1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitor austauschen - aber wen nur?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von waschbär123, 10.07.08.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo!

    Ich kenne mich überhaupt nicht mit Monitoren aus.
    Habe hier einen 17" TFT stehen, den möchte ich nun gegen was größeres eintauschen. Habe da an um die 20" Zoll gedacht (größer is natürlich auch okay ;)). Benutzt wird er an meinem macbook, und dort eher um fernzusehen oder ne dvd oder so. natürlich bei längeren arbeiten auch mal normal office, aber bin eigentlich mit meinem macbook screen dafür zufrieden. Da ja die Anschlüsse am MacBook eher gering sind, würde ich auch gerne an dem Monitor so ne art Hub für USB haben, gibts sowas eigentlich? naja als grenze würde ich mal 300€ angeben, aber das ist auch schon mit schmerzen ;)

    Kennt jemand was für mich?

    LG
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Für weniger Geld gibt´s ja ein großes Angebot an 22"-Displays und Threads zu dem Thema auch genug.

    Da es schon ab 5 Euro USB-Hubs gibt, würde ich das nicht zum Hauptkriterium machen. Passive Hubs sind da auch meist unnütz und Höhen-/Seitenverstellbarkeit kriegt man nicht nachgekauft. Ab 340 Euro kriegt man auch schon gute 24"-Displays wie den Samsung 245B, den ich mein eigen nenne und kann mich nicht beschweren. Sehr praktisch ist z. B., dass man mit einer Taste mal schnell einige Presets ansteuern kann um z. B. einem Film eine bessere Ausleuchtung zu geben, die aber für den Rest zu sehr blendet. Das Feature ist nicht selbstverständlich.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    ☝Das ist das Stichwort. Kauf dir einen LG-Bildschirm!
    Ich hab den hier:
    [​IMG]

    Es gibt mittlerweile noch bessere. Auf jeden Fall kosten die weniger als 300 € (Preise gehen meines Wissens nach von 180-250 €), und ich bin sehr zufrieden mit meinem (auch wegen des dynamischen Kontrastes von 5000:1 (in echt etwa 1000:1). Einziger Mangel für dich: Er hat keinen Hub, aber so ein Ding bekommt man mittlerweile für lau.

    (möchtegern-rechtlicher Hinweis: Dies ist nur ein Vorschlag und eine Empfehlung aus Eigenerfahrung eines nicht-Angestellten von LG; Preise können variieren)
    :p
     

Diese Seite empfehlen