1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.mkv Dateien für BlueRay-Player auf DVD brennen?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von silencio, 01.03.09.

  1. silencio

    silencio Carola

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    115
    Hallo alle zusammen,

    ich habe kürzlich eine .mkv Datei bekommen. Es soll sich dabei um eine BlueRay Datei handeln. Ich kann diese auch mit VLC abspielen. Einen BlueRay Brenner habe ich nicht und da es sich bei der Datei wahrscheinlich um die einzige handelt, die ich in dem Format verarbeiten muss, lohnt sich eine Anschaffung auch nicht.

    Nun meine Frage, kann ich irgendwie die mkv Datei auf eine DVD Brennen (sie ist 3,5 GB groß), damit ich sie mit einem BlueRay Player (z.B. PS 3) abspielen kann?
    Ich habe es mit dem neuen Toast 10 schon einmal versucht, aber kein Ergebnis zustande bekommen.

    Über Hilfe diesbezüglich wäre ich Euch dankbar!

    Gruß Stefan
     
  2. iGude

    iGude Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    192
    Wie willst Du denn auch Erfolg haben? Das Matroska File kannst Du doch gar nicht brennen, da kein Brenner - Blue-Ray - am Mac angeschlossen ist.
     
  3. silencio

    silencio Carola

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    115

    Ich habe versucht, dass Ding auf eine DVD zu brennen. Von der Größe her passt es ja. Nur kann ein BlueRay Player damit nix anfangen...

    Hat sonst keine eine Lösung für mich?
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Matroska-Dateien sind auf DVD-Größe komprimierte BluRays. Natürlich kannst du diese auf eine DVD brennen, aber ein Abspielgerät wird nur was damit anfangen können, wenn es mkv-Dateien lesen kann. Ich glaube nicht, dass die PS3 das kann. Eine BluRay wird nur daraus, wenn du das Material wieder in das normale BluRay-Format hochrechnest, was qualitativ Schwachsinn ist. Und natürlich brauchst du dann auch wieder einen BluRay-Brenner und -Rohling.
    Der einzige Weg, mkv-Dateien abzuspielen, den ich kenne, ist der VLC Media Player. Works for me.

    Übrigens: es heißt BluRay, nicht BlueRay!
     
  5. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Konvertieren von .mkv in .avi oder ähnliches und dann mit Toast brennen.
    Ich hatte mal ein Programm das nannte sich Handbrake, das war sehr vielseitig und konnte eigentlich mit allem umgehen. Hatte dies aber nur benutzt um meinen Bungeejump von DVD zu konvertieren. Ich meine aber jede andere richtung in Kombination sollte möglich sein.
     
  6. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    MKV ist nur ein Container. Das was im Container steckt ist das entscheidene. Man moechte etwas, das schon im richtigen Format ist, nicht noch einmal reencoden. Das Blu-ray Format kommt in 3 Varianten vor: MPEG-2, H.264, und VC-1

    Als erstes moechtest du moeglichst verlustfrei den Datenstrom aus dem prohibitaeren MKV Container befreien. Ein moeglicher Schritt in die richtige Richtung waere evtl. hier zu finden.

    Was das Blu-ray Authoring angeht habe ich mit Toast 9/ 10 keinerlei Erfahrungen - Toast braucht dazu aber ein extra zu bezahlendes Plugin das BD erzeugen und brennen kann. Adobe Encore ist hier mein Werkzeug. Damit erzeuge ich die richtige Blu-ray Struktur (BDMV Ordner) die man dann auf jede DVD 5 oder DVD 9 brennen kann und die die PS3 ohne Probleme abspielt.

    So viel zu Blu-ray Inhalten und normalen DVDs von meiner Seite.

    Gruss von IceHouse
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    DVD Player verstehen im Regelfall mir MPEG2. BluRay Filme werden aber als MPEG4 H.264 AVC codiert.

    Das passt also vorne und hinten nicht.
     
  8. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    Du musst die mkv (wie schon gesagt) in eine Blu-Ray Struktur bringen und diese Struktur dann auf einen DVD 5/9 Rohling brennen. Diese DVD spielt dann natürlich NUR ein Blu-Ray Player ab (PS3)
    Unter WIN besorge Dir tsmuxer, am Mac nutze ich es via Crossover. Dort lädst Du Dir die mkv und klickst unten auf "Create Blu-ray" Vorher stelle noch das Level des Videostreams auf 4.1.
    Danach erhälst Du zwei Ordner, welche Du beide auf eine DVD brennst (UDF 2.5!!!)
    Achte darauf das Dein Streifen keine krumme Auflösung hat, sonder genau 1920x1080, oder 1280x720! Ansonsten musst Du die schwarzen Balken neu dazu kodieren.

    Try it! :-D
     
  9. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Warum die mkv wieder in eine BluRay? Die BluRay lag ja vor und wurde in eine mkv gewandelt.
    Warum wieder zurück? Das wäre ja so als würde ich eine DVD in ein divX mit 700 MB verwandeln
    um sie dann wieder in die DVD zurückzuwandeln. Das ergibt keinen Sinn.
    Für sowas gibt es "Untouched" 1:1...
    Nein, es geht doch darum das mkv mit dem geringsten Qualiverlust umzuwandeln, so das ein HD fähiger Player,
    der kein mkv kann, es abspielt. Das kann natürlich ein BluRay-Player sein, aber das mkv dann wieder in BluRay umzuwandeln
    ist irgendwie seltsam. Dafür gibt's, wie gesagt "Untouched" - hol dir gleich 'ne BluRay.
    Ein Vorschlag wäre z.B. das mkv in HD DivX also DivX 7 zu verwandeln um es auf nicht mkv fähigen HD Playern abzuspielen.
    Oder liege ich da falsch?
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Vor dem Lohn kommt der Schweiss. Und nicht selten auch erst der Versuch.
     

Diese Seite empfehlen