1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitor: Samsung SyncMaster P2450H

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Laetur, 23.11.09.

  1. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Hi,
    ich hab mir überlegt, dass ich mir zu Weihnachten einen hübschen Monitor für mein MacBook Pro (15,4" - Late 2008) gönne.
    Die Preisspanne die ich ausgeben möchte, liegt zwischen 150€ und 250€ Euro.
    Ansonsten bin ich weder ein großartiger Gamer, noch ein großartiger Grafiker. Ich nutze mein MacBook eigentlich nur für Surfen und Office. Wobei mir mitlerweile mein 15,4" Display zu klein geworden ist, wenn ich 2 Office Dokumente + Safari gleichzeitig offen habe und nebeneinander brauche. Manchmal nutze ich auch Logic, welches eine Qual auf einem 15,4" Monitor ist.
    An Games werd ich mir Diabolo 3 zulegen, wenn es rauskommt und auf meinem MacBook läuft, und zudem mach ich gerne Fotos. Deswegen sollte der Monitor, den ich suche nicht komplett ungeeignet fürs Games und für Fotos sein. Ein guter Allrounder, im Prinzip.

    Während meiner Rechergen bin ich auf den Samsung SyncMaster P2340H gestoßen. Ein 24" Display, mit 1080p Unterstützung und einem Kontrast von 70.000:1. Zudem hat er Reaktionszeit von 2ms, bei Grau zu Grau. Das Display scheint insbesondere für den Preis (ca. 200€) sehr gut zu sein.
    Ein Punkt macht mich an dem Monitor nachdenklich. Angeblich hat er einen optischen und einen analogen Audioausgang. Diese kann ich nur nutzen, wenn ich den Monitor über HDMI angeschlossen habe, oder? Also an meinem MacBook gar nicht, da der MDP Port keine Soundübertragen unterstützt, right?
    Ein anderer Punkt macht mir jedoch wirklich Sorgen: Hier im Forum, und in den Bewertungen zu diesem Monitor, finden sich zwei Nutzer (oder es ist der gleiche), die den Monitor nicht mit einem MacBook zum laufen gebracht haben. Mit einem MDP->DVI Adapter, oder einem MDP->DVI->HDMI Adapter sollte das doch kein Problem sein, oder? Angeblich soll das nicht funktioniert haben, weil der Monitor Treiber benötigt. Wofür brauch ein Monitor überhaupt spezielle Treiber?
    Ist es denn wahrscheinlich, dass der Monitor ggf. an meinem MacBook nicht läuft? Eine Eindeutige Aussage habe ich in Google nicht gefunden, nur das halt eine Person diesen Monitor an seinem MacMini ohne Probleme nutzt. Kann hier jemand eine Aussage zu diesem Problem machen?

    Dieser Monitor ist halt einer, bei dem ich denke: "Wow, der ist bestimmt super! Insbesondere im Preis<->Leistungsverhältnis."
    Doch ehrlich gesagt, habe ich keine große Ahnung von Monitoren. Könnt ihr mir diesen Monitor empfehlen? Oder hättet ihr einen anderen Monitor, der viel besser für mich geeignet ist?

    Grüße,
    Chris

    PS: Ist ein 16:10 Monitor, oder ein 16:9 Monitor besser? Ein 24" 16:9 Monitor ist nicht ganz so hoch, wie ein 24" 16:10 Monitor, aber dafür breiter, oder? Aber zu guter letzt kommt es auf die Auflösung an. Der 16:9 Monitor zeigt einfach 120 Pixel weniger in der höhe an, right? Macht es da so einen Unterschied, welches Format ich mir zulege?
     
    #1 Laetur, 23.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.09

Diese Seite empfehlen