1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit System gezippte datei lässt sich nichtmehr öffnen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Phawi, 19.02.07.

  1. Phawi

    Phawi Gast

    hi @all :-D

    ich habe gestern mein iBook G4 neu installiert, da das System komische Fehler gemacht hat wie Datei Größen falsch angezeigt usw. Dabei habe ich meien Daten mit Rechtsklick --> Archiv erstellen komprimiert und auf CD gebrannt. Nachdem alles gelöscht war und Tiger wieder neu aufgespielt war wollte ich die Dateien wieder entpacken. Nach dem der Balken durchgelaufen ist, kam aber die Fehlermeldung "datei.zip konnte nicht in Dokumente entpackt werden. (Fehler 1 - Der Vorgang ist nicht zugelassen)

    Ich hab auch probiert es im Stuffit Expander zu öffnen, ging aber auch nicht. Ich würde mich über Hilfe sehr freuen, da in dem Archiv meine gesamten Schulsachen sind mit halbfertigen Projekten die ich dann neu anfertigen müsste.

    Gruß Phawi
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Hast du die gezippte Datei auf die Festplatte zurückgeschoben vor dem Versuch, sie zu öffnen? Wenn nicht, denke ich, daß es daran liegt, daß das System dann daran scheitert, daß es die dekomptimierte Datei ja nicht auf die CD-ROM schreiben kann - sie wird aber normalerweise in das Ausgangsverzeichnis entpackt.
     
  3. Phawi

    Phawi Gast

    hallo Alzenau,
    danke erstma für die antwort :)))
    ich habe die datei auf den desktop kopiert, da tritt der oben beschrieben fehler auf
     

Diese Seite empfehlen