1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Win den MAC versauen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kralle205, 22.09.08.

  1. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Hallo liebe ATGemeinde,

    ich lese mich seit einigen Wochen hier im Forum schlau, da ich mir ein MB anschaffen möchte, warte jetzt auf die neuen^^, und hab mittlerweile auch glaueb ich eine menge gelernt. Nun meine Frage da ich bei meinem 1. Mac keinen Fehler machen will, bzw. nicht unmengen viele, Fehler kommen sowieso ^^.
    Ist es möglich bzw. wahrscheinlich das man sich mit installieren von Windows auf einem Mac über Bootcamp oder was weiß ich sich den Mac versaut?
    Ich denk mir so wenn es nicht unbedingt notwendig ist will ich den kleinen eigentlich lieber net mit Windows belasten aber mich interessiert schon ob es den Mac in irgendeiner weise seiner Leistung berauben kann oder so, weil die Registry von Windows irgendwie in das OS X reinfuscht oder so.

    Danke für eure Mühe zu antworten wenn es ein anderen Thread gibt der dieses Thema auch bearbeitet entschuldige ich mich und würde mich über den Link freuen.
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    wenn du die Anleitung von BC befolgst, sollte es keine Probleme geben. Von Win kommt nichts rüber.
     
  3. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Zumal die Registry eine simple binäre Datei ist, die also höchstens in dem Programm, das diese Datei verwendet, überhaupt irgendwas "machen" kann.

    Wobei dieser Mythos "Registry = böse" eh Schwachsinn ist, das sind argumentative Altlasten von Windows 95, die schon seit etlichen Windowsversionen keinerlei Hand und Fuß mehr haben.
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Grundsätzlich finde ich gut, wenn sich jemand schon mal vorher ein paar Gedanken macht und nicht einfach wild drauflos installiert ;)

    Normalerweise kommen sich Windows und MacOS nicht so leicht in die Quere. Für ein Bootcamp-Windows ist die Partition mit MacOS gar nicht (d.h. ohne Zusatzsoftware) lesbar. Auch wenn man einen Virtualisierer wie Parallels oder VMWare benutzt, ist Windows in seiner virtuellen Box relativ gut vom Wirtssystem abgeschottet und kann wenig Schaden anrichtigen. Trotz allem empfiehlt es sich, auf Windows-Seite nicht auch Virenscanner und Firewall zu verzichten.
     
  5. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Naja also das kann ich so nicht ganz einsehen, ich arbeite bis jetzt noch mit nem XP und naja was ich da jeden Monat an Registrypfaden entfernen muss weil XP wieder Pfade erstellt hat die ins leere laufen ist furchtbar.
    Du deinstallierst teilweise 1 Programm und er vergisst alles in der Registry weg zu nehmen und dann staut sich der ganze scheiß irgendwann an. Das es nicht mehr so schlimm ist wie auf 95 da stimme ich dir zu, aber dass die Registry nicht immernoch ein bisl böse ist würe ich nicht sagen^^.

    Aber danke für eure Infos es ist also so dass die Viren über Windows auf OSX kommen können nagut dann weiß ich bescheid und überleg mir mal was ich mache^^.
    Danke
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Selbst wenn da der eine oder andere Virus von Windows auf OS X schlüpfen sollte, was seeeehr unwahrscheinlich ist kann der keinen Schaden anrichten, weil er nicht für das System ausgelegt ist.
    Das ist als würdest du einen Rochen in die Luft werfen... er bewegt sich zwar genauso wie ein Vogel, aber fliegen kann er deswegen trotzdem nicht, weil er mit dem neuen Medium nicht klarkommt und nicht dafür gebaut ist.
     
  7. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    aso ok danke.
    Mittlerweile überleg ich mir warum ich Windows auf den Mac überhaupt machen will xD
     
  8. pistenstuermer

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    38
    Sehr gute überlegung ;)
     
  9. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Leere Schlüssel bewirken genau was?

