1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motion schneller machen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von jannk, 28.05.09.

  1. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Hallo

    Ich muss für ein Projekt mit Motion in 3D arbeiten, Projektgrösse allerdings nur 1024x768.
    Da ich bis jetzt zwar mit Final Cut, DVD Studio, LiveType und Soundrack gearbeitet habe, allerdings noch nie mit Motion, muss ich viele Dinge durchs ausprobieren lernen.
    Doch bei meinem iMac 07 mit 2.4 GHz Intel Core 2 Duo und 4 GB Ram (max für dieses Modell) ist es unmöglich, mit Motion zu arbeiten.
    Wenn ich Beispielsweise einen Pinselstrich erstelle, dauert es 4 sec, bis ich weiterarbeiten kann. Sind 4 Pinselstriche mit Licht als Formstift aktiv, ist die Wiedergabe zum Teil < 1 FPS, bei einem Viertel Anzeigegrösse noch so um die 5 FPS.
    Deshalb hab ich mir auf einer externen FireWire 800 Festplatte ein reines OS X Leopard ohne Druckertreiber und der gleichen installiert, lediglich Motion mit den benötigten Ressourcen. So läuft Motion zwar etwas besser, allerdings noch lange nicht arbeitsfähig, ständig ist der Beachball zu sehen.

    Hab ihr irgendwelche Tipps, wie ich doch noch gescheit mit Motion arbeiten kann? Sharing ist vollständig deaktiviert, kann mann Spotlight irgendwie deaktivieren? TimeMachine ist auf dem neu installierten OS auch deaktiviert.

    Wäre euch echt für Tipps dankbar, da ich wie gesagt ein Introvideo bis am Montag erstellt haben sollte.
     

Diese Seite empfehlen