1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motorradfuehrerschein USA

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bissy, 14.10.08.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hallo,

    ich bin fuer laengere Zeit in den USA. Heute habe ich mir mal mehr oder weniger spontan ueberlegt, hier einen Motorradfuehrerschein zu machen. Frueher gab es da nicht mal eine Pruefung oder aenhliches, mittlerweile ist es hier in Florida so, dass man erst mal einen Kurs mit Theorie und Praxis besuchen muss, um den Fuehrerschein zu bekommen. Dieser Kurs kostet um die 200$, ist also immer noch um einiges billiger als in DE.
    Jetzt frage ich mich, wie das mit der Anerkennung ist. Sieht es da ganz madig aus? Oder darf ich gar mit dem US-Fuehrerschein in Deutschland weiter fahren? Ich bin im Besitz eines deutschen Fuehrerscheins Klasse B, bin 22, also theoretisch auch nach deutschem Recht alt genug, um zu fahren.
    Wer weiss was dazu, finde im Netz leider immer nur sehr alte Beitraege von 2003 abwaerts....

    Danke und viele Gruesse aus dem sunshine state
     
  2. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Naechstes mal genauer lesen. Die Suchergebnisse sind alt, denkst du ich habe nicht bei google geschaut? Die Bestimmungen im Florida sind seit Juli diesen Jahres neu, also eher an deutsche Verhaeltnisse angepasst. Was bringt mir da ein Forumsbeitrag aus 2006 und zudem noch aus Kentucky?
    Wenn man keine Ahnung hat..... Ich fuehre das hier nicht weiter fort...
     
  3. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Link Nr. 2
     
  4. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Grundsätzlich ist es so dass du den machen kannst und hier umschreiben kannst. Da du ihn in Florida machen wirst brauchst du keine prüfung hier machen. Allerdings musst du deiner führerscheinstelle in deutschland einen beweis bringen dass du eine tätigkeit in den usa hattest. Sei es arbeit, schule.. irgendwas wo ein datum draufsteht von wann bis wann. Umschreiben kostet 40 euro. Hab das ganze selbst durchlaufen.
     
  5. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    @Rabbit: Und da bist du dir ganz sicher? Da in der beruehmten Liste 11 naemlich immer nur von PKW die Rede ist, also Klasse E.
     
  6. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    hmm naja ich habs auch mit auto gemacht allerdings denke ich mal gelesen zu haben dass es das selbe ist. Ich würde dir am besten raten dem Adac vielleicht eine email zu schreiben die sind immer sehr hilfreich finde ich.
     

Diese Seite empfehlen