1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mit Flash iPhone-Applikationen entwickeln

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 06.10.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Adobe hat den Kampf um Flash auf dem beliebten Internet-Handy noch nicht vollständig aufgegeben: Wie Adobes Principal Product Manager Mike Chambers nun in einem Blog-Beitrag bekanntgab, versuche man weiterhin, ein Flash-Plugin für MobileSafari bereitzustellen. Mit der kommenden Version von Flash CS5 erlaubt man Entwicklern jedoch, entwickelte Flash-Anwendungen nativ als iPhone-Applikation im AppStore einzureichen. Erste Applikationen dieses Typs sind bereits verfügbar, wie etwa der South Park Avatar Creator. Die erste öffentliche Betaversion von Flash CS5 soll noch dieses Jahr erscheinen.[/preview]

    via Mike Chambers via fscklog
     

    Anhänge:

  2. Tolli

    Tolli Macoun

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    119
    ich sag nur eins endlich
     
  3. visualize

    visualize Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    125
    super, endlich... da freu ich mich drauf, vielleicht kann ich dann auch mal was fürs iphone basteln ;)
     
  4. kasa

    kasa Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.05.08
    Beiträge:
    610
  5. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Öhm ja.... ob das iPhone dann so viel Leistung hat um Flash auszuführen.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Leistung wäre wohl vorhanden, aber der Akku ist dann nach 3 Minuten leer, weil Flash einfach eine Performance Sau ist. Daß man das erst mit CS5 machen kann, übersehen wieder alle geflissentlich. Mal abgesehen davon, daß Flash tot ist, und da hilft Adobe auch kein Hüpfen und Winken mehr.

    Ich bin froh, daß ich am iPhone nicht mit Flash gequält werden kann, und am Mac funktionierts inzwischen auch nicht mehr. Flash hat seine Schuldigkeit getan, Flash kann gehen.
    Gruß Pepi
     
  7. Tolli

    Tolli Macoun

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    119
    @ pepi

    was löst dann flash ab??
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    HTML 5, JavaScript, AJAX, MPEG4, H.264.
    Gruß Pepi
     
  9. Tolli

    Tolli Macoun

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    119
    Das is ja gleich a ganze palette.

    also ich find das supa :D
     
  10. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Es wurde auch Zeit, endlich! Und finde es auch gut, dass es Flash nicht auf dem iPhone gibt. Die Performance (von Flash) ist einfach underirdisch und Adobe hat es bis heute nicht geschafft, Flash performant zu machen. Wenn ich nur daran denke, dass bei meinem MacBook (mit 2x 2,2 GHz) die Lüfter bis aufs Maximum hochgefahren sind, wenn ich auf YouTube war. Fürchterlich!
     
  11. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Mal wieder eine gute Nachricht!
     
  12. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    für alle die Flash nciht mögen => ClickToFlash (wandelt, soweit möglich, den Flash-Tag in einen Video-Tag um und lädt anstelle der flash-Datei eine H.264 Datei zb in youtube, aber wichtiger ist wohl, dass alle flash-Dateien ausgeblendet werden und somit keine Leistung auffressen)
     

Diese Seite empfehlen