1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MoBlack Tarife für junge Leute

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von basinatioN, 13.08.09.

  1. basinatioN

    basinatioN Ontario

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    343
    Hi Leute,
    MoBlack hat schöne iPhone Tarife für junge Leute.
    Gibt sehr viele verschiedene Optionen zum dazubuchen/auswählen.
    Deutlich billiger als T-Mobile und dafür sogar das Vodafone Netz.

    So kostet zb

    Vodafone Flat
    Festnetz Flat
    240 Minuten in andere Netze
    5 gb Datenvolumen

    44,95 Euro

    Das ist endlich mal ein Argument um sich von o2 loszueisen :)
     
  2. euloggy

    euloggy Stechapfel

    Dabei seit:
    12.09.09
    Beiträge:
    163
    Na ich hab auch schwer zu kämpfen mit dem Angebot von Moblack.
    Für mich gilt zwar nicht mehr der Tarif "Young-Flat", aber dennoch
    ein interessanter Tarif, da meine Bekannten und Freunde fast alle
    bei D2 sind.

    Aber ...
    1. bei 500MB wird gedrosselt, grmpf!
    2. die Datennutzung beschränkt sich ausschliesslich auf die Nutzung
    mit einem iphone, falls man das missachtet kosten 10kb/0,19
    3. 24 Monate Laufzeit

    Ich bin zwar mittlerweile verheiratet mit meinem iphone, aber wie
    das mit der Ehe so ist, man weiss nie ob sie 24 Monate hält oder
    Apple sich gar von Timmobeil trennt und da endlich mal Bewegung
    in die Tarife ums iphone kommt.

    Übrigens : Tethern ist ausdrücklich erlaubt, jedoch bei 500MB hätten
    sie dieses, bei manchen so "heissgeliebte", feature auch gar nicht
    erst so in den Vordergrund huldigen müssen.

    Was haltet ihr von den Angeboten oder ist jemand schon bei Moblack? :)
     
  3. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
    Wann läuft der Vertrag zwischen Apple und Tmob eigentlich aus?
     
  4. sägewerk

    sägewerk Gala

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    50
    Im November, mal sehen was sich dann tut...
     
  5. Rock_the_School

    Rock_the_School Stechapfel

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    158
    Hoffentlich wird der Anbieter gewechselt. Finde T-Mobile ziemliche Abzocke :(
     
  6. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Glaub ich kaum …
     
  7. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Aber vll kommt O2 dazu, wäre auf jedenfall nicht verwunderlich.
     
  8. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    o2? na dann könnte man das iphone auch gleich bei eplus verscheuern..

    back to topic mit einer blöden frage:
    moblack = moobicent?!
     
  9. Frischling

    Frischling Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    43
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach nem Vertrag bzw. ner Prepaid-Lösung für mein 3GS, möglichst im Vodafone-Netz. Eplus und O2 kann ich hier auf dem Land vergessen, maximal Edge geht. T-Mobil ginge auch noch, Vodafone ist hier aber besser mit UMTS ausgebaut.
    Nachdem es mit Bildmobil ja nicht gehen soll mit dem Internetzugang, bin ich bei meiner Suche nach Alternativen auf Moblack gestoßen. Es heißt, man braucht ein freies iPhone. Muss es ab Werk frei sein oder funzt Moblack auch in nachträglich gejailbreakten und geunlockten 3GS?
    Seht ihr noch Alternativen zu Moblack? Vielleicht ne Congstar- oder Pennymobil-Prepaidkarte im D1-Netz?
    Ab 500 MB im Monat wird bei Moblack gedrosselt. Habt ihr Erfahrungswerte für mich, wie schnell 500 MB aufgebraucht sind?
    Viele Grüße
     
  10. br1rfb

    br1rfb Empire

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    89
    Hallo Frischling :),

    es ist für die Nutzung mit anderen Betreibern egal, ob das Gerät ab Werk frei ist oder manuell ge-unlocked ist.

    Congstar und Pennymobil sind für dauernde Internet-Nutzung zu teuer, außerdem gilt bei beiden: "Die maximale Bandbreite beträgt von 384 kbit/s (downlink) bzw. bis zu 32 kbit/s (uplink)."

    Das mit dem Datenverbrauch ist natürlich recht schwer vorherzusagen, mit 500 MB kommst du aber eigentlich sehr gut aus, vorausgesetzt du nutzt nicht exzessiv Youtube oder andere Streaming-Geschichten, da wird es natürlich knapp.
    Schau dir am besten mal diesen Thread an: http://www.apfeltalk.de/forum/complete-xs-complete-t144552.html
    Da steht einiges zum Complete XS, der ja nur 200 MB bietet, dann kannst du es ein wenig abschätzen und siehst, dass 500 MB doch schon sehr viel ist.

    Da du ja nur mit Vodafone ausreichend Netz hast, wird das wohl für dich die beste Lösung sein.
    Alternative wäre nur, direkt zu Vodafone zu gehen, allerdings bräuchtest du da die SuperFlat Internet-Tarife, was das ganze vermutlich (je nach Tarifkombination) teurer macht als Moblack.

