sehr gut.

    Cheers, Lerche
     
  4. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    Wie erhaelst Du denn dann ein GPS-Signal, wenn Du das iPhone in die Tasche steckst? *kopfkratz*

    Das Hauptproblem duerfte eh die Stromversorgung sein:

    Wenn Du z.B. Navigon laufen laesst (der wohl weniger Strom als z.B. Skobbler verbraten duerfte), ist ein voll geladenes iPhone nach einer Stunde leer.

    Das von Dir gezeigte Teil schaut interessant aus - allerdings ist der Dock-Anschluss wohl nicht frei (sonst waer's ja nicht wasserdicht), und somit entfaellt z.B. die Moeglichkeit, sich einen Ziggi-Anschluss am Mopped zu basteln, worueber man das iPhone aufladen kann.

    Gruss

    Gregor
     
  5. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    http://www.louis.de/_3053bd89cf14ef...=912&list_total=8&anzeige=0&artnr_gr=10034424

    Das montieren, mit einem Akku Bohrer eine Stelle unten ausfräsen, damit das Ladekabel durchgelegt / reingelegt werden kann.

    dann noch eine Steckdose verbauen

    http://www.louis.de/_3053bd89cf14ef...le_context=detail&artnr_gr=10032919&anzeige=0


    fertig.

    Nur bedienen wird natürlich schwer.
    Ich glaube, dass ein Iphone und ein Motorrad sich einfach nicht vertragen. Auch diese Navilösungen sind nichts richtiges. Man muss ja meist beide Hände am Lenkrad haben, bzw sollte man ;)


    Letztlich wirken so Anbau-Lösungen irgendwie häßlich, finde ich.
    So ein Mopped ohne schnick-schnack ist doch immer noch am besten!
     
  6. lerche

    lerche Granny Smith

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    16
    Das mit dem GPS-Signal scheint zu funktionieren, zumindest im berliner Stadtgebiet. Das Hauptproblem ist, wie Du schon sagst, die Stromversorgung. Wenn man aber Musik laufen lässt, kann der Bildschirm gesperrt werden, ohne das der GPS-Chip abgeschaltet wird. Das belastet dann den Akku nicht ganz so arg. Es ist natürlich keine optimale Lösung, aber für Stadtfahrten ging es bis jetzt immer super.

    Ich habe die Otterbox nicht, ich habe nur mal eine Produktvorstellung darüber gelesen, in der es hiess, das alle Anschlüsse erreichbar sein sollen und mit einer Art Gummistopfen verdeckt sind.

    Für längere Fahrten bleibt dann, zumindest vorerst, nur die Tankrucksack-Lösung mit Autoladekabel.

    Lerche
     
  7. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    Duerfte nicht klappen.

    Hier mal die Abmessungen des iPhones:

    Höhe: 115,5 mm
    Breite: 62,1 mm
    Tiefe: 12,3 mm

    Hier mal zitiert aus der Produktbeschreibung bei Tante Louise:

    WAVECASE motorbike navigation ist für alle mobilen Endgeräte geeignet,
    die folgende Abmessungen nicht überschreiten:
    H 110 mm, B 55 mm, T 40 mm.

    Schade auch...

    Gruss

    Gregor
     
  8. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Dann muss tatsächlich eine Otterbox her, die hält wenigstens auch mal derbes Wetter aus.

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass ein Iphone am Motorrad auch allein wegen der Bedienung schwerer ist. Das touchen ist ja von blanken Fingern abhängig, wer hat die schon ;)

    alternativ lässt sich vielleicht eine halterplatte an die Otterbox schrauben (löcher durch) und dann an dem Schwanenhals befestigen.

    http://www.amazon.de/Apple-iPhone-Motorradhalterung-Halterungsschale-%C3%9Cberaschungsgeschenk/dp/B0015CL0VU

    oder sowas

    ebay nummer : 380168806964
     
  9. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Hallo,
    hat eigentlich schon jemand ne Lösung gefunden? Ich würde gern mein iPhone an meine R1200R montieren - allerdings sollte die Halterung nicht unbedingt das Moped verschandeln.

    Grüße
    Felix
     
  10. Gunnii

    Gunnii Gast

    iPhone Halter für den Lenker

    Hi Felix,
    ich hätte ein paar Tipps für dich, falls du noch nicht fündig geworden bist.

    Du hast ja an der R1200R einen Rohrlenker und könntest dein iPhone direkt in der Mitte am Lenker montieren.

    So wie an dieser Suzuki:
    iPhone-Halterung-BIOLOGIC-Box-Suzuki-Bandt_Friedrichsen.jpg

    In der Box findet auch der Stecker für die Stromversorgung Platz - kann dadurch nicht abknicken, was einen großen Vorteil darstellt.

    Schau dir hier mal Bild 3 bis Bild Nr. 9 an. Oder wenn es nicht regengeschützt und günstiger sein soll die Nr. 59

    Wenn du das Gerät noch weiter oben montieren willst, musst du das wohl mit den RAM Mount Teilen machen.
    guckst du hier.

    Die Weihnachtstage stehen vor der Tür. Da hat man sicher Zeit zum Surfen;)

    Gruß
    Gunnii
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen