1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobile Festplatten mit einem oder zwei USB-Anschlüssen !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von frank_gayer, 23.10.09.

  1. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    bin auf der Suche nach einer mobilen 2,5'' Festplatte auf Modelle mit 2 USB-Anschlüssen und auf welche mit nur einem USB-Anschluss gestossen. Beide beziehen ihren Strom aus dem USB-Anschluß. Was ist da denn der Unterschied bzw. warum benötigt die eine Platte 2 Anschlüsse ?
     
  2. Floksor

    Floksor Jonagold

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    18
    Hm ich glaube das liegt daran wenn du exteren belastet wird (schreiben unso) dann benötigt die Festplatte mehr Strom als ein einzelner USB Anschluss hergeben könnte (kann mich aber auch irren). Hatte mich damals auch ma informieren müssen un da hieß es die Macbook USB Anschlüsse und andere Apple Geräte hätten mehr Leistung. Somit reicht ein Anschluss aus.

    Korrigiert mich wenn ich falsch liegen könnte.

    mfg FLO
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Nöö, ist nicht falsch, das ist so. Das sollte aus dem Datenblatt auch zu ersehen sein...
    Gruß
    Andreas
     
  4. Floksor

    Floksor Jonagold

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    18
    Ha :) mein Gehirn geht noch..... endlich gleich Feierabend
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Sagen wir's so, manche Festplatte benötigt mehr Saft, daher zwei Anschlüsse (soweit hast Du recht), ob nun ein Macbook genügend Leistung auf einen Anschluss gibt, das glaube ich nicht. Also mußt Du auch hier zwei USB-Anschlüsse nutzen...
    Gruß
    Andreas
     
  6. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich hatte mich nur gefragt warum es beide Versionen gibt. Das kann da ja nicht am Macbook liegen sondern da benötigt die Festplatte wohl doch mehr Saft. Stelle mir das aber schwierig vor wenn ich gerade von meinem SD-Kartenleser Bilder herunterlade, die ich auf die Festplatte speichern will.

    Habe auch mal die Geschwindigkeit getestet. Da ist die mit 2 USB etwas vorne
     
  7. Xeeable

    Xeeable Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    10
    Hi frank_gayer,

    der Unterschied liegt, wie du schon richtig erkannt hast, liegt darin das Festplatten mit 2 USB Anschlüssen mehr Strom verbrauchen bzw. einen höhren Anlaufstrom haben. Die Stromstärke wir bei USB Anschlüssen in Loads (Maßeinheit 1Load=100mA) gemessen. Es gibt 3 signifikante Klassen für die USB-Ports.

    Die ersten beiden Klassen "low-power" (max. 1 Load) & "high-power" (max. 5 Load) beziehen ihren Strom über den Bus (bus-powered) 1-5 Load

    Die dritte Klasse bezieht sich auf Geräte mit seperater Stromquelle (self-powered) 1 Load

    Beim Anschluss des Gerätes, darf dieses maximal einen Anlaufstrom von 100mA haben pro USB port. Die externe Festplatte die du erwähnst fällt unter die Klasse 2 (high-power) und wird einen Anlaufstrom von ca. 200mA haben. Deshalb braucht sie 2 USB ports. Nachdem das Gerät angeschlossen ist, identifiziert es sich als Klasse 1, 2 oder 3. Danach kann der USB port mehr Strom abgeben, bis zu 500mA pro USB port.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Gruß Michél
     
  8. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    danke für die tolle Erklärung, aber wieso werden solche Platten überhaupt produziert. Haben die einen Vorteil ?
     
  9. Xeeable

    Xeeable Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    10
    Der Vorteil liegt darin, das über die 2 USB-Anschlüssen der komplette Stromverbrauch für die Festplatte sicher gestellt wird. Man braucht kein seperates Netzteil, diese Festplatten sind für Notebooks entwickelt worden. Der Nachteil ist, das der Akku des Notebooks natürlich schneller leer wird.

    Einen Vorteil z.B. der Lesegeschwindigkeit der Festplatte, gibt es aber nicht mit 2 USB Anschlüssen. Du kannst eine solche Festplatte, aber auch über 1 USB Port und 1 Netzteil betreiben. Meistens sind bei diesen Festplatten mit einem Y-USB Port (2 USB Anschlüsse), jedoch kein Netzteil vorhanden.

    Gruß Michél
     
  10. WolfgangWKeller

    WolfgangWKeller Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    131
    was oben zu den USB Platten mit 2 Anschlüssen geschrieben wurde, ist alles richtig.
    Falls es Dein Mac kann, würde ich inzwischen allerdings etwas anderes tun. Es gibt inzwischen megaschnelle, megakleine Platten mit genau einem Firewire 800 Anschluss, die auch ihren Strom da raus ziehen - also auch kein Netzteil haben. Die Teile machen richtig Spass - meine "nur-USB" platten pensioniere ich gerade. Zu langsam! Wenn Dein Mac einen Firewire 800 Anschluss hat, würde ich mir die mal ansehen.
     

Diese Seite empfehlen