1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Entourage keine Verbindung zu Exchange, AppleMail kein Versand von Mails

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von KPWangen, 06.11.07.

  1. KPWangen

    KPWangen Jonagold

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen,

    ich habe mir extra MS Office for Mac gekauft, damit ich mit meinem Exchange Server optimal zusammen arbeiten kann und bin restlos enttäuscht, denn da funkitioniert gar nichts. Immer erhalte ich die Meldung, dass der Benutzer nicht erkannt wird.
    Schön, habe ich das ganze Spielchen mit AppleMail versucht. Auf dem Exchange IMAP eingerichtet und gestartet und siehe da, sauber kommen meine eMails rein. Blos raus geht nichts, da erhalte ich immer die Meldung, dass der Benutzer nicht akzeptiert wird.

    Ich vermute ein Authentizifierungsproblem, aber.... wer kann mir sagen, wo ich an welchen Schrauben drehen muß?

    Verwende übrigens Leopard.

    Viele Grüße

    Klemens Wangen
     
  2. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hast du eine Domäne?
    Wenn ja dann muss der Benutzername so sein:
    Martin@lan.home (Martin = Benutzer, lan.home = die Domäne)

    Ich kann heute Abend mal in mein Entourage schauen. Da waren noch 1-2 haken die wichtig sind.
    Bei mir klappt das zumindest.

    Gib aber mal ein paar Infos.
    Domäne?
    Win2k Server?
    Willst du auch von unterwegs drauf zugreifen?
     
  3. KPWangen

    KPWangen Jonagold

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    20
    Domäne

    Hi Speci,

    ja, ich habe eine Domain, gehostet bei der T-Com (++++ Adressänderung ++++ seit dem 1.2.2006 ist die KWUb umgezogen +++++ die neue Adresse finden Sie im Impressum ++++). Mein SBS 2003 SP2 hat die Domain-Adresse: kwub-server.kwub.local.
    Den Zugriff von außen habe ich bisher nicht erlaubt. Nur intern im LAN kann ich über WebBrowser jederzeit darauf zugreifen. Mein Netzwerk wird von zwei NetGearRoutern gesteuert. Der Grund ist simpel, der eine ist ganz in der Nähe des DSL-Anschlusses und der andere sitzt in meinem Büro. Nur einer darf WLAN, der andere ist eine dumme Bridge. Da ich mich noch nicht mit DynDNS auseinandergesetzt habe, kenne ich auch nie die aktuelle IP-Adresse über der ich gerade mit dem Internet verbunden bin.
    Die gesamte Kommunikation via eMail läuft komplett über den Small Business Server. Ich verwende den SMTP Smarthost: smtp.weblink.t-com.de (bin gerade in Wien und kann nicht nachsehen, daher muss ich auch bis Freitag warten, bis ich irgendwas testen und probieren kann).

    Brauchst du noch ein paar Infos?

    Gruß

    Klemens
     
  4. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Also bei mir sieht das so aus:

    Kontoname: IRGENDWAS
    Name: MEIN NAME
    E-Mail Adresse: Meine Mail Adresse

    Konto ID: BENUTZERNAME IM LAN (z.b. martin)
    Domäne: DOMÄNENNAME (z.b. lan.home)
    Kennwort: Dein Kennwort
    Exchange Server: Die IP vom Server (z.b. 192.168.0.3)
    Dann einen Haken bei DAV Dienst brauch SSL

    Bei erweitert: "Der Server erfordert eine Anmeldung"

    Das wars eigentlich schon.
    Gruß
     
  5. KPWangen

    KPWangen Jonagold

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    20
    So sieht das bei mir auch aus....

    Hi Speci,

    bei mir sieht das fast genauso aus, nur dass ich den Haken für DAV erfordert SSL nicht gesetzt habe. Wie gesagt, eMails empfangen, kein Problem, Versenden: Benutzer wird nicht akzeptiert.

    Von einem anderen Kollegen habe ich den Tip bekommen, es mal mit

    Benutzer@domoin.local

    zu versuchen.

    Das kann ich aber erst morgen machen. Dann sehe ich weiter.

    Gruß

    Klemens
     
  6. KPWangen

    KPWangen Jonagold

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    20
    Es klappt einfach nicht

    Ich habe leider immer noch Probleme.

    Mit Mai-Verbindung prüfen erhalte ich je eine erfolgreiche Verbindung und Anmeldung beim Server und für SMTP: Verbindung zum Server erfolgreich, keine Anmeldung erforderlich.

    Hier das Protokoll dazu:

    CONNECTED Nov 09 09:10:06.443 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:25 -- socket:0x182441e0 -- thread:0x17cf2db0

    CONNECTED Nov 09 09:10:06.448 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x18227320

    READ Nov 09 09:10:06.465 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:25 -- socket:0x182441e0 -- thread:0x17cf2db0
    220 kwub.de Microsoft ESMTP MAIL Service, Version: 6.0.3790.3959 ready at Fri, 9 Nov 2007 09:15:44 +0100

    READ Nov 09 09:10:06.467 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x18227320
    * OK Der Microsoft Exchange Server 2003 IMAP4rev1-Server, Version 6.5.6944.0 (kwub-server.KWUb.local), steht zur Verfügung.