    Gruß,
    br1rfb
     
  11. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Vodafone ist aber ein heißer Aspirant. Vielleicht haben die ja genug Geld um auch mit ins Boot zu kommen... Apple würde sich die Hände reiben und und wir Kunden könnten das dann vielleicht auch.

    T-Mobile ist schon seit über 12 Jahren mein bevorzugter Mobilfunkbetreiber, allerdings sind die Preise für iPhone und zugehörige Tarife schon ordentlich gesalzen, wenn nicht sogar versalzen... Ich hoffe auch, dass da mal Bewegung rein kommt!
     
  12. Frischling

    Frischling Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    43
    vielen Dank für die ausführliche Antwort, br1rfb.
    Die Moblack-Geschichte ist schon verlockend. Ich würde den einfachsten Tarif für 13,95 plus 60 Inklusivmizur nuten, also insgesamt 18,85 Euronen. Mit den 60 Freiminuten werde ich hinkommen. Zur Zeit habe ich nen Eplus-Vertrag (Zehnsation und Internet Flat, zusammen 20 Euro), der im März ausläuft. Sowas müsste es bei Vodafone geben. Gut, der oben erwähnte vvon Moblack ist ja so ähnlich, zwar auf 500MB begrenzt und ohne subventioniertes Handy, aber dafür mehr UMTS-Abdeckung als bei Eplus. Nen Vodafone-Vertrag für ca. 20 Euro mit Internetflat gibt es leider nicht.
    Ob die 500 MB reichen, werde ich in den nächsten Wochen testen. Ich habe mir das iPhone mal im T-Punkt zeigen lassen und da haben die mit dem Ding sogar Fernseh geschaut. Wusste gar nicht, dass das auch geht. Laut T-Punkt-Mitarbeiter belastet das TV gucken aber nicht das Datenkonto. Stimmt das?
    Bei Internetradio oder Youtube gucken solle man aber vorsichtig sein, da waren schnell einige hundert MB verbraucht.
    Könnt ihr das bestätigen? TV gucken verbaucht keine MB?
    Grüße
     
  13. euloggy

    euloggy Stechapfel

    Dabei seit:
    12.09.09
    Beiträge:
    163
    Ich hab gestern mal bei Moblack angerufen.

    Eine Wechsel in einen anderen Tarif (nach oben) ist möglich, aber mit
    mit neuer 24-monatiger Vertragslaufzeit.

    Das gleiche gilt für die Tarifoptionen, also Inklusivminuten.

    Ich werd wohl bei Eplus bleiben und brav aufs neue iphone warten :cool:

    Maybe gibts dann auch andere Alternativen.
     
  14. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.034
    Das ist falsch! Woher willst du das wissen?
    http://www.n-tv.de/technik/iPhone-weiter-nur-bei-T-Mobile-article390058.html

    Selbst wenn, hat nach Einschätzung einiger "Experten" o2 die größeren Vorzüge als Vodafone, da o2 bereits Exklusivpartner in UK ist.
     
  15. euloggy

    euloggy Stechapfel

    Dabei seit:
    12.09.09
    Beiträge:
    163
    Ich glaube schon das O2 das gerne hätte, aber die Belastbarkeit und Qualität
    des Netzes in Deutschland ist bislang einfach zu schlecht. Das ist für Apple ein
    definitives Ausschlusskriterium.
     
  16. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.034
    Naja, bei mir ist auch der Wunsch Vater des Gedanken. T-Mobile lass ich mir noch gefallen und ich könnte mir auch vorstellen einen Vertrag abzuschließen. Aber nie im Leben bei Vodafone. Einmal und nie wieder.
     
  17. Clinnt

    Clinnt Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    152
    Ich kann mich nicht entscheiden. MoBlack ist sehr verlockend - einzig die Tatsache, das Vodafone KEIN EDGE ausstrahlt, wo es UMTS anbietet (T-Mobile bietet zusätzlich zu UMTS flächendeckend EDGE mit 260 kbit/s an), hält mich noch ein wenig ab.

    Das bedeutet, bei T-Mobile könnte man 3G (UMTS) ausschalten und überall EDGE nutzen, den EDGE ist für normales iPhone-Surfen völlig ausreichend und spart emens Akkustrom. Wenn man es dann wirklich mal schneller braucht, knn man immernoch (zeitweise) auf UMTS schalten.

    Bei Vodafone müsste man das iPhone ständig auf UMTS-Empfang laufen lassen (was sehr viel Akkustrom saugt). Würde man bei Vodafone-Nutzung 3G im iPhone ausschalten, hätte man überall dort, wo UMTS von Vodafone ausgestrahlt wird nicht mal EDGE sondern nur GSM mit 50 kbit/s.

    Fazit:
    MoBlack gute Netzabdeckung, schnelles UMTS, günstiger Tarif (inkl. Festnetzflat) - aber Akku schnell leer.
    T-Mobile: Tarif um 20 EUR teurer, 200 MB weniger Datenvolumen - Akku hält länger
     

Diese Seite empfehlen