1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mit powerbook ueber emac auf externe platte zugreifen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von meves, 31.01.06.

  1. meves

    meves Gast

    gibt es eine moeglichkeit, mit dem powerbook auf die an den emac angeschlossene externe festplatte zuzugreifen, ohne auf diesen T-modus (beim einschalten T gedrueckt halten) zurueckgreifen zu muessen? es sollen also beide rechner laufen koennen.

    danke fuer die hilfe...
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Du könntest dir ein gekreuztes Ethernet-Kabel besorgen und die zwei Macs an der entsprechenden Schnittstelle verbinden. Konfigurieren und gut ist. Ist vermutlich sogar überflüssig, das Konfigurieren.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    SharePoints installieren und die Platte per FileSharing freigeben.
     
  4. meves

    meves Gast

    koenntest du das etwas genauer ausfuehren? bin bei der beschreibung ziemlich verloren...
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Da du ja offensichtlich schon in Besitz eines passendes Firewire-Kabels bist, kannst du auch "TCP/IP über Firewire" benutzen (sofern beide Rechner mit mindestens 10.3 ausgestattet sind). Ist auch schneller als das 100 MBit-Ethernet des eMacs. Eine kurze Erklärung dazu findest du in der Mac-Hilfe "Verwenden von IP über FireWire" suchst.

    Wenn du dich am anderen Mac mittels Admin-Account anmeldest, hast du Zugriff auf alle gemounteten Volumes. SharePoints brauchst du nicht.
     
  6. meves

    meves Gast

    habe jetzt an beiden rechnern das "verwenden von ip ueber firewire" aktiviert, habe aber auf beiden rechnern keinen zugriff auf den anderen und vom powerbook auch keinen zugriff auf die externe platte...
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Also, hier mal eine etwas ausführlichere Erklärung:

    Öffne am ersten Mac die Netzwerkeinstellungen in den Systemeinstellungen. Dann wählst du bei Anzeigen: Firewire (integriert) und konfigurierst den Anschluss entsprechend Screenshot [1]. Anschließend öffnest du die Sharing-Einstellungen und aktivierst dort die Option Personal FileSharing.

    Am zweiten Mac verfährst du analog, allerdings nimmst du dort in den Netzwerkeinstellungen als IP-Adresse die 192.168.0.2, Subnet-Maske wie gehabt 255.255.255.0.

    Falls noch nicht geschehen, verbindest du nun beide Macs mit dem Firewire-Kabel. Nun müsstest du dich im Finder über Gehe zu... > Mit Server verbinden... mit dem anderen Mac verbinden können; als Adresse gibst du afp://IP-des-anderen-Macs ein (siehe Screenshot [2]). Wenn du nach Benutzername und Passwort gefragt wirst, nimmst du den auf dem anderen Mac vorhandenen Administrator-Account. Nun kannst du dir ein Volume aussuchen und es mounten.

    Hoffe, das hilft. Viel Erfolg.
     

    Anhänge:

    #7 bezierkurve, 31.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.06
    1 Person gefällt das.
  8. meves

    meves Gast


    vielen dank, hat perfekt geklappt.
     

Diese Seite empfehlen