    WROTE Nov 09 09:10:06.496 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    1.26 CAPABILITY

    READ Nov 09 09:10:06.499 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    * CAPABILITY IMAP4 IMAP4rev1 IDLE LOGIN-REFERRALS MAILBOX-REFERRALS NAMESPACE LITERAL+ UIDPLUS CHILDREN AUTH=NTLM
    1.26 OK CAPABILITY completed.

    WROTE Nov 09 09:10:06.504 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    2.26 LOGIN Klemens@kwub.local ********

    READ Nov 09 09:10:06.511 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    2.26 OK LOGIN completed.

    WROTE Nov 09 09:10:06.514 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    3.26 LIST "" ""

    READ Nov 09 09:10:06.518 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    * LIST (\Noselect) "/" ""
    3.26 OK LIST completed.

    WROTE Nov 09 09:10:06.524 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:25 -- socket:0x182441e0 -- thread:0x17cf2db0
    EHLO [192.168.1.5]

    WROTE Nov 09 09:10:06.528 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:143 -- socket:0x18224050 -- thread:0x15bb2a50
    4.26 LOGOUT

    READ Nov 09 09:10:06.532 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:25 -- socket:0x182441e0 -- thread:0x17cf2db0
    250-kwub.de Hello [192.168.1.5]
    250-TURN
    250-SIZE
    250-ETRN
    250-PIPELINING
    250-DSN
    250-ENHANCEDSTATUSCODES
    250-8bitmime
    250-BINARYMIME
    250-CHUNKING
    250-VRFY
    250-X-EXPS GSSAPI NTLM LOGIN
    250-X-EXPS=LOGIN
    250-AUTH GSSAPI NTLM LOGIN
    250-AUTH=LOGIN
    250-X-LINK2STATE
    250-XEXCH50
    250 OK

    WROTE Nov 09 09:10:06.538 [kCFStreamSocketSecurityLevelNone] -- host:192.168.1.4 -- port:25 -- socket:0x182441e0 -- thread:0x17cf2db0
    QUIT



    Bei der Authentifizierung steht mein Eintrag auf Name, nicht auf NTML wie hier im Log zu sehen ist. Dennoch werden die Verbindungen als ok dargestellt, gleichzeitig der Versand der eMails aber abgelehnt, weil Exchange den Benutzer nicht akzeptiert.

    Testweise habe ich dann von Name auf NTML umgestellt, nun wird sofort die Verbindung zum Exchange als nicht gültig deklariert und es stellt sich das gleiche Ergebnis ein: nichts funktioniert.

    Es ist ein wenig deprimierend.
     
  7. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Ich meld mich später mal zu dem Thema. Heute Abend oder so.
    Bin gerade am Hausputzen!
    Aber heute Abend check ich nochmal meine Settings.

    Bis dahin

    Gruß
     
  8. KPWangen

    KPWangen Jonagold

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    20
    Konntest du was finden???

    Hallo Speci,

    konntest du was finden bei deinen Einträgen?

    Ich habe inzwischen über die Microsoft:Mac-Seite einen Hinweis gefunden.

    1. der Exchange-Server muss WebDav-fähig gemacht werden.
    Das habe ich mit einem einfachen Haken setzen realisieren können.

    2. Der Exchange-Server muss LDAP fähig gemacht werden.
    KEINE blasse Ahnung, wie das zu realisieren ist.

    Irgendeine Idee?

    Ganz blöde Frage: Warum klappt gerade die Integration zwischen Entourage ODER Mail mit einem Exchange-Server so schlecht und warum gibt es keine vernünftigen Hinweise, was wie wo einzustellen ist? Vielleicht gibt es ja was, nur wo finde ich das in dem verdammt großen Netzwerk???

    Viele Grüße

    Klemens
     
  9. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Klappt es denn nicht mit Mail? Ich bin vor einiger Zeit auch an Entourage gescheitert und hatte es dann aufgegeben. Nun mit Leopard hiess es, dass die Exchange-Zusammenarbeit verbessert wurde. Ich bin auch gerade am Konfigurieren meines 1&1-exchange-Servers für iCal und das Adressbuch, aber so richtig erschliesst sich mir das auch nicht unter Leo.
    Im Adressbuch gibt es eine Möglichkeit, einen ES anzugeben. Man kann aber nur stündlich syncen und nicht mal eben das Syncen manuell starten um zu sehen, ob die Einstellungen stimmen. Also erst eine Stunde warten...
    Mit Entourage hatte ich das Problem, dass alle meine auf den Server importierten Mails mit einem falschen Datum übertragen wurden und die Verbindung klappte auch nie so richtig.
    Auch ich suche eine Seite auf der mal alle Einstellungen zu finden sind, die man in den mit einem ES zusammenarbeitenden Programmen (iCal, Adressbuch, Mail und Entourage) vornehmen muss, um vernünftig zu syncen.
     

Diese Seite empfehlen