1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitorwahl Viewsonic oder HP

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von WestReken, 30.11.08.

  1. WestReken

    WestReken Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    77
    Liebe ATler,

    ich brauche mal eure Hilfe. Ich möchte mir für mein MacBook (Late 2006) ein 22" Display kaufen.
    Im Moment schwanke ich aber zwischen dem HP w2207h, w2228h und dem Viewsonic VX2260WM.

    Ich möchte auf jeden Fall einen Monitor mit HDMI Anschluss haben, um meine PS3 anschließen zu können, deswegen fallen viele andere Monitore weg.
    Der Viewsonic hat sogar FullHD-Auflösung, was ich sehr cool finde.
    Er ist aber 16:9 und nicht wie das MacBook 16:10. Ist das schlimm, gibt es dann Balken?

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einem von den Geräten gemacht? Wäre cool, wenn ihr sie mit mir teilen könntet.

    Vielen Dank schonmal für die Mühe!
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Wenn ich mich nicht sehr irre hat dein MB eine Chipsatz Grafik mit 64 MB System RAM. Ich könnte mir vorstellen, daß du damit keine 1:1 Darstellung des HD Modus bekommst. Ich würde das vorher mal irgendwo testen. Das sollte ja möglich sein. 16:9 oder 16:10 dürfte kein Thema sein weil der Desktop sich problemlos anpassen wird. Auch 4:3 dürfte nicht wirklich ein Problem sein. Wenn du auf einem guten 22er oder 24er Monitor 1600x1200 in 4:3 bekommst wirst du überrascht sein wie angenehm es ist zum arbeiten. Für deine PS3 ist natürlich eine wide screen Lösung besser.
     
  3. WestReken

    WestReken Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    77
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Ich werde dann mal recherchieren, ob meine GMA 950 Full HD schafft.
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Das könnte sich übrigens für OS X und Windows unterschiedlich darstellen. Unter Windows kann man auch den original Intel Treiber installieren, der m.E. bis zu 228 MB Systemspeicher benutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen