1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Möchte mir einen iMac zulegen - Umsteiger!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von wurmi, 13.05.08.

  1. wurmi

    wurmi Gast

    Da der Dollar-Kurs nun auch in Deutschland Einzug gehalten hat und Macs auch für mich zu einem tragbaren Preis erschwinglich ich, möchte ich nach 25 Jahren Windows umsteigen und mir einen iMac zulegen. Leider sind bei den Gebrauchtgeräten auf Online-Auktionen der Preisverfall noch nicht angekommen. Daher soll es ein Neugerät sein. Gibt es hier günstigere Onlinestores als apple selbst? Ich woohne auf dem Land und hier gibt es nur den "Ich bin doch nicht blöd", der allerdings 200-400 EUR teurer als der apple-store ist. Ich denke ein iMac 20" genügt für meine Zwecke (Fotobearbeitung, Online-Banling, Internet, ...) und ist ein schöner Sprung zu meinem 19". Gibt es hier eigentlich noch spezielle Versionen auf die ich beim Preisvergleich achten muss? Hier kommen manchmal Bezeichnungen wie MA876D/A oder MA877D/A... Gibt es hier veraltete Versionen?
    Weitere Zusatzfragen:
    Funktioniert mein Canon Drucker MP500?
    Kann ich meine JVC GZ-MG575 mit HDD weiterhin ansprechen?
    Funktioniert HBCI-banking über USB-Kartenleser?
    Kann ich einen pda mit windows mobile synchronisieren?
    Muss ich dann mit meinem laptop auch gleich umsteigen oder kann ich trotzdem ein Netztwerk (Druckernutzung, Dateien verschieben, ...) aufbauen?
    Kann ich eine externe Maxtor 3200 Fetsplatte per usb weiterhin nutzen?
    Sorry für die vielen Fragen, aber bin absoluter newbie und möchte sicher gehen, bevor ich die Seite wechsle.
     
  2. Frank_Weber

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    49
    Ja, geht alles.

    Aber nimm den 24" - ich habe im Büro den 20" und Zuhause den 24"
    Könnte mich heute noch in den .... treten - für den 20"
     
  3. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Für den Drucker musst du mal eine Suchmaschine nach dem Jeweiligen Treiber durchforsten. Aber in der Regel kannst du (wenn du den Treiber hast) jeden Drucker auch mit MacOS X verwenden.
    Mit deiner Form des OnlineBanking kenne ich mich nicht aus aber zur NOT kannst du auch über ein Virtuelles Windows das ganze sicherlich verwenden. Das selbe mit deinem PDA. Weiß leider nicht wie das unter Mac Aussieht.
    Das mit dem Dateien verschieben sollte eigentlich kein Problem sein ebendso wie die Drucker freigabe. Es gibt ein Programm von Apple dies nennt sich Bonjour. Dies installierst du auf deinem Notebook. Und über deinen iMac kannst du dann deinen Drucker freigeben. Externe Festplatten werden ohne Probleme erkannt. Solltest jedoch auf die Formatierung achten, da Apple von Hause aus kein NTFS unterstütz aber FAT32. Es gibt aber auch die Möglichkeit NTFS Unterstützung nachzurüsten aber das gehört in einen anderen Fred. Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
     
  4. wurmi

    wurmi Gast

    Sehe ich ein, ist aber preislich für mich ein zu großer Unterschied, falls kein Tipp mit einem günstigen store kommt... o_O
     
  5. wurmi

    wurmi Gast

    Habe ich bereits gelesen, aber holt man sich dann nicht wieder die Trojaner, Viren und Co über die windows-Welt rein? Eigentlich habe ich von dieser wirklich genug und gehört dies daher wirklich auf einen mac oder kommt man bzgl. einiger Programme doch nicht um windows-free drumherum?
     
  6. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Naja für die Trojaner und Co ist man ja auch in gewisser weiße selbst schuld. Virenschutz Firewall ... Bitte nicht falsch verstehen. Mit dem 20" fahre ich auch ganz gut. Man hat auch die Möglichkeit einen externen Bildschirm anzuschließen um so seine Arbeitsfläche zu vergrößern.
    Aber zurück zu deinem Problem. Benütz doch mal Google dauert auch nicht lang.
    zu deinem Banking: http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2002/1/165 ( über google gefunden ;) )

    http://www.macwelt.de/news/software/324560/
     
    #6 kerker00, 13.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.08
  7. wurmi

    wurmi Gast

    Google kenne ich natürlich, aber wie in anderen Bereichen, vrelasse ich mich lieber auf Leute mit Erfahrung meiner Fragen, als auf websites mit kommerziellen oder verlagsteigernden Nutzen. So habe ich beim z.B. Autokauf sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis, also nicht falsch verstehen!
     
  8. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Da nur die Frage war ob es geht und nicht die Frage nach Erfahrungen ist dachte ich das mit den Links geholfen ist. Leider kann ich dir im Bereich des Banking nicht weiterhelfen bzw von meinen Erfahrungen berichten. Sorry
     
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643

    Mac OS X Leopard installiert Druckertreiber über die Softwareaktualisierung. Wenn der Drucker nicht allzu alt ist (+10 Jahre vielleicht ;)) dann bekommst du deine Treiber. :)
     
  10. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Das möchte ich so nicht unkommentiert stehen lassen.
    Der 20" ist ein sehr schönes (und preiswertes) Gerät und wenn der Platz (oder das Geld) für den 24" nicht reicht, macht man damit auf keinen Fall einen Fehler.
    Das Display mag schlechter als beim 24" sein aber es ist immer noch deutlich besser als bei den üblichen "Büro-19"ern" hier bei mir an meiner Arbeitsstelle.
     
  11. wurmi

    wurmi Gast

    Danke für den Hinweis! Bestätigt mich bei meiner Entscheidung für den 20". Außerdem ist glaube ich mein Schreibtisch von der Tiefe her zu kurz für den 24", d.h. ich würde nicht weit genug wegsitzen...
     
  12. liverbird

    liverbird Gloster

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    64
    Hallo Community,

    nach den über 2 Monaten erfolgreichen Tests mit einem MacBook, möchte ich mir einen MA876D/A zulegen und Windows endügltig den Rücken kehren. Allerdings habe ich da noch einige Fragen.

    - würde gerne die 2x2GB RAM aus dem MacBook ausbauen und in den MA876D/A einbauen? Geht das überhaupt und verliert man die Garantie wenn man das Gehäuse öffnet?
    - wir schwer oder leicht ist der Einbau der Steine?
    - lohnt sich ein Kauf für 849 EUR?
    - ein Arbeitskollege möchte sich genauso den MA876D/A kaufen, allerdings ist soviel ich weiß das Tiger noch oben!? Ich und er würden uns die Kosten für eine 3er Lizenz des Leopards teilen, doch wie hoch sind diese?
    - wäre es möglich den iMac an einem LCD mit HDMI Schnittstelle anzuschließen?

    Vielen Dank im Voraus und herzliche Apfelgrüße aus Wien
     

Diese Seite empfehlen