1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Möchte MacBook black kaufen, auf was ist zu achten?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von speci, 03.08.09.

  1. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Forum,

    wie der Threadtitel schon sagt, möchte ich ein MacBook black kaufen.
    Black einfach weil ich es hübscher finde - das hat sonst keinen Grund.

    Ich brauche das MacBook nicht für mich sondern für meine Mutter - die möchte ihre Buchsammlung archivieren und dazu habe ich dann an Delicious Library gedacht.
    Wäre für meine Mutter wohl das beste an handlichkeit und einfacher geht es denke ich auf einem Windows System eh nicht...

    Aber muss ich bei dem kauf eines MB black was beachten?
    Bei Ebay sind ja derzeit ein paar drin :)

    Für Tipps bin ich dankbar!

    Liebe Grüße
    Martin Bruns
     
  2. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Denk dran, dass die Kunststoff-MacBooks einige Macken in Form von (Haar-)Rissen haben.

    Mein Beispiel (Link in meiner Signatur) zeigt dir den Weg, den ich gehen musste um es repariert zu bekommen.
     
    speci gefällt das.
  3. Bananen

    Bananen Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    173
    http://store.apple.com/de/product/FB404D/A?mco=MjE0NjI4NQ
    oder schau dir mal das an.
    Neuware nur eben generalüberholt
    Vorteil du hast Garantie und kein Risiko wie bei Ebay bezüglich vertuschte Risse, Pixelfehler… Du hast die Festplatte leer was bei Ebay Macs nicht immer der Fall ist und natürlich noch iLife 08
     
    speci gefällt das.
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also das MB Black würd eich eher nicht empfehlen. Kenne 2 Personen die eins haben und da habe ich enorm viele Macken erlebt:

    1. Akku defekt (Serienfehler)
    2. Display-Kabel defekt (Streifen im Display
    3. Display sehr schlecht ausgeleuchtet (Helle Punkte, tauchten mit der Zeit immer mehr auf)
    4. Betriebsystem lies sich erst nach etwa 4 Anläufen und nur mit Minimal-Einstellungen installieren (Keine Ahnung warum, Installation ist immer während der Installation mit komischer Fehlermeldung abgebrochen)
    5. Festplatte nach etwa 1,5 Jahren plötzlich Headcrash

    Das sind so die Sachen die ich von den schwarzen Books kenne.

    Von den weißen kenne ich die:
    1. Festplatte nach 2 Wochen kaputt (Serienfehler)
    2. Audioausgang defekt (Serienfehler)
    3. Haarrisse (Serienfehler)

    Sprich 3:5 und weniger gewinnt…

    Würde demnach wenn's unbedingt ein schwarzes Book sein soll auch eher zu einem mit Garantie raten, da (nach meiner Erfahrung) die Geräte verhältnismäßig viele Macken hatten.
     
    speci gefällt das.
  5. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Der Preis ist aber heftig:oops:


    Die genannten Defekte können aber bei jedem Book auftreten und haben nicht explizit etwas mit dem schwarzen Modell zu tun, das ja nur eine anderen Gehäusefarbe hat.


    Ich habe selbst ein schwarzes MB mit 2,4GHz (also das letzte Modell vor den Alu-Books); insgesamt ein sehr schönes Gerät, handlich und schnell.
    Die Gehäuseoberfläche ist jedoch sehr empfindlich, man sieht eben jeden Fingerabdruck.

    Auf folgenden Seiten kannst du dich nach gebrauchten Macs umsehen:

    www.macuser.de
    www.mactechnews.de
    www.maclife.de
    www.macnews.de
    www.macup.de
    www.macgadget.de

    Beachte, dass schwarze MBs teurer als weiße gehandelt werden!


    EDIT: Außerdem zu beachten:
    - Garantie oder Garantieverlängerung vorhanden
    - fitter Akku
    - Originalzubehör (v.a. Install-Disks) dabei
    - lesenswert: Augen auf beim Gebrauchtkauf!
     
    speci gefällt das.
  6. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Also preislich kommen die refurbished leider nicht in frage. Weil meine Mum sich ein Limit von so 600,00 max. 700,00 Euro gesetzt hat.
    Sonst wäre dies die erste Anlaufstelle :(

    Das schwarz habe ja ich gewählt, da die in meinen Augen einfach schöner und pflegeleichter sind - aber da wurde ich ja nun eines besseren belehrt.

    Schade, dass es hier keinen Marktplatz mehr gibt :(
    Werde mich aber mal bei den von iPhreaky genannten Quellen umsehen und versuchen, noch eins mit Garantie bzw. AppleCare zu bekommen.
    Sonst muss es halt ein weißes sein.
    Oder aber eine Dose :(

    Vielen Dank schon mal für die Tipps! :)
     

Diese Seite empfehlen