1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Möglicher Festplattendefekt - was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Hooked4Life, 14.07.09.

  1. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Guten Abend. Ich hab ein Problem und hab hier im Forum schon rumgelesen. So ganz die Lösung war nicht dabei, insofern möchte ich um eure Hilfe bitten. Es geht um Folgendes: Ich habe bei meinem iBook G4 vorletzte Woche ein Systemupdate auf 10.5.7. gemacht. Kurz darauf hat der Rechner meine externe WD Festplatte nicht mehr angezeigt, weder auf dem Schreibtisch, noch im Festplattendienstprogramm oder im Systemprofiler. Die Festplatte läuft normal, nur die Aktivitätsdiode leuchtet nicht.

    Ich habe mit einer zweiten Festplatte sämtliche Ports und Kabel geprüft - alles einwandfrei. Kann mir jemand sagen, um was für einen Defekt es sich handelt und vor allem was ich jetzt machen kann?

    Vielen Dank für eure Antworten im voraus,

    Gruß, Frank
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Mit dem Systemupdate hat das vermutlich nichts zu tun. Teste die Platte mal an einem anderen Rechner.
    Wenn sie da auch nicht geht, ist vermutlich der Controller im Festplattengehäuse defekt.
    Wenn die Festplatte noch Garantie hat, schicke sie ein und lass dir versichern, dass nur der Controller getauscht wird. Wenn sie keine Garantie mehr hat, öffne das Gehäuse und baue die Platte aus. Dann kannst du dir je nach Typ der Platte (2,5" IDE/2,5" SATA/3,5" IDE/3,5" SATA) einen USB-Adapter zum jeweiligen Anschluss kaufen und die Platte "nackt", also ohne Gehäuse, über den Adapter an dein iBook anschließen.
    Wenn sich dann nichts tut, ist die Festplatte tatsächlich defekt. Das ist aber wirklich sehr unwahrscheinlich.
     
  3. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Hallo, iYassin und danke für die schnelle Antwort.

    Ich werde die Platte schnellstmöglich am Rechner eines Kollegen testen. Garantie habe ich meiner Kenntnis nach auch noch. Also stehen die Chancen gar nicht so schlecht.

    Erstmal jedenfalls nochmal danke für deine Hilfe!

    Gruß, Frank
     
  4. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    So, um die Geschichte zu aktualisieren. Ich habe die Festplatte mittlerweile an einen anderen Mac angeschlossen, der diese aber auch nicht erkennt. Jetzt zum Procedere.
    Ich habe Atelco eine Mail geschrieben und die Situation erklärt. Man antwortete mir, daß ich die Platte reklamieren können und diese zum Hersteller gesendet würde. Aber jetzt kommt es: Eine Datensicherung könne man nicht vornehmen. Ist das normal, geht das nicht, wegen der Garantie? Und wie kann ich jetzt verfahren? Kann ich mich darauf verlassen, daß wenn die Festplatte zu WD gesendet und repariert oder ausgetauscht wird (ich weiß ja nicht, was die machen), die Daten erhalten bleiben? Habt ihr da Erfahrungswerte?

    Vielen Dank für eure Antworten im voraus,

    Frank
     
  5. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    Nabend,

    ich würde gerne eine einzelne Patrition meiner ext. Festplatte löschen.
    Es handelt sich dabei um Fat 32.
    Allerdings sind im Festplattendienstprogramm alles Zeichen für die ext. in grau hinterlegt, so dass ich nichts einstellen kann.


    Lösung???
     

Diese Seite empfehlen