1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobiltelefone stärker im Fokus von Hackern

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 20.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Experten vom Georgia Institute of Technology gehen davon aus, dass es Hacker in Zukunft nicht mehr nur auf Computer abgesehen haben: Die sensiblen, persönlichen oder gar geschäftlichen Daten auf vielen Smartphones seien nur mäßig gesichert. Der Abschlussreport eines vom Institut veranstalteten Sicherheitsgipfel 'Emerging Cyber Threats Report for 2009' kommt zu dem Schluss, dass man in rund einem Jahr mit Bot-DDoS-Attacken auf ganze Funknetze rechnen müsste. [/preview]

    Besonders kritisch ist dabei die Unbeschwertheit, mit der viele Hersteller Sicherheitsaspekte gar nicht oder nur eingeschränkt fokussieren: Während man in Europa bislang größtenteils 'nur' persönliche Daten auf dem Handy speichert, werden die kleinen Geräte in Japan bereits zum Bezahlen genutzt. Der Report weist darauf hin, dass neue Konzepte nötig seien, um 'mobile Sicherheit' zu gewährleisten, wobei Googles Handy-Plattform 'Android' bereits richtungsweisende Ansätze zeige.

    via Heise
     

    Anhänge:

  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.478
    Und welche wären das dann? Vielleicht, daß Google unerwünschte und schädliche Anwendungen per Fernbedienung löschen kann? Ohne Wissen und Zustimmung des Nutzers, versteht sich.
    Da sind die aber schon auf dem Handy und aktiv gewesen?
    Hat jemand da genauere Kenntnisse über diese wundersamen Sicherheitsmechanismen?
     
  3. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Das kann Apple ebenso. Ist aber keine Lösung sondern nur ein monopolistischer Versuch den Markt zu dirigieren!
     
  4. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Ich möchte an der Stelle auch nochmal darauf hinweisen, dass sich jeder, der sein iPhone mit einem Jailbreak versieht über gewisse Sicherheitsrisiken im klaren sein sollte!

    Die Risiken können natürlich begrenzt werden (openSSH ausschalten, nichts wahllos via Cydia/Installer installieren, etc.), eine grundsätzliche Gefährdung besteht aber durch den Jailbreak immer. Das heisst nicht, dass originale iPhones in jedem Fall sicherer sein müssen.

    Es kommt wie immer auf die Aufmerksamkeit des Users gegenüber grundlegenden Sicherheitsaspekten an und die ist - wie in vielen Fällen leider auffällt - viel zu selten ausgeprägt!
     
  5. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Trotzdem heisst es nicht, dass ein iPhone das nicht gejailbreaked bzw unlocked ist sicher ist!
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.478
    Hat denn jemand nun mal einen Link zu den geheimnisumwitterten Maßnahmen, die in Android implementiert sind?
     
  7. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Nein, aber Jailbreak iPhones sind derzeit nie sicherer als ein iPhone ohne Jailbreak.
     
  8. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Genau das wollte ich damit sagen.:)
     
  9. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    denke hier biste schon gut informiert http://javacard.vetilles.com/2008/02/22/android-security/
     
    landplage gefällt das.

Diese Seite empfehlen