1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit XP im netz, mit MAC nicht ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von KurzerGast, 28.12.09.

  1. KurzerGast

    KurzerGast Alkmene

    Dabei seit:
    03.06.09
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    ich hab ein merkwürdiges problem bei dem ich nicht weiter weiss.

    Ich hab einen iMac (Snow Leopard) via DHCP verbunden über ethnet mit einer Time Capsule.Ebenso mehrere windows (XP) Rechnern via w-lan. Alles geht monatelang wunderbar !

    Und gestern, über nacht ...huiiii...keine internetverbindung unter S.Leopard. Aber alle anderen Rechner haben zugriff. Auch das XP unter Parallels ! und das kapier ich überhaupt nicht...wieso hat XP unter Parallels zugriff und Leopard nicht ???

    Netzwerkdiagnose Leopard sagt:
    - Ethernet verbunden.
    - Netzwerkeinstellungen OK (Netzwerkadresse erhalten)
    - ISP OK !
    - Internet nicht OK (also rot)
    - Server nicht OK

    Das Dienstprogramm zur Time Capsule findest diese nicht, ebenso findet meine Time Machine das Backup af der Time Capsule nicht mehr.

    Neustarts helfen nicht.

    weiss jemand rat ?


    gruss
     
  2. KurzerGast

    KurzerGast Alkmene

    Dabei seit:
    03.06.09
    Beiträge:
    31
    naja...jetzt hat sich leopard ganz verabschiedet. Die rettungsprogramme auf den cds können, windows like, natürlich nichts reparieren. Und, logisch, die system wiederherstellung funktioniert auch nicht richtig. Kernelpanik ! Ach, ich fühl mich wieder richtig heimisch ! Einzig XP geht noch. Ich glaube ich kicke OS ganz und installiere windows komplett auf dem iMac.
    Was nütz der ganze scheissdreck wenns es im ernstfall doch nicht funktioniert !

    Ich bin ganz schön angepisst !
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ja, recht hast du.
    Nur: warum postest du das? Tipps suchst du anscheinend nicht, sonst hättest du mal präzise geschrieben, was so geht oder nicht und was für Fehlermeldungen du hast, was die Logs anzeigen und was man potentiellen Helfern alles so zum Fraß vorwirft. Was du zum Beispiel am System rumgespielt hast - du klingst als ob du zu denen gehörst, die sich super auskennen und gleich in die Systeminnereien gehen, weil das, was sie mal bei Windows gehört haben, muß man ja auch unbedingt mit OS X machen.
    Was für Rettungsprogramme auf den CDs? Liegt da bei der TC was bei? Was meinst du mit System Wiederherstellung? Aus dem Backup? Ich denke, du hast gar keine Verbindung zur TC.
    Na ja, bei deinem Nick darf man wohl nicht erwarten, daß du ernsthaft Interesse hast.
     
  4. KurzerGast

    KurzerGast Alkmene

    Dabei seit:
    03.06.09
    Beiträge:
    31
    sonst noch jemand einen tip ? wieso es zu einen Kernelpanik (Sie müssen den Computer neu starten...) nach der wiederhestellung kommt ? Muss ich die festplatte unbedingt neu formatieren ? recht das löschen nicht ? Soll ich ein älteren wiederhestellungspunkt nehmen ?
     

Diese Seite empfehlen