1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mitgeliefertes iLife auf einem anderen Rechner installieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von epsillon, 11.11.09.

  1. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo Leute,

    mein Schwager hat sich einen neuen iMac gekauft. Da er anstelle der iLife Suite professionelle Software einsetzt, habe ich mir gedacht, dass ich ihm die iLife Suite abkaufe.

    Meine Frage ist: gibt es rechtliche oder technische Gründe, die dagegen sprechen?

    Danke schon mal im Voraus.

    Grüße,
    epsillon
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Das Paket ist an den Rechner gebunden.
    Eine Installation auf Deinem Mac wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

    Abgesehen davon ist das rechtlich nicht zulässig. Mac+iLife=Paket. verkauft Dein Schwager den Rechner, geht die Software (da auf den System-DVDs enthalten) auf den neuen Besitzer über.
    Deine Version wäre illegal.
     
  3. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Technische Gründe nicht, rechtliche eigentlich auch nicht, aber praktische:
    Bei der Weitergabe der Lizenz müssten auch sämtliche Originalmedien und Programmkopien übergeben werden. Da sich die auf den gleichen Disks befinden wie das OS, ist ein separater Weiterverkauf gar nicht machbar. Einen DVD-Satz in der Mitte durchsägen geht ja schlecht.
     
  5. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Mein Mini hatte zweit CDs, eine mit OSX, die andere mit iLife.
    Falls das beim Threadersteller ebenfalls so ist, sehe ich da keine Probleme.
     
  6. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    @Cathul: Verwechselst Du das nicht mit iWork?

    Ich hatte, zumindest bis Tiger, 2 Datenträger, bei Leopard weiss ich es nicht mehr, weil ich da das Update gekauft hab (1 Datenträger). Da gab es aber keine Trennung zwischen iLife und Rest des Systems! Bei Snow Leo ist eh nur eine DVD!
     
  7. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo noch einmal,

    also Snow Leopard wird ohne iLife ausgeliefert, es sei denn es ist das Mac Box set (SL+iLife+iWork). Beim iMac meines Schwagers sind es zwei separate Datenträger. Einer mit SL und einer mit "Zusatzprogrammen". Ich nehme an, dass dies iLife ist. Da ich ihn erst am Wochenende sehe, kann ich das aber nicht mit Sicherheit sagen. Kann das evtl. jemand bestätigen?

    Meinen iMac hatte ich mit Tiger gekauft, kurz bevor Leopard heraus kam, so dass ich Leopard als separate DVD hinterher bekommen habe.

    Grüße,
    epsillon
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Bei einem neu komplett gekauften Mac ist iLife immer dabei.
     
  9. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Dann hast Deinen iMac ungefähr zum gleichen Zeitpunkt gekauft wie ich mein MacBook, nur war da neben Tiger eben auch iLife kostenlos dabei, das war damals bei jedem Mac so.

    Wenn Dein Schwager ein Bundle gekauft hat, dann ist es schon so, wie landplage schrieb: Die Lizenz ist zusammen mit dem OS ein Bundle, das an die Maschine gebunden ist.

    Wenn Du also das gesamte Bundle auf eine andere Maschine übernimmst, dürften Apple, so wie MSoft, die Argumente ausgehen, aber das Bundle zerreissen, ist ne andere Sache.
     
  10. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Ist das noch so?

    Unter http://www.apple.com/de/macosx/specs.html steht nix davon, und wenn man im AppleStore einen neuen Mac zusammenstellt, wird es auch nicht erwähnt!?!?!

    Seltsam, seit wann ist das so?

    Edit: Es ist dabei: http://www.apple.com/de/ilife/
     
    #10 NobiMan, 11.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.09
  11. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Wie ist das denn nun bei dem Bundle gestaltet? Sind das auch zwei voneinander getrennte DVDs? Also eine für das OS und die zweite für iLife? Wenn ja, dann stünde dem Einzelverkauf auch nichts im Wege.
     
  12. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    Das sehe ich genau so. Man darf ja auch z.B. eine OEM Version von Windows, die einem Fujitsu-PC beilag auf seinem selbst zusammengebauten PC installieren. In Deutschland jedenfalls.

    Was den technischen Aspekt der Installation von einer beigelegten iLife-Version auf einem anderen Mac angeht: Suche nach der Software Pacifist und du wirst fündig.
     
  13. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Genau so ist es! Das ist es ja, was wir am Mac lieben (und alles andere auch!)

    Nur wenn man den Mac nicht wechselt aber das aktuelle OSX drauf haben möchte, ist nicht gleich auch iLife dabei, denn es ist eine vom OS separate Software. Ein Bundle besteht immer noch aus einzelteilen (sowohl Hard- als auch Software). Die kabellose Tastatur habe ich von meinem Schwager auch bekommen und ihm meine kabelgebundene gegeben (ihm ist halt der Ziffernblock wichtiger als die kabellose Freiheit ;)). Das gleiche müsste mit der Software auch gehen.

    Nach meinen Recherchen im Internet sehe ich keine rechtlichen Gründe. Wenn es keine technische Bindung von Hard- und Software gibt, werde ich iLife meinem Schwager wohl abkaufen.

    Grüße,
    epsillon
     
  14. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Jo, das sieht der Gesetzgeber auch so: § 17 II UrhG :)

    Um es mit dem Mund des BGH zu sagen:

     
    #14 s23, 11.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.09
  15. RHCP

    RHCP Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    144
  16. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Danke für den Tip!
     
  17. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    Kein Problem.
     
  18. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    So, nun habe ich die DVD.
    Es ist tatsächlich so, dass die "normale" Installation (d.h. DVD rein und Starten) nicht funktioniert. Also habe ich mit Pacifist die Dateien extrahiert. Hab's zunächst mit iPhoto versucht. Ich habe einfach die iPhoto.app durch die neue ersetzt. Leider funktioniert das nicht. Übersehe ich etwas? Muss ich noch etwas installieren?

    Der Inhalt auf der Installations DVD:
    AppleIntermediaCodec
    CPUHelpFiles.mpkg
    GarageBand.mpkg
    iDVD.mpkg
    iLife09
    iLifeCookie
    iLifeMediaBrowser_v2
    iLifeSlideShow
    iLifeSoundEffects_Loops
    iMovie
    iPhoto.mpkg
    iWeb

    Es reicht also nicht die einzelnen Apps einfach zu ersetzen. Wer kann mir weiter helfen?

    Danke und Gruß,
    epsillon
     
  19. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.944
    wie hast du denn die iPhoto.app alt durch die neue ersetzt?
     
  20. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    ich hab sie einfach in den "Programme"-Ordner gezogen
     

Diese Seite empfehlen