1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobile Me und iPhone (2G) - große Verwirrung

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Newton, 19.08.08.

  1. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    Hallo ihr,

    irgendwie bin ich verwirrt. Habe seit ein paar Tagen ein iPhone 2G und nutze es mit O2. Habe auf dem iPhone meinen Mobile-Me account eingerichtet aber blick irgendwie nicht so richtig durch, wann das iPhone online geht und wie was synchronisiert. Es geht mir ja darum, dass ich irgendwie einen Überblick haben muss, wann das iPhone online geht und mir mehr oder weniger Kosten verursacht. Wie kann ich also feststellen, wann z.B. neue Kontakte auf den Mobile Me server übertragen werden? Wie kann man einstellen, wie oft die Emails abgefragt werden?

    Hoffe auf Hilfe!
     
  2. lm87

    lm87 Gast

    Mailabfrage:

    Einstellungen -> Neue Daten laden ->: Sofort weiterleiten an/aus

    Wenn du Sofort weiterleiten auf an stellst, werden alle Daten, die die für die Synchronisation in MobileMe ausgewählt hast, sofort mit dem iPhone synchronisiert; andersrum ist es das Gleiche. Wenn du Kontakte, Kalender etc. am iPhone veränderst, wirkt sich das sofort auf MobileMe aus.

    Du kannst aber auch statt Sofort weiterleiten einen Zeitplan einstellen: alle 15 oder 30 Minuten oder Stündlich und manuell.

    Ich für meinen Teil muss dazu sagen dass ich die Wortwahl "Sofort weiterleiten" etc. etwas verwirrend finde, ich wusste zunächst nicht wirklich worum es da geht. Sie hätten schon eine richtige MobileMe Einstellung oder Applikation im iPhone einrichten sollen. Wäre verständlicher.
     
  3. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    Und was bedeutet dann manuell? Wie kann ich manuell was an Mobile Me übertragen?
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wenn du den mobile-me-account in der mail-app öffnest und so dort eine syncronisation auslöst ...
     
  5. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    1. ok, nochmal für die ganz langsamen: wenn ich will, dass mein iphone nur online geht, wenn ich irgendwas in kontakte, kalender oder mail ändere, welche einstellungen muss ich dann auf dem iphone treffen?

    2. muss ich mobiles datenroaming an oder aus haben?

    3. muss ich bei APN surfo2 oder internet drin stehen haben?=
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ad 1: einstellungen > neue daten laden > sofort weiterleiten aus
    ad 2: aus
    ad 3: muss ein o2-account-inhaber beantworten ...
     
  7. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    ok, und was ist wenn ich mobiles datenroaming an habe? Was bedeutet das überhaupt?
     
  8. FrauP

    FrauP Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    9
    iPhone synct sich nen Wolf...

    Hallo,
    in diesen Thread passt auch meine Frage.

    Bei mir läuft jetzt auch MobileMe und ich habe ein iPhone G2 mit O2.

    Ich habe mein iPhone jetzt das erste Mal rangehängt, seit MM drauf ist und es läääääädt sich nen Wolf. Syyyyynct bis zum Umfallen. Bleibt bei den Kontakten hängen.

    Gelöscht ist nix. Aber das Teilchen synct einfach nicht zuende.

    Kann es sein, weil ich nicht die aktuellste iTunes-Version drauf hab? Die hab ich bislang immer abgelehnt, weil ich Angst hatte, dass mein iPhone dann nicht mehr erkannt wird...

    Also zwei Fragen:
    1. Kann ich ohne Probleme und ohne Bedenken die neue iTunes-Version downloaden? (Trotz Jailsbreak/Unlock)
    2. Hat das "Aufhängen" andere Gründe?

    DANKESCHÖN.
    Steffi. :)
     
  9. Johnnyb

    Johnnyb Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    21
    Mobiles Datenroaming bedeutet, dass Du im Ausland ins Internet kommst. Standardmäßig ist es auf "AUS" gestellt, um zu verhindern dass Du im Ausland versehentlich Mails/Internet/Googlemaps etc nutzt, denn dabei kann es ganz schnell in die Vollen gehen, was die Handyrechnung angeht. Jenachdem wie intensiv man das Datenroaming nutzt kann es ganz schnell in die Hunderte gehen.

    Die Flatrate bezieht sich ja nur auf die nationale Benutzung. Die Preise für das Datenroaming solltest Du bei Deinem Provider finden.

    Hier ein Bsp. anhand von T-Mobile.
    http://www.t-mobile.de/telefonieren/0,9633,20718-_,00.html
     

Diese Seite empfehlen