1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Möglicher Workaround zur automatischen Verbindung mit Airport-Basis-Station

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Dr.Apfelkern, 29.03.08.

  1. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Wer zur Zeit damit Probleme hat, dass sich sein Rechner nach dem Neuanmelden oder Neustart nicht selbständig an einer Airport-Basis/Extreme/Express -Station mit WPA oder WPA2 anmeldet, kann folgendes tun:

    kurze Erklärung: Im Schlüsselbund werden beim erstmaligen Verbinden mit der Airport-Basis zwei Schlüsselkeys angelegt. Eines im Bund des Nutzers selbst und eines im Systemkey. Beide enthalten aber völlig unindentische Zugriffsmöglichkeiten. Der Schlüssel für den Nutzer scheint nicht zu funktionieren, sondern nur der Key im System. Bei der Anmeldung wird aber der Key des Nutzers zuerst verwendet und blockt daher scheinbar den Anmeldevorgang ab. Löscht man diesen jedoch, wird sofort der Key aus dem System verwendet, welcher wohl ohne weiteres funktioniert.

    Das ganze habe ich bei mir getestet und es hat über einen Neustart des Rechners und der Basisstation hinaus funktioniert. Mein Rechner verbindet sich ab jetzt immer automatisch mit der Basis.

    Was die zu merkenden Verbindungen betrifft (Systemeinstellungen > Netzwerk > Weitere Optionen > Bevorzugte Netzwerke), hat sich natürlich dadurch nichts verändert. Es wird immernoch WPA angezeigt, statt WPA2. Das scheint aber nur ein kosmetischer Fehler zu sein und kein technischer. Ich denke, dass man dennoch den Schutz WPA2 verwendet, wenn man diesen ausgewählt hat.
     

Diese Seite empfehlen