1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitore Live vergleichen in Berlin? 20" oder 21"?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von philo, 30.09.06.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Hallo,

    kennt jemand einen Laden, in dem es viele Monitore zum Vergleichen gibt?

    Ich spiele mit dem Gedanken mir ein 20" WideScreen zu kaufen nur weiss ich nicht, welcher sich gut eignet.

    Habe gesehen, dass es auch für ca. 400 Euro 21" Modelle mit 1680 x 1050 gibt. Die haben natürlich einen größeren Lochabstand, aber merkt man sowas? Sieht das Bild pixeliger aus?

    Würde am liebsten ne 1900 Auflösung haben um richtig Platz zu haben, aber die sind mir eine Preisliga zu hoch.

    Der Bildschirm soll für folgendes hauptsächlich verwendet werden:

    - Internet
    - Office
    - Bildbearbeitung
    - TV schauen
    - Programmierung
    - Webseitenerstellung
    - ab und zu DVD schauen

    schön wären:

    - USB HUB
    - Pivot-Funktion (d.h. doch, dass ich den Bildschirm drehen und A4 Hochformat leichter bearbeiten kann, oder?)
    - Bild-in-Bild wie ich bei den Dells gesehen habe scheint auch ganz nett, aber brauche ich, denke ich nicht.

    Wie sieht es mit den Panels aus? Was ist da der Unterschied, was eignet sich für mich?

    Wo kann man in Berlin mal viele Monitor direkt miteinander vergleichen?

    Danke und Gruss
    philo
     
  2. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Mohment, Dell Displays haben Bild in Bild ???

    *zu Dell surf*

    Naja, ausserhalb meiner Preisklasse.


    Ich will mir demnächst auchnen Widescreen Monitor kaufen, hab nicht die Ansprüche wie du.

    War im Saturn, dort wurde mir gesagt dass die Preise für Widescreen LCDs gerade IMENS fallen, und man bis Mitte Oktober warten soll (deshalb hatten die auch nur ein Modell da, da sie keine einkaufen wollen grad).
     
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    ja, haben bild im bild. aber du kannst nur bestimmte kombinationen einstellen.


    zB: DVI + S-VHS, aber nicht DVI + D-SUB zB

    aber nebenbei per Composite oder S-VHS TV gucken geht also ;)
     
  4. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    aha, dann warte ich noch. hat sowieso zeit...

    finde gerade die news nicht, aber bei Prad stand, dass die Preise hochgehen werden!

    bei saturn habe ich übrigens keinen einzigen 20" WideScreen gesehen.

    philo
     
  5. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
  6. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    also ich sehe den bei atelco nicht für 30 und auch nciht für 300 sondern für 369 Euro. aber bei deinem link gibt es ihn schon für 339.
     
  7. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    Das waren ja auch meine Worte, dass es ihn beim Cyberport 30EUR günstiger (also 339EUR) gibt. :)
     
  8. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    klar mein fehler.

    war nur nicht auf deine logik geeicht in einem nachsatz noch einen heissen tip für einen teureren kauz zu geben ;)
     
  9. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Hallo,

    habe gestern den Samsung 205BW bekommen und wollte ihn am Mac Mini G4 1,25GHz betreiben. Ging zunächst per DVI, aber irgendwann wechselt er anscheinend ständig zwischen DVI und VGA Eingang. Es gibt also abwechselnd das Bild und einen Schwarzen Bildschirm. Wenn man nun das DVI-Kabel rauszieht und wieder einsteckt, bleibt das Bild immer schwarz. Er findet dann zwar das Bild auf dem DVI Eingang und bleibt bei diesem. Das Bild ist aber vollkommen schwarz. Es bleibnt auch nach einem Neustart so. Nur ein einziges mal, könnte ich die beiden überreden wieder per DVI ein Bild anzuzeigen. Bis zum Login war es ganz normal. Eingeloggt kam das oben beschriebene Phänomen wieder. Hatte erst gedacht ein Kabel ist lose.

    Per VGA geht alles problemlos. Dieses Phänomen wurde auch in einem Forum mit Monitorliste zum Mac mini beschrieben.

    Ansonsten gutes Bild, auch wenn beim Mac mini bisher nicht dauerhaft per DVI möglich. Design finde ich gut, nur scheint mir der Bildschirm nicht ganz waagerecht zu sein.

    An Kabeln ist alles notwendige dabei, Strom, VGA und DVI.

    Zumindest mit einem Mac mini würde ich eher abraten oder im Internet mit 14tägigem Rückgaberecht bestellen.

    Gruß, edi.

    EDIT: Hat vielleicht schon jemand mit dem neuen LG Flatron L204WT Erfahrungen gemacht?
     
  10. mastix

    mastix Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    71
    *threadhochhol*

    Würde mich auch mal interessieren, was der so kann und ob der wunderbar mit dem MacBook oder mac mini funzt:

    http://geizhals.at/deutschland/a210847.html

    Weil der ist ja mal schweinebillig für das was er kann...

    mastix
     
  11. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    Hi,
    Das mit dem "live vergleichen" ist schon mal ne gute Idee. Ich würde mich dennoch nicht auf meinen subjektiven Eindruck verlassen, den ich mir binnen 10 Minuten hole, denn dafür sitzt man nachher zu lange vor dem Teil und sieht Sachen, die vorher nicht auffielen. Ohnehin hängen die Monis in größeren Läden eh alle unkalibriert zu hunderten an einem Rechner.
    Bevor ich mein endgültiges Modell (Eizo, is klar) ausgesucht hatte, habe ich mich ein paar Tage bei www.prad.de aufgehalten und Tests gelesen. DAS sind Tests wie sie sein müssen. Die haben wirklich Peile und eine ziemlich große Palette von Bildschirmen. Dann weißt Du zumindest schonmal, welchen Du willst und bezahlen kannst. Für aktuelle Preise musst Du dann eventuell nochmal den Preisvergleich im Netz bemühen.
    Prad lohnt wirklich. Gegen Ärger und fürs Portemonaie.

    Und ich würde mich keinesfalls an Empfehlungen anderer halten, denn nur Du weißt, was Dir wichtig ist. Und von Subjektivem würde ich Abstand nehmen. Ich halte z.B. überhaupt nichts von den Apple Displays oder den oft gelobten Dell-Dingern. Anderen würden die sicherlich völlig ausreichen. Wieder andere meinen, dass man Monis eh erst ab 1500 Euro kaufen kann. Meinungen eben.
     

Diese Seite empfehlen