    Sorry, aber die zu entfernen ist sicher eine schöne Aufräumarbeit, aber in der Regel halt total unnütz. Heutige Systeme scheren sich nicht mehr darum, ob die Registry nun 5 oder 15 MB groß ist. Zumal Windows sie heutzutage selbst "defragmentiert", so dass Lücken nach dem Löschen einiger Einträge keine strukturellen Konsequenzen nach sich ziehen.

    Leere oder verwaiste Einträge sind im Endeffekt eben nur ein kosmetischer Störfaktor, sobald man die Registry mal anschaut, aber im Betrieb haben sie keinerlei Effekt. Es sei denn natürlich, es sind nicht veraltete, sondern fehlerhafte Einträge abseits des "Software"-Zweigs.

    Edit: Ach ja, zum Thema: Windows auf dem Mac ist keine Schande, es sei denn Du bist ein trolliger Fanboy ;)
     
    #9 arnekolja, 22.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.08
  10. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Also das versteh ich jetzt nicht aber vll kannst du mich da mal schlauer machen.
    Wenn Windows sich selbst defragmentiert wieso kann ich das dann immernoch "manuell" machen und wieso dauert es wenn ich es mache immernoch so endlos lange?
    Genauso frage ich mich wieso zich Programme die den PC aufräumen anbieten die registry zu säubern wenn es so sinnlos ist?

    Ich mein ich nehm das gerne an wenn es so ist, aber auch ich habe shcon festegestellt das mein PC nach Registrysäuberung und Defragmentieren runder läuft.

    Achja Windows aufm Mac ist vll keien schande xD aber ich bin vermutlich zu faul zum rauf und runterfahren außerdem weiß ich bis jetzt noch nicht wozu ich windows brauchen werde^^.
     
  11. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Ich redete von der Registry, nicht von der gesamten Festplatte. Das Registry-Handling von Windows hat sich halt einfach gebessert.

    Es ist nicht sinnlos, nur in den meisten Fällen überflüssig. Die reine Säuberung von normalen Programm-"Rückständen" zumindest. Falls der Cleaner noch andere Bereiche bearbeitet, muss man halt die Featureliste lesen, um den Grund zu finden. Hauptgrund wird aber wohl Ruhm und Geld sein, hehe.

    Also ich hatte ehrlich gesagt noch nicht einen PC (seit dem 11.06.1995), der allein wegen der Unaufgeräumtheit der Registry unrund lief. Höchstens war zu Zeiten von 16 MB RAM mal die Registry zu aufgebläht. Und die Defragmentierung des Dateisystems ist ja eine ganz andere Baustelle.

    Wenn Du mit der Maschine nicht spielen willst und sie nicht beruflich brauchst, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit gar kein WIndows brauchen. Ich habe es per Boot Camp installiert, startete es aber bisher nur so ein Mal die Woche in VMWare Fusion, aus beruflichen Gründen. Wobei es vielleicht nicht ganz repräsentativ ist, da ich auf dem Schlepptop noch Windows XP Home habe. Aber ausser ab und zu mal mit dem IE6 etwas nachzuschauen lief das auch nicht mit explizitem Wunsch "es soll bitte Windows sein".
     
  12. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    ahh danke

    was kann denn der IE6 was ein anderer browser net kann?
     
  13. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    CSS fehlerhaft darstellen. ;) Ist meiner Ansicht nach höchstens dann interessant, wenn man Websites auf Browserkompatibilität testen will.

    Ich denke, wenn du im Moment nicht weisst wozu du überhaupt Windows brauchst, wirst du es höchstwahrscheinlich nicht brauchen. Wenn du kein Gamer bist und keine speziellen (beruflichen) Anwendungen brauchst, ist Windows IMHO überflüssig. Die "wichtigen" Progs sind eigentlich alle auch für den Mac zu bekommen und wenn man dann für einen bestimmten Zweck eine Alternative benötigt, gibt es diese i.a.R. auch.
     
  14. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    xD Gamer schon aber nur WoW was auch aufm Mac läuft xD.
    Naja mal schauen ich werd ja sehen was läuft und was nicht, immerhin weiß ich nun das Windows ungefährlich ist und ich es draufziehen kann und auch wiede rrunterschmeißen kann ohne das irgendwas schaden nimmt.
     

Diese Seite empfehlen