1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit welcher Software Exposes erstellen?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von chivasben, 09.11.09.

  1. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Hallo AT'ler!

    Ich soll für für Bekannte einige Exposes für Immobilien erstellen?

    Mit welcher Software mache ich das am besten?

    Hätte am liebsten eine Vorlage, in die ich dann je nach Bedarf die Informationen hinzufügen kann.

    Etwa so:
    Objektbeschreibung: xx
    Ausstattung: xx
    Lage: xx
    qm: xx
    Stockwerke: xx
    Besonderheiten: xx

    und dann noch Platzhalter in die ich die Bilder einfach "reinziehen" kann und diese skaliert werden.

    Habe irgendwie an Adobe Acrobat gedacht, aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung.
    Oder würde sowas mit Filemaker Pro gehen, dass ich mir eine Datenbank mit den verschiedenen Objekten anlege? Hab noch nie mit Filemaker gearbeitet von daher hab ich keine Ahnung wie man bei Filemaker sich die Informationen ausgeben kann.

    Am Ende sollen auf jeden Fall pdf's rauskommen damit sie auf jedem OS gleich aussehen.

    Würde mich freuen wenn jemand hier Tipps hätte.
     
  2. Spot710

    Spot710 Empire

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    85
    Erstelle Sie mit Keynote.
    Ist Bestanteil des iWorks Paketes.

    Da hast du sogar eigene Vorlagen für die Vorstellung von Immobilien.

    Gruß,


    Rene
     
  3. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Aber Keynotes kann man nicht als PDF speichern oder hab ich was übersehen?

    Das Programm kann auch etwas "professioneller" sein und auch was kosten - das soll nicht das Problem sein.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Du kannst in Keynote über den Drucken-Dialog PDFs ausgeben.
     
  5. RHCP

    RHCP Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    144
    Ablage>exportieren> PDF auswählen oder so ähnlich ;)
     
  6. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Für solche Sachen kann ich BENTO empfehlen.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Wenn schon iWork, dann Pages. :-D:p Ich verstehe gar nicht, warum die Leute für so etwas Keynote nehmen wollen. Soll das Haus wackeln oder in tausend Teilchen davonfliegen??

    Da könnten sogar halbwegs passende Vorlagen dabei sein.
    Die Bilder packst Du in entsprechende iPhoto-Alben, die Adressen der Objekte in das Adressbuch und dann klickt sich das ziemlich schnell.
    Anschließend als PDF abspeichern und fertig.
     
  8. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    An den Druckdialog für PDF hab ich gar nicht gedacht, aber wie einige Vorredner schon sagten, Keynote erscheint mir nicht optimal.

    Auf Bento oder das professionellere Filemaker bin ich schon gekommen, aber da muss ich erst nochmal durchsteigen.

    Ich denke Bento oder Filemaker hätten noch den Vorteil, dass ich die Objekte hiermit am besten verwalten kann. Wie ich damit ein Expose mit schönem Layout erstelle muss ich mir noch anschauen. Oder sieht das dann immer so aus, wie ich meine Datenbank gestaltet habe?

    Ist Adobe Acrobat also völlig ungeeignet für mein Vorhaben?
     
  9. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Adobe Acrobat macht dir wunderschöne PDF Dateien. Aber das Dokument dahinter, also die Grundlage, musst du mit einem anderen Programm erstellen. Welches auch immer das sein mag.

    Wenn es dir um ein mehr oder weniger professionelles Layout geht: nimm Pages!

    Wenn es dir um die Verwaltung geht, erscheint ein Datenbankprogramm schon recht sinnvoll (je nachdem, wie viele Häuser du verwalten möchtest).
     
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du meinst vermutlich InDesign.
     
  11. maery

    maery Cox Orange

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    98
    warum denn immer so kompliziert: pages ist da wirklich super für... :)

    wenn man die bilder an der hand hat dauert das beispielsweise mit der vorlage "datenblatt" in pages 5 minuten. probier die trial version von iwork mal aus. hat mich wirklcih umgehaun.
     
  12. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Ja, es sieht so aus wie du deine Datenbank gestaltet hast.
     
  13. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Danke erstmal für Tipps und Anregungen. Habe mich noch nicht endgültig für eine bestimmte Lösung entschieden, aber wenn es soweit ist, werde ich es hier posten.
     
  14. libor

    libor Fuji

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    37
    unter http://facilisi.com/ findest du jede Menge professionell gestaltete Templates für Pages jedes um 99 Cent. Einfacher geht es kaum noch...
    Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen