1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Windows PC "spielen"

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Chuck-.-, 15.09.07.

  1. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Hallo liebes Forum,

    Ich sitze hier gerade bei meinem besten Kumpel im Zimmer. Ich mit meinem Mac und er mit seinem MS Rechner.

    Nun wollte ich meinen Kumpel ein bisschen auf en Arm nehmen und sein Windows PC "versteuern"(per Terminal). Da ich schon die Terminal Tuttorials hier im Forum durchgelese und verstanden habe denke ich das ich eine gewisse Vorkenntnis über das Terminal habe. Leider reichen meine Kenntnisse ncht aus auf den Benachtbarten PC zuzugreifen.

    Ich bin nun auf der Suche nach Befehlen die es mir ermöglichen auf den PC zuzugreifen.

    Kann mir jemand die ersten Schritte(verbinungsaufbau ect.) kurz erklären?
    Darüber würde ich mich sehr freuen.

    Danke schonmal im vor raus
    Grüße
    Jannik:)
     
  2. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    So unglaublich unsicher wie du denkst ist Windows nun auch nicht du kannst nicht einfach so sigrendwas mit deinem rechnner machen du müsstest ihm erst nen treuaner oder sowas unterjubeln ;)
    mann kann sich aber mit wenig mühe und dem was google ausspuckt sowas zusammenklicken such einfach mal.

    MfG
    HoverSK
     
  3. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Sowas dachte ich mir schon. Nur leider finde ich slebst mit Google nichts. Ich wurde auf diese Seite verlinkt nur so wie es der Anschein macht gehtd as nur von Mac zu Mac.
     
  4. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Ich habe nun doch einige Sachen gefunden aber ich will meinem Besten Kumpel kein Trojaner einspielen. gibt es keine Möglichkeit einen SSH bei ihm zu aktieviueren(manuell wenn er nicht an seinem Rechner ist) damit ich auf seinen Rechner zugreifen kann? Sowas wär mir eigenlich viel lieber. Hab da en schlechtes Gewissen dabei wenn ich ihm en Virus einspiel…
     
  5. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    du kannst ihm VNC installieren es gibt einige Programme die sind selbst wenn sie laufen nciht zu sehen dann kannst du einfach von dir aus seine maus bewegen ;)

    Hab ich bei meinen Eltern ist lustig ;)

    MfG
    HoverSK
     
  6. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Kool VNC ist ein spaß.
    Dank dir :)
     
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ganz ehrlich: Wenn das ein "Freund" bei mir machen würde, dann gäbs erstmal ordentlich was hinter die Löffel. Freundlich formuliert.
     
  8. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Naja ich habe ja VNC verwendet was halt eine Remote Sofware darstellt. Schlimm fand ers nich da ich es auch nicht ausgenutz hab udn datien o.ä gelöscht hab. Ich denke das hab ich shcon gut eingeschätzt was ich amchen kann und was akteztabel ist…
     
  9. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Windows hat standardmässig kein ssh drauf, es gibt aber ssh-daemons zum nachinstallieren. Mit an Bord ist bei Windows ein telnetserver, der aber erst aktiviert werden muss. Selbiger setzt natürlich auch einen funktioniernden Account auf dem Windowsrechner voraus.

    Und schliesslich wirst Du selbst mit Unix-Terminal-Kenntnissen auf der Windows-Shell nur bedingt glücklich, da vieles anders ist. Zwar hat DOS damals vieles von Unix geklaut, aber "der Form halber" ne Menge davon umbenannt. ;)

    Ansonsten schliesse ich mich AgentSmith an. Also aus Spass, wenn der Freund es weiß, ja. Hinter seinem Rücken -> Kloppe. ;)
     
  10. factorx

    factorx Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    155
    Hallo liebes Forum,

    Ich stehe hier gerade bei meinem Nachbarn vor dem verschlossenen Haus.

    Nun wollte ich meinen Nachbarn ein bisschen auf en Arm nehmen und in sein Haus gehen und etwas "die Möbel umstellen". Da ich schon die Einbruchs-Tuttorials hier im Forum durchgelese und verstanden habe denke ich das ich eine gewisse Vorkenntnis über Einbruch habe. Leider reichen meine Kenntnisse ncht aus auf das Benachtbarte Haus zuzugreifen.

    Ich bin nun auf der Suche nach Brechstangen die es mir ermöglichen in das Haus einzubrechen

    Kann mir jemand die ersten Schritte(Türschloss knacken ect.) kurz erklären?
    Darüber würde ich mich sehr freuen.

    Danke schonmal im vor raus
    Grüße
    Hans

    :-*

    Kurz gesagt: was du vor hast ist nicht nur illegal sondern auch im höchsten Maße asozial und keineswegs komisch.
     
  11. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Was er vorhatte meinst du.

    Die Tätigkeit um die es im Tread ging is ja schon lange vorbei.

    MfG
    HoverSK
     
  12. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Naja ich glaube der Hintergedanke den ich hatte war anders als du ihna ufgenommen hast. Mein Kumpel war serwohl informiert als ich auf sein rechner zugegriffen habe. Was ich vor hatt war keineswegs kriminell sonst wär jeder kriminell der MIT ERLAUBNIS per VCN auf andere Rechner zugreift.…

    ;/
     
  13. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Also 'fernsteuern' kannst du seinen PC von deinem Mac nur, wenn du ihn verseuchst. Und das muss er ja zur Hälfte auch selbst machen, indem er z.B. einen verseuchten Anhang von dir bekommt. Illegal und mit großen Risiken verbunden, also lass das um Himmels willen. Ansonsten bliebe dir noch die Möglichkeit, selbst an seinem Rechner Hand anzulegen - wobei du aber dann auch direkt die Fernsteuerung von Windows aktivieren & vielleicht manipulieren könntest, spart dir evtl. sehr viel Arbeit.
    Wie du es aber auch anstellst, beides ist illegal und beides stellt einen Vertrauensbruch dar (wie fände er es, wenn er beim Homebanking grad die Entdeckung macht, einen ferngesteuerten Rechner zu haben?). Mein ganzer Verstand sagt: Tu es nicht. Nicht ohne sein Wissen und seine Erlaubnis.
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Öhm.. das Thema ist doch längst erledigt. Die Aktion ist schon vorbei, die Aktion schon in die Tat umgesetzt.. ;)
     
  15. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Oh, hm. Verpennt. Naja :)
     

Diese Seite empfehlen