1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitorruhezustand wird zu früh aktiviert

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von effzehn, 27.11.07.

  1. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Hi Leute,

    bei meinem Macbook Pro aktiviert sich der Monitorruhezustand (Bildschirm(beleuchtung) ganz aus) eindeutig zu früh. In den Energieeinstellungen habe ich 45 Minuten im Netzteilbetrieb eingestellt, dennoch schaltet sich der Ruhezustand bereits nach < 10 Minuten ein. Die Monitorhelligkeit wird vorher nicht verringert – wenn ich diese Option eingestellt habe, wird die Helligkeit ebenfalls nach < 10 Minuten runtergeregelt.

    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass dies ein Bug in 10.5.1 ist. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gruß,

    Andre
     
  2. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Vielleicht hilft es dir, wenn du mal mit pmset variierst.
     
  3. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Danke. Laut pmset sowie System Profiler ist der Monitorruhezustand nach 45 minuten aktiv bei angeschlossenem Netzteil. Es müsste eigentlich funktionieren. Aber ich stellt das jetzt nochmal manuell übers Terminal ein.

    sudo pmset -c displaysleep 45
     
  4. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Ansonsten vielleicht mal die Playlist löschen.

    /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.PowerManagement.plist
     
  5. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Hat leider alles nichts gebracht...
     

Diese Seite empfehlen